Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Werkvertrag Raumplanung NEU. Werkvertrag Raumplanung Vergabe von Raumplanungsleistungen nach dem Bundesvergabegesetz 2002.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Werkvertrag Raumplanung NEU. Werkvertrag Raumplanung Vergabe von Raumplanungsleistungen nach dem Bundesvergabegesetz 2002."—  Präsentation transkript:

1 Werkvertrag Raumplanung NEU

2 Werkvertrag Raumplanung Vergabe von Raumplanungsleistungen nach dem Bundesvergabegesetz 2002

3 Werkvertrag Raumplanung Ziel aller im Bundesvergabegesetz 2002 vorgesehenen Auswahl- und Zuschlagsverfahren ist die Ermittlung des Bestbieters nach objektiven Kriterien.

4 Werkvertrag Raumplanung 1. Revisionsverfahren ist einzuleiten. 2. Gemeinde ermittelt über Werksvertrag den darin empfohlenen Auftragswert für die Durchführung des gesamten Revisionsverfahrens einschließlich GIS- Bearbeitung

5 Werkvertrag Raumplanung 3. Da es sich bei Raumplanungsleistungen um geistig-schöpferische Dienstleistungen gem. § 20 Ziff. 17 BVergG 2002 handelt, sind sie gemäß §§ 25 bzw. 26 BVergG im Direktverfahren oder Verhandlungs- verfahren zu vergeben. Dabei sind in Abhängigkeit vom Auftragswert folgende Modalitäten möglich:

6 Werkvertrag Raumplanung Auftragswert (netto ohne MWSt) ab Euro ,-- (offenes Verfahren) Vergabeart Zweistufiges Verhandlungsverfahren mit EU- weiter Bekanntmachung gem. § 25 Abs.5 Ziff.3 BVergG, mindestens 3 Teilnehmer

7 Werkvertrag Raumplanung Auftragswert (netto ohne MWSt) bis Euro ,-- Vergabeart Zweistufiges Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung gem. § 26 Abs.2 BVergG, Ladung von mindestens 3 Teil- nehmern.

8 Werkvertrag Raumplanung Auftragswert (netto ohne MWSt) bis Euro ,-- Vergabeart Sonderziehungsrechte ( Stück) Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekannt- machung kann mit nur 1 Teilnehmer gem. § 26 Abs.4 BVergG erfolgen, sofern im Hinblick auf die Eigenart der Leistung die Durchführung eines wirtschaftlichen Wett- bewerbes z.B. aufgrund der Kosten des Beschaffungs- vorganges wirtschaftlich nicht vertretbar ist.

9 Werkvertrag Raumplanung Auftragswert (netto ohne MWSt) bis Euro ,-- (nicht offenes Verfahren) Vergabeart Verhandlungsverfahren ohne Bekanntmachung gem. § 26 Abs.3 Ziff.1 BVergG, Ladung von mindestens 3 Teilnehmern.

10 Werkvertrag Raumplanung Auftragswert (netto ohne MWSt) bis Euro ,-- Vergabeart Direktvergabe gem. § 27 Abs.1 Ziff.1 BVergG an einen Teilnehmer

11 Werkvertrag Raumplanung 4. Bei Verhandlungsverfahren ist zur Ermittlung des Bestbieters notwendig, vor Durchführung des Auswahlverfahrens die Qualitätskriterien (z.B. Referenzen, Leistungsfähigkeit des Büros,...) durch den Auftraggeber festzulegen, um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Bestimmung des Verhältnis zwischen Qualitäts- und Preiskriterien.

12 Werkvertrag Raumplanung 5. Durchführung des Vergabeverfahrens, Beauftragung des Bestbieters auf Basis des neuen, mit dem Land Steiermark, Gemeinde- und Städtebund akkordierten Werk- und Bevollmächtigungsvertrages (Download:


Herunterladen ppt "Werkvertrag Raumplanung NEU. Werkvertrag Raumplanung Vergabe von Raumplanungsleistungen nach dem Bundesvergabegesetz 2002."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen