Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was kann der Unternehmer tun, um hohe Fehlzeiten der Arbeitnehmer zu reduzieren?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was kann der Unternehmer tun, um hohe Fehlzeiten der Arbeitnehmer zu reduzieren?"—  Präsentation transkript:

1 Was kann der Unternehmer tun, um hohe Fehlzeiten der Arbeitnehmer zu reduzieren?

2 I. Beendigung des Arbeitsverhältnisses 1. Aufhebungsvertrag a) Inhalt b) Anfechtbarkeit (§ 123 BGB) c) Folgen bei Arbeitslosigkeit (§§ 142 ff. SGB III) Maßnahmen zur Reduktion von Fehlzeiten 2. Kündigung wegen Krankheit a) Personenbedingt wegen langanhaltender Krankheit b) Personenbedingt wegen häufiger Kurzerkrankungen c) Verhaltensbedingt wegen Fehlverhaltens bei Krankheit II. Grenzen des Lohnfortzahlungsanspruchs 1. Vertrag über das Verhalten bei Krankheit? 2. Anzweifeln des Beweiswerts des ärztlichen Attests 3. Finanzielle Anreize zur Anwesenheit III. Verbesserung der Arbeitsbedingungen (Technik, Organisation, Kooperation)

3 Fall: Radikallösung Das Pharmaunternehmen Positrom-GmbH mit 600 Arbeitnehmern hat einen neuen Personalleiter eingestellt. Er stellt fest, dass in der Produktionsabteilung Fehlzeiten von durchschnittlich über 20 % bestehen. Es sind dort vor allem Frauen in extrem arbeitsteiliger Organisation beschäftigt. Er sorgt dafür, dass die Arbeitsorganisation geändert wird, dass finanzielle Anreize für die Fortbildung der Arbeitnehmerinnen geschaffen werden und somit die Motivation erheblich verbessert wird. Um jedoch ein Zeichen zu setzen, bittet er den Betriebsrat ferner, 7 Frauen mit hohen Fehlzeiten auszuwählen, die aus dem Betrieb ausscheiden sollen. Der Betriebsrat tat dies. Die 7 Frauen hatten Fehlzeiten von über 2 Monaten jährlich aus nicht bekannten Gründen. Der Personalleiter bat jede Frau einzeln zu sich, legte ihnen die betrieblichen Probleme ihrer Fehlzeiten dar, verwies sie auf Kündigungsmöglichkeiten und bot ihnen einen dass gegen Zahlung einer Abfindung an, die etwa 1/2 Monatsgehalt pro Beschäftigungsjahr betrug. Alle 7 Frauen unterschrieben den Aufhebungsvertrag. Am nächsten Tag gingen einige der Frauen zum örtlichen Gewerkschaftssekretär der IG-Chemie und beklagten sich darüber, dass sie den Vertrag unterzeichnet hätten. Der Gewerkschaftssekretär ruft beim Personalleiter an und droht ihm mit Klagen vor dem Arbeitsgericht und mit Presseveröffentlichungen. 1.Wie ist die Rechtslage? 2.Was soll der Personalleiter tun?


Herunterladen ppt "Was kann der Unternehmer tun, um hohe Fehlzeiten der Arbeitnehmer zu reduzieren?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen