Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BM 3.2 - 4.02.044 Geschichte des Reisens Reisen frühe r und heute Ein Referat von Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BM 3.2 - 4.02.044 Geschichte des Reisens Reisen frühe r und heute Ein Referat von Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg."—  Präsentation transkript:

1 BM Geschichte des Reisens Reisen frühe r und heute Ein Referat von Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg

2 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Gliederung 1.PilgerreisenPilgerreisen 2.KavaliersreisenKavaliersreisen 3.EntdeckungsreisenEntdeckungsreisen 4.Bäder- und SeereisenBäder- und Seereisen 5.Die Beschleunigung des ReisensDie Beschleunigung des Reisens 6.FazitFazit

3 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Pilgerreisen früher (12. Jh., Hp um 1500) Ziele: Wallfahrtsorte, z.B. Rom, Santiago de Compostela, Jerusalem Zweck: Ablass, Suche nach Heilung, Leibeserfahrung, Läuterung, Prestige Reisende: alle Klassen und Schichten, von anderen beauftragte Pilger heute: dieselben Ziele Zweck: Leibeserfahrung, Selbstfindung, Suche nach Gott, Suche nach Heilung Reisende: Gläubige, vor allem Jugendliche und junge Erwachsene

4 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Der Jakobsweg heute Anzahl der Pilger aus Deutschland 1993: : Gesamtanzahl 1993: :

5 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg heute: Ziele: weltweit, vor allem Großstädte Zweck: Spracherwerb, Lebenserfahrung, Erweiterung der Allgemeinbildung Reisende: Schüler und Studenten, Erwachsene und Lehrkräfte auf Fortbildungssuche früher (ca ): Ziele: Frankreich (Paris), Italien (Rom), England, Niederlande, Deutschland Zweck: Ausbildung, Sitten lernen, Bewusstwerdung des Standes, Sprachenerwerb, Ausbau sozialer Kontakte und Erwerb militärischer Fähigkeiten Reisende: junge Adelige, Prinzen Kavaliersreisen Bildungsreisen

6 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Bildungsreisen von Dr. Tigges Willkommen in der Welt der Studienreise. Einer Welt, die Dr. Hubert Tigges bereits 1928 entdeckt hat und seither maßgeblich geprägt hat. Nicht der Konsum von Kultur, das Abhaken von Sehenswürdigkeiten, steht im Mittelpunkt unserer Reisen. Es geht vielmehr um intensives Kennenlernen, die geistige und sinnliche Auseinandersetzung – eine Studienreise schärft den Blick für das Blick für das Unbekannte. (aus: Dr. Tigges: Europa erfahren... Januar – Dezember 2006 [Reisekatalog])

7 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Dr. Tigges: Havanna – Koloniales Flair und karibische Lebensfreude Preis zwischen ca. 350,- und 1800,- (eine bis drei Wochen) Altersdurchschnitt: Jahre Eingeschlossene Leistungen: - Unterricht in der gewählten Kursart - Einstufungstest - Lehrmaterial - Teilnahmezertifikat - Unterbringung und Verpflegung wie gebucht - Betreuung durch das Sekretariat der Schule - Langenscheidt Universal-Sprachführer

8 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Entdeckungsreisen heute: Ziele: überall, vor allem Asien und Afrika, meistens erkundete und festgelegte Routen Zweck: Erholung vom Alltag, Spaß, Grenzerfahrung, Forschung Reisende: Forscher, Urlauber/Touristen, Abenteuerlustige früher (Hp. frühe Neuzeit): Ziele: neue Reiserouten, neue Handelswege Zweck: Erschließung neuer Handelswege, Eroberungen, Ruhm, Profit Reisende: Händler, Wissenschaftler, Heerführer, Investoren, Abenteurer

9 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg

10 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Abenteuer & Luxus auf der MS Bremen (Hapag-Lloyd)

11 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Bäder- und Seereisen heute: Ziele: dieselben wie früher, aber auch weltweit Zweck: Entspannung, Erholung, Rehabilitation, Urlaub d Reisende: Urlauber, Familien, Kranke früher (ab 19. Jh.): Ziele: Kurorte (z.B. Baden- Baden, Bad Ems), Nord- und Ostseeküste Zweck: Entspannung, Gesundheit, Urlaub, Prestige, Heiratsmarkt, Kontaktpflege Reisende: Adel, wohlhabendes Bürgertum

12 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Kurhaus zu Scheveningen (NL)

13 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Die Beschleunigung des Reisens Kutsche Schiff Eisenbahn Auto Flugzeug

14 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Fazit

15 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Literatur Bücher Elis, Karlpeter (Hrsg.): bildungsreise - reisebildung. Wien Rupe, Christina: Trends im Abenteuersport. Touristische Vermarktung von Abenteuerlust und Risikofreude. Hamburg Reisekataloge Dr. Tigges: Europa erfahren... Januar – Dezember Hapag-Lloyd Kreuzfahrten: MS Bremen – Die Entdeckerin mit Sinn fürs Abenteuer. Dezember 2005 – Februar Marco Polo: Meine Entdeckung. Afrika, Amerika, Asien, Australien. Erlebnis- und Entdeckerreisen 2006/2007. Internetquellen (Letzter Zugriff: ) (Letzter Zugriff: ) (Letzter Zugriff: )

16 BM Geschichte des Reisens Reisen früher und heute Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "BM 3.2 - 4.02.044 Geschichte des Reisens Reisen frühe r und heute Ein Referat von Insa Friedrichs und Thorben Kaßburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen