Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Referentinnen: Inna Voth, Felicia Di Girolamo-Lipke, Annika Kilincel Dozent: Dr PD A. Michel 21. Januar 2010 Alessandro Manzoni und das moderne Italienisch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Referentinnen: Inna Voth, Felicia Di Girolamo-Lipke, Annika Kilincel Dozent: Dr PD A. Michel 21. Januar 2010 Alessandro Manzoni und das moderne Italienisch."—  Präsentation transkript:

1

2 Referentinnen: Inna Voth, Felicia Di Girolamo-Lipke, Annika Kilincel Dozent: Dr PD A. Michel 21. Januar 2010 Alessandro Manzoni und das moderne Italienisch

3 Übersicht Einführung Manzoni und seine Zeit seine Ideen, seine Gegner ManzonisVermächtnis

4 chiacchierare lui leone io avevo confabulare egli lione io aveva

5 Chi fu Alessandro Manzoni? Problemschüler (National)dichterüberzeugter Sprach- praktiker Sympathisant des Risorgimento Vater und Ehemann Schriftsteller Senator * 1785 in Lecco, Lombardia 1873 in Milano

6 Convento di San Simpliciano Villa Manzoni Convento a Meritate / Lecco

7 Prägend: Sir Walter Scott mit Francesco Soave Foscoli, Goethe und andere namhafte Dichter

8 Manzonis berühmtestes Werk : 1823 (Fermo & Lucia) 1827 (Ventisettana) 1840 (Quarantana) I Promessi Sposi

9 Manzonis Italien (um 1850) Regno di Sardegna Stato della Chiesa Habsburger (Österreich-Ungarn)

10 Kurzer Geschichtsabriss Risorgimento (Einheitsbestreben)

11 , Lombardei Patriotische Aufstände Geheimbünde Giuseppe Mazzini kämpfen für: § liberalere Verfassung Unabhängigkeit von Österreich-Ungarn

12 Italien soll befreit werden von Fremdherrschaft Zersplitterung Absolutismus

13 1848 / 1849 Savoyer und König von Sardinien wünschen Einheit & Unabhängigkeitskriege in Mailand und Venedig

14 Folgen: Erhebung gegen weltliche Papst-Herrschaft Ausrufung einer neuen Repubblica Romana Unter Druck der Aufstände: Erste Verfassungen, z. B. Piemont, Sardinien

15 Nach kurzer Zeit jedoch werden die Aufstände erstickt... wird die Herrschaft Österreichs restauriert... wird Papst Pius´ IX Herrschaftsanspruch rehabilitiert

16 Carlo Alberto dankt ab, sein Sohn Vittorio Emanuele II herrscht jetzt auf Sardinien Camillo Benso di Cavour wird Premierminister. Er fördert Gründung der Società Nazionale Angriff der Savoyer auf Österreich Sardinischer Krieg Schlachten und Aufstände landesweit

17 1860: Anschluss weiter Landesteile an Sardinien-Piemont Freiwilligenverbände unter Giuseppe Garibaldi bringen Süd- u. Mittelitalien unter ihre Kontrolle Der Zug der Tausend (marcia dei mille )

18 17. März 1861 NATIONALE EINHEIT ITALIENS Vittorio Emanuele II von Sardinien wird König des geeinten Italien

19 Sprache und Nation Streben nach unità linguistica begann lange vor der unità politica (Italienisch seit 1762 Amtssprache in Sardinien) erschwerende Aspekte: große regionale Sprachunterschiede, Analphabetismusrate 78% (1861), Schulsystem war nicht national koordiniert 1861 hat Italien 25 Mio Einwohner, von denen nur (2,5%) Italienisch sprechen! In den Jahren nach der Einheit wurden neue Schulbücher nach Manzonis Sprachmodell gedruckt und die Lehrerausbildung standardisiert

20 Manzonis Ideen Moderne, zeitgemäße Sprache finden Kluft zwischen Literatur- & Alltagssprache überbrücken (eine Sprache für alle) Geeinte Sprache, geeintes Land

21 Unterstützer Manzonis linguistische Ideen verbreiteten sich immer weiter 1867: Manzonis Freund Broglio wird Bildungsminister 1868: Kommision von Wissenschaftlern forscht nach allgemein verständlichem Italienisch: Manzoni, Bonghi, Càrcano, Lambruschini, Bertoldi u. A.

22 Manzoni und seine Kollegen veröffentlichen laufend neue Berichte und Abhandlungen über die zeitgenöss. Spache 1868: Ernennung eines Ausschusses zur Zusammenstellung eines neuen Wörterbuches: Il Dizionario della lingua dell uso fiorentiono

23 Andere Strömungen: Pietro Fanfani 1868: er behauptete, ein gemeinsames Italienisch habe es immer gegeben Giambattista Giuliani 1873: forderte mehr Rücksichtnahme auf die histor. Sprache des Trecento Vertreter des Purismo wie z. B. Antonio Cesari

24 Mitglieder: Broglio, Manzonis Schwiegersohn Giorgini, Bianciardi, Pietro Fanfani und Agenore Gelli 1868: Ernennung eines Ausschusses zur Zusammenstellung eines neuen Wörterbuches: Il Dizionario della lingua dell uso fiorentiono

25 Einflussreichster Gegner: Graziadio Isaia Ascoli veröffentlichte Kritik im L archivio glottologico Italiano 1873 kritisierte Gebrauch von novo ohne Diphthong bei Broglio und Giorgini

26 Direkter Einfluss Manzonis auf Literatur seiner Zeit: Grammatik von Giovanni Moise (erforscht Unregelmäßigkeiten der gesprochenen Sprache) Grammatik und Syntax-Abhandlung von Raffaello Fornacieri (1879 bzw 1881) Die moderne Sprache in Collodis Pinocchio von 1881

27 Heute / Manzonis Vermächtnis


Herunterladen ppt "Referentinnen: Inna Voth, Felicia Di Girolamo-Lipke, Annika Kilincel Dozent: Dr PD A. Michel 21. Januar 2010 Alessandro Manzoni und das moderne Italienisch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen