Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TM Microsoft SAP Competence Center Microsoft Deutschland GmbH Informations-Forum: SAP Interoperabilität SAP Enterprise Portal und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TM Microsoft SAP Competence Center Microsoft Deutschland GmbH Informations-Forum: SAP Interoperabilität SAP Enterprise Portal und."—  Präsentation transkript:

1 TM Microsoft SAP Competence Center Microsoft Deutschland GmbH Informations-Forum: SAP Interoperabilität SAP Enterprise Portal und Microsoft SharePoint Technologien Egbert Schröer Industry Manager Manufacturing Process & Utilities Microsoft Deutschland GmbH Markus Dopp Product Manager Portal Solutions inside GmbH

2 TM Informationen verwalten – eine Herausforderung Mehr als 80% der digitalisierten Informationen eines Unternehmens befinden sich in persönlichen Ablagen der Anwender Auszug aus The Knowledge Worker Investment Paradox Gartner research 7/17/2002 Personen besitzen den Schlüssel zum Wissen eines Unternehmens. Das Wissen geht zu großen Teilen verloren, sobald diese Personen das Unternehmen verlassen. Mitarbeiter erhalten 50%-75% der für sie relevanten Informationen direkt von anderen Personen

3 TM Enterprise Information Portal Zusammenführung der nötigen Daten und Anwendungen für jeden Kernprozess aus verschiedenen Hintergrundsystemen für den Anwender Jeder Mitarbeiter erhält gemäß seiner Rolle und Funktion genau jene Informationen, die für die Abwicklung seiner Aufgaben in der Prozesskette notwendig sind. Fokussierung auf Aufgaben und Prozesse Applikationsneutral; Informations- und Prozessorientiert

4 TM Unterschiedliche Informationskulturen Personal Group/ Team Global Community Unterschiedliche Aktionen und Problematiken im Informationsmanagement

5 TM Zusammen- arbeit Besprechungen Dokumente Infos verteilen Konsumieren Lesen Recherchen Analysen Zugriff Information Daten Mitarbeiter Kommunizieren Nachrichten Präsentieren Anpassen Notizen Publizieren Autor Erstellen Wieder- verwenden Erneuern Managen Projekte Informationen Aufgaben Information Worker Aktivitäten

6 TM EIP: Notwendige technologische Eigenschaften Abdeckung des Information Life Cycles Redaktionsprozess Content Management/Content Syndication Document Life Cycle Archiv Workflow Indexierung und Suche mehrere Datenspeicher strukturierte und unstrukturierte Daten interne und externe Daten Taxonomie Anwendungsintegration Sicherheit Personalisierung Struktur und Navigation Zusammenarbeit

7 TM Rahmenbedingungen Enterprise Information Portal Web Applications Establish business processes supported by WebTechnology Internale-applications Portals WebContent Management Externale-applications Marketplaces Middleware Route data with various formats and at various frequencies Web Services Back-End-Systems Establish business processes supported without WebTechnology Data Flows Common Services Directory Services SecurityServices Management&Operations NetworkServices WebAppl.Development Services Infrastructure Serverarchitecture Networkarchitecture Data Services ERP-Systems DMS IndividualSoftware Solutions CRM EAI

8 TM Microsoft Office System Office 2003: für Generierung von Informationen, Collaboration, User Front End SharePoint Technologie: für Team Collaboration und als skalierbare Workspace Plattform SharePoint Portal: als Enterprise Portal Solution SQL Server: als Datenbank Content Management Server: Web Content Management BizTalk Server: für die Enterprise Integration Was steht hinter dem Microsoft Office System

9 TM SharePoint-Architektur im Detail Internet Information Server 6.0 SQL Server Team Workspace Template Meeting Workspace Template Document Workspace Template Internet Information Server 6.0 File Server Lotus Notes Intranet Exchange Public Folder Internet Team Sites Zugriff auf heterogene Datenquellen SAP R/3

10 TM SAP EP 6 SharePoint Portal Information Worker Business Applikationen Process Worker Beispiel eines Szenarios Office Daten SAP R3 Systeme RTC/Live Meeting Exchange

11 TM Integration SharePoint Portal SAP Worum geht es?

12 TM Traditionelle Zugriffswege auf SAP Personalstammverwaltung Zeitdatenpflege Lagerverwaltung Controlling Produktionsüberwachung Antragswesen Reisemanagement Reporting Auftragsbearbeitung Kundendatenpflege Beispielszenarien SAPGUI/WebGUI Indirekter Zugriff - - Dokumente - Telefon Folgen: Hoher Schulungsaufwand Lange Prozessdurchlaufzeiten Reibungsverluste Verstreute Dokumentenhaltung Inkonsistente Geschäftsdaten

13 TM SharePoint als zentraler Einstiegspunkt SAP System I SAP System II Vorteile: Einfache Benutzerführung Eine Sicht auf Daten aus mehreren SAP-Systemen Rollenbasierter Zugriff Single-Sign-On 24/7 Zugriff auf SAP-Daten und Geschäftsprozesse Ablage von SAP Reports im SPS Dokumenten- Repository Zentrale Administration iNet.Integrator for SAP

14 TM Beispiele für SAP-basierte Szenarien in SharePoint Auftragsbearbeitung Kundendatenerfassung Kreditoren-/Debitorenverwaltung Employee-Self-Service Anträge stellen (Urlaub, Mehrarbeit, Betriebsmittel etc.) Reisemanagement (Planung, Buchung & Abrechnung) Zeitstempelungen über ein Portal Entgeltabrechnungsdaten online abfragen Manager-Self-Service Realtime-Auswertungen (Zeitwirtschaft, Entgeltabrechnung, Organisationsmanagement etc.) Anträge genehmigen Personaleinsatzplanung Kostenplanung Qualifikationsmanagement

15 TM Impressionen - Manager-Cockpit SharePoint-Features Single-Sign-On Subareas Connected WebParts

16 TM Demo – Connected SAP WebParts

17 TM Impressionen - Realtime-Reporting SharePoint-Features Single-Sign-On Dokumenten-Repository -Benachrichtigung

18 TM Allgemeine Informationen Der iNet.Integrator for SAP ist eine Microsoft.NET basierte Integrationslösung, die das ERP-System (SAP) eines Unternehmens an den Mitarbeiterarbeitsplatz anbindet Mit Hilfe des iNet.Integrator for SAP können Unternehmen Szenarien ausrollen, die auf SAP basieren und trotzdem ohne großen Schulungsaufwand von den Mitarbeitern angewandt werden können Der iNet.Integrator for SAP unterstützt sowohl bei der Entwicklung von SAP-basierten Szenarien (MS Visual Studio.NET PlugIn) als auch beim produktiven Betrieb der Szenarien (Administrationstools etc.) iNet.Integrator for SAP

19 TM iNet.Integrator for SAP – Komponenten Visual Studio.NET Composer Administrationstools Lösungen von Partnern

20 TM iNet.Integrator for SAP – Mögliche Architektur

21 TM Kontaktdaten Markus Dopp (Product Manager) Telefon: +49 (0)


Herunterladen ppt "TM Microsoft SAP Competence Center Microsoft Deutschland GmbH Informations-Forum: SAP Interoperabilität SAP Enterprise Portal und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen