Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Photovotaik Die Photowoltaikanlagen auch noch Solarkraftwerk genannt. Die Photowoltaikanlagen auch noch Solarkraftwerk genannt. Diese art von stromherstellung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Photovotaik Die Photowoltaikanlagen auch noch Solarkraftwerk genannt. Die Photowoltaikanlagen auch noch Solarkraftwerk genannt. Diese art von stromherstellung."—  Präsentation transkript:

1

2 Photovotaik Die Photowoltaikanlagen auch noch Solarkraftwerk genannt. Die Photowoltaikanlagen auch noch Solarkraftwerk genannt. Diese art von stromherstellung Ist sehr umweltfreundlich da die CO 2 - Bilanz sehr gering ist. Diese art von stromherstellung Ist sehr umweltfreundlich da die CO 2 - Bilanz sehr gering ist.

3 Windkraft Eine Windkraftanlage wandelt die Energie des Windes in elektrische Energie um und speist sie in das Stromnetz ein. Dies geschieht, indem die Bewegungsenergie der Windströmung auf die Rotorblättr wirkt nd sie somit den Rotor in eine Drehbewegung versetzt. Der Rotor gibt die Rotationsenergie an einen Generator weiter, die dort in elektrischen Strom umgewandelt wird. Eine Windkraftanlage wandelt die Energie des Windes in elektrische Energie um und speist sie in das Stromnetz ein. Dies geschieht, indem die Bewegungsenergie der Windströmung auf die Rotorblättr wirkt nd sie somit den Rotor in eine Drehbewegung versetzt. Der Rotor gibt die Rotationsenergie an einen Generator weiter, die dort in elektrischen Strom umgewandelt wird.

4 Wasserkraft Stauseeen werden oft genutzt um mit wasskraft strom herzustelen. Dies ist jedoch nicht gut fürdie umwelt denn dann werden ganze täler überflutet. Stauseeen werden oft genutzt um mit wasskraft strom herzustelen. Dies ist jedoch nicht gut fürdie umwelt denn dann werden ganze täler überflutet.

5 Geothermie Die Geothermie oder Erdwärme ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme. Sie umfasst die in der Erde gespeicherte Energie, soweit sie entzogen und genutzt werden kann. Sie kann sowohl direkt genutzt werden, etwa zum Heizen und Kühlen im Wärmemarkt als auch zur Erzeugung von elektrischem Strom. Geothermie bezeichnet sowohl die ingenieurtechnische Beschäftigung mit der Erdwärme und ihrer Nutzung, als auch die wissenschaftliche Untersuchung der thermischen Situation des Erdkörpers. Die Geothermie oder Erdwärme ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme. Sie umfasst die in der Erde gespeicherte Energie, soweit sie entzogen und genutzt werden kann. Sie kann sowohl direkt genutzt werden, etwa zum Heizen und Kühlen im Wärmemarkt als auch zur Erzeugung von elektrischem Strom. Geothermie bezeichnet sowohl die ingenieurtechnische Beschäftigung mit der Erdwärme und ihrer Nutzung, als auch die wissenschaftliche Untersuchung der thermischen Situation des Erdkörpers.

6 Kernkraft Kernkraft Ein Kernkraftwerk, auch Atomkraftwerk, ist ein Wärmekraftwerk zur Gewinnun elektrischer Energie durch kontrollierte Kernspaltung. Ein Kernkraftwerk, auch Atomkraftwerk, ist ein Wärmekraftwerk zur Gewinnun elektrischer Energie durch kontrollierte Kernspaltung. Ein Kernkraftwerk ist ein Dampfkraftwerk wie die meisten anderen auf Wärmeumwandlung basierenden Kraftwerksarten, jedoch wird die zum Verdampfen des Wassers benötigte Wärme nicht durch Verbrennungsvorgänge, sondern in einem Kernreaktor gewonnen. Physikalische Grundlage ist die Energiefreisetzung bei der Spaltung von Atomkernen. Ein Kernkraftwerk ist ein Dampfkraftwerk wie die meisten anderen auf Wärmeumwandlung basierenden Kraftwerksarten, jedoch wird die zum Verdampfen des Wassers benötigte Wärme nicht durch Verbrennungsvorgänge, sondern in einem Kernreaktor gewonnen. Physikalische Grundlage ist die Energiefreisetzung bei der Spaltung von Atomkernen. Neben den allgemeinen Unfallrisiken eines thermischen Großkraftwerkes ergeben sich spezielle Risiken aus der Nutzung der Kernenergie. Unfälle können von geringfügigen internen Betriebsstörungen bis zu einer Katastrophe mit internationalen Auswirkungen reichen, wie es z. B. bei der Katastrophe von Tschernobyl der Fall war. Neben den allgemeinen Unfallrisiken eines thermischen Großkraftwerkes ergeben sich spezielle Risiken aus der Nutzung der Kernenergie. Unfälle können von geringfügigen internen Betriebsstörungen bis zu einer Katastrophe mit internationalen Auswirkungen reichen, wie es z. B. bei der Katastrophe von Tschernobyl der Fall war.Katastrophe von TschernobylKatastrophe von Tschernobyl

7 Kohlekraft Die Stromgewinnung durch kohle ist billig aber sehr umweltchädlich. Die Stromgewinnung durch kohle ist billig aber sehr umweltchädlich. Die Kohle ist ein fossieles Brennstoff daher nur begrenzt vorhanden. Die Kohle ist ein fossieles Brennstoff daher nur begrenzt vorhanden.

8


Herunterladen ppt "Photovotaik Die Photowoltaikanlagen auch noch Solarkraftwerk genannt. Die Photowoltaikanlagen auch noch Solarkraftwerk genannt. Diese art von stromherstellung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen