Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Klimawandel als Risikofaktor für Kapitalanlagen Finanzmarkt angesichts wachsender Klimarisiken Pressehintergrundgespräch von Germanwatch Wuppertal Institut.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Klimawandel als Risikofaktor für Kapitalanlagen Finanzmarkt angesichts wachsender Klimarisiken Pressehintergrundgespräch von Germanwatch Wuppertal Institut."—  Präsentation transkript:

1 Klimawandel als Risikofaktor für Kapitalanlagen Finanzmarkt angesichts wachsender Klimarisiken Pressehintergrundgespräch von Germanwatch Wuppertal Institut Verband für Umweltberatung NRW 3. Juni 2003, Presseclub Bonn,

2 Germanwatch e.V gegründet ca. 500 Mitglieder 15 MitarbeiterInnen in Büros in Bonn und Berlin Arbeitsschwerpunkte: –RioKonkret: Klimaschutz und -verantwortung, Emissionshandel, Verkehr, nachhaltiges Investment –TradeWatch: Ernährungssicherung, Agrarhandel und Leitsätze für multinationale Unternehmen –Entwicklungspolitik: Informations- und Lobbyarbeit in der "klassischen" Entwicklungszusammenarbeit und globalen Strukturpolitik Politik braucht Weitblick! Ziel: Strukturen im "Norden" verändern, um Lebensbedingungen der Menschen im "Süden" zu verbessern

3 Zeit zu handeln "Die weltweite Zunahme extremer Wetterereignisse zeigt ganz klar: Der Klimawandel ist keine skeptische Prognose mehr, sondern bittere Realität. Diese Herausforderung verlangt ein entschiedenes Handeln. Bundeskanzler Gerhard Schröder (Johannesburg-Gipfel, ) Wahrscheinlichkeitszunahme von Wetterextremen (Quelle: Münchener Rück 2000) Wetterextreme nehmen zu

4 Liquidität Rendite Geldanlage Sicherheit Kriterien bei der Anlageentscheidung Das magische Viereck Mittelver- wendung

5 Institutionelle Investoren und Klimaschutz Agenda 21 NRW Projekt Ziele Einfluss von Investitionen auf das Klima transparent machen Institutionelle Investoren zur Integration von direkten und regulativen Risiken in ihr Risikomanagement bei Kapitalanlageentscheidungen motivieren Erklärung der institutionellen Investoren zum Einbezug des Klimawandels ins Risikomanagement

6 Institutionelle Investoren und Klimaschutz Methoden Befragung relevanter Stakeholder: Welche Erwartungen bestehen an das Anlageverhalten institutioneller Investoren hinsichtlich des Klimawandels? Mit Informationsmaterial und Veranstaltungen werden institutionelle Investoren auf ökonomische Risiken des Klimawandels aufmerksam gemacht.

7 Agenda 21 NRW Institutionelle Investoren und Klimaschutz Projektpartner: GERMANWATCH e.V. Kontakt: Stefan Rostock; Kaiserstr. 201; Bonn; Tel: ; Fax: -19; Verband für Umweltberatung NRW e.V. Kontakt: Petra Wiemann-Schmidt; Verband für Umweltberatung NRW; Thusneldastr. 47; Essen; Tel/Fax: ; Wuppertal Institut GmbH Kontakt: Thomas Orbach; Wuppertal Institut; Döppersberg 19; Wuppertal; Tel: ; Fax: ;

8 Das Projekt: Institutionelle Investoren und Klimaschutz findet statt im Rahmen des Landes- agenda 21 Prozesses in NRW Und wird gefördert von der: Nordrhein-Westfälische Stiftung für Umwelt und Entwicklung Projektleitung und Informationen Stefan Rostock, Germanwatch Kaiserstr Bonn Tel: 0228 – ; Fax:


Herunterladen ppt "Klimawandel als Risikofaktor für Kapitalanlagen Finanzmarkt angesichts wachsender Klimarisiken Pressehintergrundgespräch von Germanwatch Wuppertal Institut."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen