Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Relative Armut Ungleichheit Ungerechtigkeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Relative Armut Ungleichheit Ungerechtigkeit."—  Präsentation transkript:

1 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Relative Armut Ungleichheit Ungerechtigkeit

2 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Unzureichende Ausstattung hinsichtlich lebenswichtiger materieller und immaterieller Grundbedürfnisse Relative Armut Ungleichheit Ungerechtigkeit

3 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Unzureichende Ausstattung hinsichtlich lebenswichtiger materieller und immaterieller Grundbedürfnisse Verfügbarkeit von 1 Dollar pro Tag für die Befriedigung der Lebensbedürfnisse = ca. 1,3 Mrd, Menschen Relative Armut Ungleichheit Ungerechtigkeit

4 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Unzureichende Ausstattung hinsichtlich lebenswichtiger materieller und immaterieller Grundbedürfnisse Verfügbarkeit von 1 Dollar pro Tag für die Befriedigung der Lebensbedürfnisse = ca. 1,3 Mrd, Menschen Relative Armut Unterversorgung mit materiellen und immateriellen Ressourcen im Verhältnis zum Wohlstand der jeweiligen Gesellschaft Ungleichheit Ungerechtigkeit

5 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Unzureichende Ausstattung hinsichtlich lebenswichtiger materieller und immaterieller Grundbedürfnisse Verfügbarkeit von 1 Dollar pro Tag für die Befriedigung der Lebensbedürfnisse = ca. 1,3 Mrd, Menschen Relative Armut Unterversorgung mit materiellen und immateriellen Ressourcen im Verhältnis zum Wohlstand der jeweiligen Gesellschaft Weniger als 50 % des durchschnittlichen Einkommens des jeweiligen Landes stehen zur Verfügung Ungleichheit Ungerechtigkeit

6 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Unzureichende Ausstattung hinsichtlich lebenswichtiger materieller und immaterieller Grundbedürfnisse Verfügbarkeit von 1 Dollar pro Tag für die Befriedigung der Lebensbedürfnisse = ca. 1,3 Mrd, Menschen Relative Armut Unterversorgung mit materiellen und immateriellen Ressourcen im Verhältnis zum Wohlstand der jeweiligen Gesellschaft Weniger als 50 % des durchschnittlichen Einkommens des jeweiligen Landes stehen zur Verfügung Ungleichheit Unterschiedlichkeit in der Verteilung, z.B.: Mittelausstattung, Verfügbarkeit von Gütern, Lebenschancen, Entscheidungsspielräumen etc. Ungerechtigkeit

7 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Unzureichende Ausstattung hinsichtlich lebenswichtiger materieller und immaterieller Grundbedürfnisse Verfügbarkeit von 1 Dollar pro Tag für die Befriedigung der Lebensbedürfnisse = ca. 1,3 Mrd, Menschen Relative Armut Unterversorgung mit materiellen und immateriellen Ressourcen im Verhältnis zum Wohlstand der jeweiligen Gesellschaft Weniger als 50 % des durchschnittlichen Einkommens des jeweiligen Landes stehen zur Verfügung Ungleichheit Unterschiedlichkeit in der Verteilung, z.B.: Mittelausstattung, Verfügbarkeit von Gütern, Lebenschancen, Entscheidungsspielräumen etc. Abweichung von einer Idealverteilung; Wie viel Ungleichheit hingenommen werden kann, ist eine Gerechtigkeitsfrage Ungerechtigkeit

8 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Unzureichende Ausstattung hinsichtlich lebenswichtiger materieller und immaterieller Grundbedürfnisse Verfügbarkeit von 1 Dollar pro Tag für die Befriedigung der Lebensbedürfnisse = ca. 1,3 Mrd, Menschen Relative Armut Unterversorgung mit materiellen und immateriellen Ressourcen im Verhältnis zum Wohlstand der jeweiligen Gesellschaft Weniger als 50 % des durchschnittlichen Einkommens des jeweiligen Landes stehen zur Verfügung Ungleichheit Unterschiedlichkeit in der Verteilung, z.B.: Mittelausstattung, Verfügbarkeit von Gütern, Lebenschancen, Entscheidungsspielräumen etc. Abweichung von einer Idealverteilung; Wie viel Ungleichheit hingenommen werden kann, ist eine Gerechtigkeitsfrage Ungerechtigkeit Subjektive, ethisch begründete Bewertung eines Zustandes auf der Basis eines Ideals (Bedarfsgerechtigkeit, Leistungsgerechtigkeit, Funktionsgerechtigkeit)

9 Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Unzureichende Ausstattung hinsichtlich lebenswichtiger materieller und immaterieller Grundbedürfnisse Verfügbarkeit von 1 Dollar pro Tag für die Befriedigung der Lebensbedürfnisse = ca. 1,3 Mrd, Menschen Relative Armut Unterversorgung mit materiellen und immateriellen Ressourcen im Verhältnis zum Wohlstand der jeweiligen Gesellschaft Weniger als 50 % des durchschnittlichen Einkommens des jeweiligen Landes stehen zur Verfügung Ungleichheit Unterschiedlichkeit in der Verteilung, z.B.: Mittelausstattung, Verfügbarkeit von Gütern, Lebenschancen, Entscheidungsspielräumen etc. Abweichung von einer Idealverteilung; Wie viel Ungleichheit hingenommen werden kann, ist eine Gerechtigkeitsfrage Ungerechtigkeit Subjektive, ethisch begründete Bewertung eines Zustandes auf der Basis eines Ideals (Bedarfsgerechtigkeit, Leistungsgerechtigkeit, Funktionsgerechtigkeit) Abweichung von den ethisch begründeten Normen werden analysiert und bewertet.


Herunterladen ppt "Armutsbegriffe DefinitionIndikator Absolute Armut Relative Armut Ungleichheit Ungerechtigkeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen