Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Recherche und Beratung - Henrik Schreiber Patentnummern verstehen Erfahrungsaustausch PFS 3000 / Interhost 3000 Stuttgart 11. November 2005 Recherche und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Recherche und Beratung - Henrik Schreiber Patentnummern verstehen Erfahrungsaustausch PFS 3000 / Interhost 3000 Stuttgart 11. November 2005 Recherche und."—  Präsentation transkript:

1 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber Patentnummern verstehen Erfahrungsaustausch PFS 3000 / Interhost 3000 Stuttgart 11. November 2005 Recherche und Beratung Henrik Schreiber Diplom Chemiker Technologiepark Heidelberg Im Neuenheimer Feld 583 69120 Heidelberg Tel: 06221-471417 Fax: 06221-471467 schreiber@rechercheundberatung.de schreiber@rechercheundberatung.de

2 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber Patentnummern verstehen

3 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber SchriftenEspacenetPFS 3000 US-Offenlegungen (Seit 2000) Jahreszahl + siebenstellige fortlaufende Nummer USJJJJ123456 US2001000278 Nummer 6-Stellig USJJJJ1234567 US20010000278 Nummer 7-Stellig US-Patente Fortlaufende Nummer (z.Zt. Siebenstellig) Ohne führende Nullen US1 US3858241 US1234567 US3858241 US-Design Patents Fortlaufende Nummer (z.Zt. sechsstellig) Ohne führende Nullen USD435725 USD123456 USD435725 US-Offenlegungen und Patente Patentnummern verstehen

4 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber SchriftenEspacenetPFS 3000 EP Schriften Fortlaufende Nummer, 7-stellig Ohne/mit führende Nullen EP325 7-Stellige Nummer EP1234567 EP0000325 WO Anmeldungen WO Jahr/ Nummer Jahreszahl bis 2003 2-stellig Ab 2004 vierstelliges Jahr Nummer ab Mitte 2002 sechsstellig Bis 2003: WO JJ 12345 Ab 2004: WO JJJJ 123456 Beide Versionen gemischt vorhanden Bis 2000 WO JJ 12345 Nach 2004 WO JJJJ 123456 2000-2003 Beide Versionen Patentnummern verstehen European Patent Office

5 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber SchriftenEspacenetPFS 3000 Japanische Offenlegungen bis 2000 Kaiserjahr / sechs Ziffern und Schriftartcode A Kaiserjahr ohne führender Null, Patentnummer mit führenden Nullen JP JJ 123456 JP6000034 Kaiserjahr mit führender Null, Patentnummer mit führenden Nullen JP JJ 123456 JP06000034 Ab 2000 Greg. Jahr – sechs Ziffern JP JJJJ 123456 JP2004003456 JP JJJJ 123456 JP2004003456 Patentnummern verstehen

6 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber Showa (S): Kaiser Hirohito Amtszeit: 1925 bis 1989 Umrechnung: Kaiserjahr = Europäisches Jahr - 25 Heisei (H): Kaiser Akihito Amtszeit: seit 1989 Umrechnung: Kaiserjahr = Europäisches Jahr – 88 Patentnummern verstehen

7 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber SchriftenEspacenetPFS 3000 Deutsche Offenlegungen, Patente und Gebrauchsmuster (ab 1994) Bis 1994 7 Ziffern 1995 bis 2004 8 Ziffern Bis 1995 7 Ziffern, bis 2004 8 Ziffern DE4300017 DE10200500 Bis 1995 7 Ziffern, bis 2004 8 Ziffern DE4300017 DE10200500 Ab Anmeldung 01.01.2004 12 Ziffern Nach Schutzrechtscode und Jahr mit Nullen auf 12 Ziffern auffüllen DE102005000625 DE202005009850 Nach Schutzrechtscode und Jahr mit Nullen auf 12 Ziffern auffüllen DE102005000625 DE202005009850 Gebrauchsmuster 1969-1993 Zweistellige Jahreszahl + 5-stellige Nummer 7 Ziffern mit Schriftartcode DE8400009U 7 Ziffern DE8400009 Patentnummern verstehen

8 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber 1968-1994 Die ersten beiden Ziffern geben das Anmeldejahr wieder (die letzten beiden Ziffern des Jahres -50) + 5-stellige Nummer DE 18 00 001 1978-1988 Für EP-Patente mit DE Benennung wurden die Nummernfolgen 60000- 89999 reserviert, für WO-Anmeldungen 90000- DE2860001 = EP0000049 DE3390003 = WO8304175 Patentnummern verstehen Systematik deutscher Schutzrechtsnummern

9 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber 1 = Patente 2 = Gebrauchsmuster 3 = Marken 4 = Geschmacksmuster 5+6 = EP-Erteilungen 10 = nationale Anmeldungen 11 = PCT 20 = Gebrauchsmuster 30 = Marken 40 = Geschmacksmuster 50/60 = EP Patentnummern verstehen Systematik deutscher Schutzrechtsnummern 1994-2003 2004-

10 Recherche und Beratung - Henrik Schreiber Weiterführende Informationen WIPO-RECOMMENDATION FOR THE NUMBERING OF PUBLISHED PATENT DOCUMENTS www.wipo.org/scit/en/standards/pdf/03-06-01.pdf DPMA Benutzerinformation Nr. 71: Aktenzeichenstrukturen der verschiedenen Schutzrechtsarten des DPMA http://www.dpma.de/formulare/bi71.pdf Patentnummern verstehen


Herunterladen ppt "Recherche und Beratung - Henrik Schreiber Patentnummern verstehen Erfahrungsaustausch PFS 3000 / Interhost 3000 Stuttgart 11. November 2005 Recherche und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen