Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EXMARaLDA Grundlagen. Musikalische Partitur Klarinette Oboe Fagott.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EXMARaLDA Grundlagen. Musikalische Partitur Klarinette Oboe Fagott."—  Präsentation transkript:

1 EXMARaLDA Grundlagen

2 Musikalische Partitur

3 Klarinette Oboe Fagott

4 Musikalische Partitur Zeit Gleichzeitigkeit Klarinette Oboe Fagott

5 Linguistische Partitur

6 Strukturelle Beziehungen 1.Zeitliche Abfolge Linguistische Partitur

7 Strukturelle Beziehungen 1.Zeitliche Abfolge 2.Gleichzeitigkeit

8 Linguistische Partitur Strukturelle Beziehungen 1.Zeitliche Abfolge 2.Gleichzeitigkeit 3.Äquivalenz / Merkmale

9 Datenmodell

10

11 Ereignis (event) Spur (tier) Zeitachse (timeline) Kategorie Sprecher Zeitpunkt (timeline item)

12 Datenmodell

13 Datenmodell: Spurtypen Typ T(ranskription): primäre Spur für orthographische/phonetische Beschreibung des verbalen Anteils der Interaktion Typ A(nnotation): Spur(en) mit analytischen Beschreibungen des Transkribierten, z.B. Prosodie- Spur, Übersetzungsspur, etc. Bezug zu T-Spur Typ D(eskription): Spuren für die Beschreibung zusätzlicher (unabhängiger) Aspekte der Interaktion, typischerweise: Nonverbales (Gestik, Mimik)

14 Datenmodell: Spurtypen Annotation Deskription Transkription

15 Segmentieren Unterteilen des Transkriptionstextes in Wörter, Pausen, Nonverbales, Äußerungen etc. Wichtig für Analysen, Quantifizierungen etc. – Wortlisten, MLU, … Automatisch über Funktionen im Partitur-Editor und in EXAKT Optional Abhängig von Transkriptionskonvention Unterstützte Konventionen: – HIAT, GAT, cGAT-Minimal, CHAT, DIDA, Generic Verstoß gegen Konventionen = Segmentierungsfehler

16 Segmentieren

17 Segmentketten = Zusammenhängende Ketten von Ereignissen in Transkriptionsspuren = weiße Abschnitte zwischen grauen Abschnitten

18 Segmentieren DS: Okay. Très bien, très bien. FB: Alors ça dépend ((coughs)) un petit peu. HIAT Äußerungen mit Endzeichen (Punkt, Fragezeichen. etc.) abschließen Reihungen mit Komma Nonverbales in doppelten runden Klammern

19 Metadaten Aufnahmen + Transkriptionen beschreiben das sprachliche Ereignis selbst Metadaten beschreiben die Umstände, in denen das sprachliche Ereignis stattfindet und dokumentiert wird Metadaten für: – Dokumentation / Organisation – Analyse

20 Metadaten … über Kommunikationen – Ort und Zeit – Vorgeschichte – Gesprächstyp … über Sprecher – Alter – Geschlecht – Sprachkenntnisse – Aussprachebesonderheiten … über Aufnahmen – Aufnahmegerät – aufnehmende Person … über Transkriptionen – Transkribent – Transkriptionskontrolle

21 Metadaten-Modell (Gerüst)

22 Metadaten-Modell Hauptkomponenten – Liste von Kommunikationen … mit zugehörigen Aufnahmen … mit zugehörigen Transkriptionen – Liste von Sprechern Beschreibungen für jede Komponente – frei wählbare Attribut-Wert-Paare (Description) – einige vorgegebene Datentypen (Language, Location)

23 Verbindung von Transkriptions- und Metadaten Transkriptionsdaten Metadaten


Herunterladen ppt "EXMARaLDA Grundlagen. Musikalische Partitur Klarinette Oboe Fagott."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen