Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Alternative Energiequellen Wasserenergie Biogas Windenergie Solarenergie Erdwärme.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Alternative Energiequellen Wasserenergie Biogas Windenergie Solarenergie Erdwärme."—  Präsentation transkript:

1 Alternative Energiequellen Wasserenergie Biogas Windenergie Solarenergie Erdwärme

2 Wasserenergie Funktion eines Wasserkraftwerkes Vor- und Nachteile von Wasserenergie Bohlschule versorgt mit Wasserenergie Von Andreas Rabstein

3 Funktion eines Wasserkraftwerkes Funktionsweise von Wasserkraft Das Wasserkraftwerk Staut das Wasser. Wenn das Wasser angestaut ist öffnet sich der Staudamm und das Wasser fließt weiter. Während dessen dreht sich im inneren des Staudamms eine Turbine die die kinetische Energie in elektrischen Strom umwandelt.

4 Vor- und Nachteile von Wasserenergie Vorteile und Nachteile der Wasserkraft Vorteile: das Wasserkraftwerk ist sehr Umweltfreundlich da es keine Emissionen ausstoßt Wasserkraft ist eine erneuerbare Energieform durch die Stauung von Wasser hilft sie gegen den Hochwasserschutz das Wasserkraftwerk reinigt den Fluss da Müll und sonstige dinge beim ablassen von Wasser nicht hindurch kommen Nachteile: durch den Bau von Wasserkraftwerken mussten viel Bewohner ihre Städte verlassen da sie abgerissen wurden um den Bau von Wasserkraftwerken nicht zu behindern die Ökologische Veränderung macht besonders der Tier und Pflanzenwelt zu schaffen der Bau von Wasserkraftwerken zerstört viele Kultur Güter wie Burgruinen wenn die Wassermassen zu stark sind kann es passieren das der Damm bricht

5 Bohlschule versorgt mit Wasserenergie Berechnungen Bohlschule und Wasserkraft Verbrauch Schule Strom kW/h Kosten ,87 Verbrauch Wasserkraft Wasserkraftwerk 4,7 GW auf Stunden = 0, GW =1021,74 kW/h Um die Bohlschule für ein Jahr mit Strom zu versorgen braucht man 69 Minuten von einem Wasserkraftwerk

6 Biogas Funktion einer Biogasanlage Vor- und Nachteile von Biogas Bohlschule versorgt mit Biogas Von Markus Balle

7 Funktion einer Biogasanlage Funktionsweise einer Biogasanlage Im Vorlagebehälter werden Gülle und Nachwachsende Rohstoffe gemischt. Die dabei entstandene Biomasse wird in den Reaktor geleitet wo sie von Bakterien zersetzt wird. Das Selbe passiert im Nachgärbehälter mit der übrigen Biomasse vom Reaktor. Bei der Zersetzung der Gülle wird Biogas frei, welches durch das Gaslager in die Gaswäsche kommt. Ein kompliziertes Verfahren ist nötig um das Methan von dem Biogas zu lösen. Im Block- Heiz- Kraftwerk wird das Methan in einem Motor, der einen Generator antreibt, verbrannt.

8 Vor- und Nachteile von Biogas Nachteile Für die Ausbringung des Endproduktes müssen genügend Flächen zur Verfügung stehen Im Winter darf keine Gülle ausgebracht werden, deswegen muss ein großes Lager vorhanden sein Es besteht die Gefahr einer Explosion Der gezielte Anbau von Energiereichen Pflanzen kann ökologische Probleme hervorrufen Vorteile Nutzung von erneuerbaren, nachwachsende und örtliche Rohstoffen Nutzung von bisher unverwendeten Zwischenpflanzen CO² neutrale Energieerzeugung Verbesserte Düngequalität im Gegensatz zu Rohgülle

9 Bohlschule versorgt mit Biogas Berechnungen Aus jedem m³ Biogas kann man2 kW/h Strom und 6 kW/h Wärme erzeugen. Wärme: Um die Bohlschule nur mit Wärme zu versorgen benötigt man jährlich 28379,25 m³ Biogas. Dabei fallen 56758,5 kW/h Strom ab. Da die Bohlschule im Jahr aber 71102,00 kW/h verbraucht, bleiben noch 14343,50 kW/h Strom zu kaufen. Man würde also ungefähr 2553,14 an Strom Sparen und 21368,99 Erdgas. Strom: Um die Bohlschule ganz mit Strom zu versorgen benötigt man m³ Gas aus dieser Menge an Biogas gewinnt man kW/h Strom, genug um die Bohlschule zu versorge. Bei m³ Biogas entstehen kW/h Wärme. Das heißt man könnte ,6 kW/h Wärme verkaufen. Dabei würde die Bohlschule ca ,22 verdienen.

10 Windenergie Funktion einer Windkraftanlage Vor- und Nachteile von Windenergie Bohlschule versorgt mit Windenergie Von Andreas Rabstein

11 Funktion einer Windkraftanlage Funktionsweise von Windenergie Die Rotornabe dreht sich in die Richtung in der der Wind herkommt Der eingebaute Generator produziert dabei Strom Bei starkem Wind dreht sich Rotornabe in die entgegen gesetzte Richtung

12 Vor- und Nachteile von Windenergie Vorteile und Nachteile von Windenergie Vorteile: Die Rotorblätter werden von der Schwerkraft gleichmäßig belastet Die Lebensdauer einer Anlage beträgt Jahren Der Rohstoff Wind geht nie aus Wind zählt zu den erneuerbaren Energien Nachteile: Die Rotorachse kann nicht den ganze Energie in Strom umwandeln Bei Orkanböen kann die Windkraftanlage stark belastet werden Der Bau schadet der Umwelt Nach 8-12 Jahren hat sich der Bau einer Windkraftanlage gelohnt

13 Bohlschule versorgt mit Windenergie Berechnungen von Windkraft Verbrauch Schule Gesamtverbrauch = 71102,00 kW/h Kosten Schule = 10218,87 Verbrauch Windkraft Mio. kW/h auf 7000 Stunden = ,57 kW/h pro Stunde 0,12 Stunden=6 Minuten In 6 Minuten könnte man den ganzen verbrauch der Schule mit einer Windkraftanlage decken

14 Solarenergie Funktion einer Solarzelle Vor und Nachteile von Solarenergie Bohlschule versorgt mit Solarenergie Von Carsten Burdack

15 Funktion einer Solarzelle Funktion und Aufbau einer Solarzelle Für die Herstellung von Solarzellen werden Produktionsprozesse aus der Elektronikbauteilefabrikation ausgenutzt. Im Prinzip ist eine einzelne Solarzelle wie eine großflächige Diode aufgebaut. Wird diese Diode vom Licht beschienen, werden in der Grenzschicht (p- und n-Schicht) Elektronen verschoben. Dadurch entsteht zwischen den beiden Schichten eine Gleichspannung. Wird der äußere Kreis geschlossen ( ein elektrischer Verbraucher angeschlossen) so fließt ein Gleichstrom.

16 Vor und Nachteile von Solarenergie Vor- und Nachteile der Solarenergienutzung Vorteile: Solarenergie ist im Gegensatz zu fossilen Energieträgern unbegrenzt verfügbar. Es kommt zu keiner Freisetzung von Feinstaub, wie z. B. Rußpartikeln, oder Treibhausgasen, wie etwa Co2. Wegfall von eventuellen Preiskartellen großer Energieerzeuger, was zu freier Preisbildung und damit niedrigeren Energiepreisen führen würde.Wegfall der Notwendigkeit großer Reservekapazitäten. Reduzierung energiepolitischer Abhängigkeiten von möglichen Krisenherden und internationalen Konflikten, wie etwa in der Nahostregion.

17 Vor und Nachteile von Solarenergie Nachteile: Aufgrund der wetter-, Tages- und jahreszeitabhängigen Sonneneinstrahlung ist ohne zusätzliche Speichertechnologie keine konstante Energieversorgung möglich. Die Energieerzeugung durch Photovoltaikzellen ist nach einer kompletten ökologischen Bilanz betrachtet nicht emissionsfrei, da die Herstellung der Anlagen bedeutende Mengen an Energie, Frischwasser und Chemikalien verbraucht. Als derzeit größter Nachteil insbesondere der Photovoltaik werden die immensen Kosten betrachtet. Strom aus Photovoltaik kostet 40 bis 50 Cent pro Kw/h. In Deutschland trägt diese Kosten die Allgemeinheit der Stromverbraucher, denn das deutsche Erneuerbare-Energien-Gesetz legt fest, dass die Mehrkosten für Solarstrom auf alle Verbraucher verteilt werden.

18 Bohlschule versorgt mit Solarenergie Energieversorgung der Bohlschule mit Solarenergie Strom: Um den gesamten Stromverbrauch der Bohlschule mit Solarenergie zu decken, wären Kosten für eine Solaranlage in Höhe von ,64 notwendig. Da die Bohlschule jährlich Stromkosten von ca ,87 hat, würde sich diese Investition erst nach 35,3 Jahren bewähren. Heizung: Um die gesamten Heizkosten der Bohlschule mit Solarenergie zu decken, wären Kosten für eine Solaranlage in Höhe von ,00 notwendig. Da die Bohlschule jährlich Heizkosten von ca ,99 hat, würde sich diese Investition nach 16,4 Jahren bewähren.

19 Erdwärme Funktion einer Erdwärmesonde Vor- und Nachteile von Erdwärme Bohlschule versorgt mit Erdwärme Von Yannick Butcher

20 Funktion einer Erdwärmesonde Erdwärmesonden sind in Tiefenbohrungen eingebrachte Rohrbündel (Erdsonden). Die Tiefe einer Bohrung variiert nach dem geologischen Aufbau des Untergrundes und wird für den normalen Wohnungsbau > 50 m durchgeführt (bis zu 400 m, je nach lokalen Gegebenheiten und Leistungsanforderung). Ab einer Tiefe von ungefähr 10 Metern bleibt die Temperatur über das Jahr praktisch unverändert. Durch eine spezielle Trägerflüssigkeit (Sole, häufig Wasser, gelegentlich mit etwas Glykol als Frostschutz ) wird die Erdwärme zur Wärmepumpe transportiert und dann auf das entsprechend erforderliche Niveau gehoben. Diese Variante der Nutzung von Erdwärme hat einen hohen Wirkungsgrad..

21 Funktion einer Erdwärmesonde Die Wärmepumpe ist eine Maschine,(mit ähnlicher Funktion eines Kühlschrank nur mit entgegengesetzter Wirkung arbeitet ) die unter Zufuhr von elektrischem Strom Wärme von einem niedrigeren zu einem höheren Temperaturniveau pumpt. Bei der Wärmepumpe wird die auf dem hohen Temperaturniveau anfallende Verflüssigungswärme z. B. zum Heizen genutzt (Wärmepumpenheizung). Die Wärmepumpe arbeitet zu 75% mit Erdwärme und zu 25% mit elektrischem Strom um die Temperatur der Flüssigkeit anzuheben.Dagegen wird bei der Kältemaschine die Abkühlung eines Kältemittels beim Entspannen und Verdampfen genutzt, um ein Fluid abzukühlen. Moderne Wärmepumpen können sowohl heizen als auch kühlen. Die dadurch gewonnene Wärme reicht aus, um ein ganzes Haus das ganze Jahr über kostengünstig zu beheizen daher die Erdwärme immer vorhanden ist. Kosten für den Betrieb der Wärmepumpe gibt es dennoch, die sind aber im Vergleich zu Gas oder Öl sehr gering.

22 Vor- und Nachteile von Erdwärme Vorteile Umweltfreundlich weil sie kein CO2 produziert. Mit Geothermie können bis zum Jahr Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Erdwärme ist sehr regenerativ. Erdwärme wird es noch tausende Jahre geben. Erdwärme gewinnt in immer mehr Ländern zuwuchs. Einzelne Häuser die mit Erdwärmesonden ausgestattet sind, sind von Heizöl oder Gas unabhängig und brauchen im Sommer keine Klimaanlage.

23 Vor- und Nachteile von Erdwärme Nachteile Tiefe Geothermieanlagen können in Erdbebengebieten Erschütterungen oder starke Erdstöße auslösen. Die Förderung von Erdwärme hängt von der Region und den geologischen Bedingungen ab. Die Produzierte Energie deckt bei 8,29 GWh jährlich bisher nur 0,061% des Energieverbrauchs der Welt.

24 Bohlschule versorgt mit Erdwärme Heizungskosten der Bohlschule Heizung Verbrauch in m³Kosten 1 Tag103,67 58,16 1 Woche725,67 407,10 1 Monat3.110, ,72 1 Jahr37.839, ,99 Heizkosten: ,99 Umrechnung: 1m³ = 10 kW/h

25 Bohlschule versorgt mit Erdwärme Heizen mit Wärmepumpe 1 kWh Strom = 0,178 1 kWh Erdgas = 0,561 1 m³ Erdgas = 10 kWh Strom 75% Energie aus Erdwärme 25% Strom Kosten für Grundgebühr usw: ca. 200 Verbrauch in kWhKosten 1 Tag 1036,7 46,13 1 Monat 31100, ,96 1 Jahr378395, ,60 Stromkosten gesamt für 1 Jahr:17.038,60


Herunterladen ppt "Alternative Energiequellen Wasserenergie Biogas Windenergie Solarenergie Erdwärme."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen