Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Musterlösung IT-Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg zwei Imagekonzeption.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Musterlösung IT-Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg zwei Imagekonzeption."—  Präsentation transkript:

1 Musterlösung IT-Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg zwei Imagekonzeption Server:NetWare 6 Client: Z.E.N.works Client für Windows 95/98/NT/2000/XP

2 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Programme im Netz installieren Imagekonzeption Vorgehensweise (Überblick) Basisimage erstellen Rollout Zusatzimages erstellen Zuweisung von Basisimage und Zusatzimage an Räume

3 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Programme im Netz installieren Basisimage erstellen Ausgehend von einer importierten Arbeitsstation mit einer Grundinstallation lässt man ein Image erstellen.

4 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Programme im Netz installieren Basisimage erstellen 2 Erstellen eines Arbeitsstationsobjektes in der NDS auf Basis der Imagedatei.

5 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Programme im Netz installieren Rollout Gesteuert über die Serverrichtlinie verteilt man das Basisimage auf alle Rechner des Raumes.

6 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Programme im Netz installieren Zusatzimages aus Anwendungobjekten erstellen Basisimage Für z.B.: P3 700 MHz Zusatzimage: OfficePaket Zusatzimage: Corel Draw Zusatzimage: Dreamweaver Zusatzimage: Groupwise

7 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Programme im Netz installieren Anwendungobjekte als Zusatzimages speichern

8 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Programme im Netz installieren Anwendungobjekte als Zusatzimages speichern Erstellen Sie aus dem Anwendungsobjekt von Lexirom 3 ein Zusatzimage.

9 © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Musterlösung zwei Stand: Programme im Netz installieren Zuweisung von Basisimage und Zusatzimages an Räume Nach dem Import gilt für die importierten Arbeitsstationen das entsprechende Workstationpaket, bei welchem man analog zum Serverpaket eine Regel definiert. Markiert man die Arbeitsstationen, kann man über Eigen- schaften mehrerer Objekte erreichen, dass beim nächsten Rechnerstart ein Image vom Server geholt wird.


Herunterladen ppt "Musterlösung IT-Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg zwei Imagekonzeption."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen