Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TM Microsoft Enterprise Project Management in Verbindung mit SAP Stavros Georgantzis, The Project Group GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TM Microsoft Enterprise Project Management in Verbindung mit SAP Stavros Georgantzis, The Project Group GmbH."—  Präsentation transkript:

1 TM Microsoft Enterprise Project Management in Verbindung mit SAP Stavros Georgantzis, The Project Group GmbH

2 TM Agenda Über TPG - The Project Group Hintergründe: Project Management mit SAP Integrieren MSP SAP: Worum geht es? Datei Import/Export Szenario Integratives Szenario

3 TM Über TPG - The Project Group Standort: Unterhaching bei München Business Fokus: Project Management und Project Management Software Services: Consulting und Training Software Development Software Implementierung Software Fokus: Microsoft Project, MSP Add-Ins und SAP Integration

4 TM Auszug aus unsrer Kundenliste … Airport Munich (Project EPM Consulting, Construction solutions) ATLAS Elektronik (Project EPM Consulting, PSLink and TeamLink Pilot) AUDI (Project EPM Consulting) Bosch Siemens household appliances (Project EPM Consulting) Cognis special chemistry (Project EPM Consulting, PSLink Pilot) Cologne Transport Services (PSLink) DaimlerChrysler (Project EPM Consulting & Training) ELTA Systems – Israel Aircraft Industries (PSLink) Felsomat engineering automation (Project EPM Consulting, PSLink) GE CompuNet (PSLink) Irish Rail (Project EPM Consulting, PSLink) Keiper Recaro car seats (PSLink) MAN Power Plant division (Project EPM Consulting, PSLink) Miele household appliances (Project EPM Consulting, PSLink and TeamLink) Roche Diagnostics (EPM Consulting) SAP AG (Project EPM Consulting & Training, PSLink HR integration) Siemens VDO Automotive (PSLink) TechData (Project EPM Consulting & Training) …

5 TM Hintergründe: Projektmanagement in SAP

6 TM SAP Hintergründe SAP R/3 und SAP Enterprise (Core) bestehen aus diversen Modulen CO, FI, PS,... SAP Enterprise bietet auch die Enterprise Extensions Travel extensions HR extensions PLM (Product Life Cycle Management)... SAP xApps Basiert auf Business Warehouse Cross functional integration, processes and reporting xRPM, xPD, xM&A, Employee Productivity Suite...

7 TM PM in SAP – 3 Ansätze PS Das traditionelle Projekt System in SAP R/3 und SAP Enterprise Vergleichbar mit MSP Tiefe Integration in andere Module (CO, HR, SD …) cProjects Teil des PLM Collaboration Engineering Neuer Ansatz, der die Projektleiter adressiert Verbindung zu PS und andere Module xRPM Neuer Ansatz für Top Level Portfolio Planung Integriert Daten aus verschieden Quellen (SAP Module, MSP etc.) Reporting, Portfolio planning and resource capacity management

8 TM Zusammenfügen der Teile SAP xRPM Manager Microsoft Project EPM Server (Abteilungen, Standorte etc.) SAP R/3 / Enterprise mit PS oder cProjects (z.B. untersch. Standorte) PMO, Projektmanager, Team Mitglied Manager, Controller, Abteilungsleiter

9 TM Integrieren MSP SAP: Worum geht es?

10 TM Was soll integriert werden? SAP Project Server Project Client ???? Ressourcen, Termine, Arbeit, Kosten, Budgets, Ist-Daten, Materialdaten, Texte … ????

11 TM Welche Daten sollen integriert werden? SAP HR Daten in den MSP Enterprise Ressourcen Pool Mitarbeiter aus SAP Kostenstellen, Leistungsarten, Stundensätze/Jahr etc. RSP, Skills und andere Strukturdaten Austausch von Termindaten Austausch von Plandaten für Arbeit und Kosten Austausch von Budget Informationen Austausch von Ist-Daten von SAP nach MSP oder von MSP nach SAP Austausch von Daten zu Material, Fremdleistungen etc. Austausch von anderen Informationen wie Texten Verknüpfen von Objekten

12 TM Ist Integration nur Datenaustausch? Rollenbasierter Datenaustausch Wer plant in welchem Tool? Wer benötigt welche Daten? Wer muss welche Daten liefern? Wie ist die Berechtigung auf die Daten? Prozessbasierter Datenaustausch Wie sieht der Übergang vom Vertrieb zum Projekt aus? Wo werden Projekte angelegt? Welche Daten müssen bei Phasenübergängen ausgetauscht werden? Welche Regeln müssen beachtet werden?

13 TM Microsoft Project ERP Connector

14 TM File Import/Export Szenarien Eigenschaften Niedrige Prozessintegration Einfache Datenstruktur Betrifft weniger Rollen Datentransfer in eine Richtung Geringe Synchronisationsanforderungen Kein Sperrmechanismus Technologie Export von CSV oder XML Dateien vom Quellsystem Import in das Zielsystem

15 TM Microsoft Project ERP Connector - Überblick Früher: Microsoft SAP Connector – solution starter Es ist ein Solution Starter, d.h. keine Lösung! Bietet dateibasierten Austausch mit SAP Gemeinsam entwickelt von Campana & Schott und The Project Group, zwei deutschen Microsoft Project Partnern

16 TM Microsoft Project ERP Connector - Features HR Import Lesen von Ressourcen aus XML Dateien in den Enterprise Ressource Pool (Name, etc.) Erstellen, Update und Deaktivieren von Ressourcen Lesen der RSP aus SAP und Erstellung im Enterprise Ressourcen Pool Austausch von Finanzdaten (CO and PS) Erzeugen neuer Projekte basierend auf CO Innenaufträge Erzeugen neuer Projekte basierend auf PS WBS Strukturen Update der Ist-Daten nach SAP basierend auf HR Personalnummern und CO Aufträgen

17 TM Microsoft Project ERP Connector - Technologie Server zu Server Kommunikation Basierend auf Datentransfer (XML) Definiert XML Spezifikation Nicht SAP spezifisch, aber von SAP inspiriert Quellsystem kann jedes andere System sein, das XML exportiert Sobald die XML Datei in den Drop Folder gelegt wird, wird sie vom PDS geparsed PDS Extensions führen die Aktionen aus

18 TM Integration mit HR Empl. ID Empl Name... HR Export Interface XML 1 PDS PDS- Extender MSP Resource NameInitials (=Empl.-ID)RBS Employee IT Manager Employee IT Manaer – PMO Manager Employee IT Manaer – Dev. Group leader Creation / Synch.

19 TM Integration with CO/PS IO IO WBS 1 WBS 1.1 WBS 1.2 CO PS Export Interface XML 1 PDS PDS- Extender Import Interface XML 2 SAP MSP PWA Creation / Synch. Tasks may be changed by user without restriction. Actuals

20 TM Architektur

21 TM Kundenbeispiel - Überblick Ziel Importieren von Ressourcen aus SAP HR nach Microsoft Project Enterprise Ressourcen Pool Synchronisieren des Ressourcenpools Festlegung der Synchronisationsintervalle für die automatische Synchronisation Technologie Basierend auf ERP Connector Technologie

22 TM Kundenbeispiel - Interface

23 TM Grenzen Keine Client-Integration Kein Business Regeln Framework Differenz Analyse und Synchronisationsmechanismus müssen vom Kunden/Partner definiert werden Keine Konsistenz Prüfung Keine terminliche Planung des Daten-Austausches Begrenzte Performance Kein Support Keine Updates

24 TM Integrative Produkte/Lösungen

25 TM Integrative Produkte/Lösungen Eigenschaften Hohe Prozess Integration Komplexe Datenstrukturen Betrifft alle Projektmanagement-Beteiligten Bi-direktionaler Datentransfer Synchronisationsmechanismus (inkl. Differenzanalyse, Regel- und Plausibilitätsprüfung) Sperrmechanismus für die Datenkonsistenz Technologie Direkte Function Calls in das SAP System Oder XML files

26 TM Integrative Produkte wie PSLink® – Features Überblick Integration HR / Arbeitsplätze / Kostenstellen Erstellen, Update und Löschen von Enterprise Ressourcen basierend auf HR Personen und /oder Arbeitsplätzen und/oder Kostenstellen/Leistungsarten Aufbau des RSP im Enterprise Ressourcen Pool basierend auf SAP Update der Kostensätze/Jahr aus CO Microsoft Project mit PS synchron halten Erzeugen neuer Projekte SAP MSP oder MSP SAP Erzeugen und Updaten von PS Objekten in beide Richtungen Kundespezifisches Objekt und Datenmapping Synchronisationsmechanismus (Differenzanalyse, führendes System basierend auf Daten) SAP Plausibilitätsprüfungen Sperrmechanismus und Konsistenzprüfungen

27 TM Integrierte Produkte wie PSLink® – Technologie Überblick Server zu Server oder Client zu Server Kommunikation Middleware COM Add-Ins für Client Funktionalitäten Vorwiegend direkte Function Calls

28 TM Kundenbeispiel - Überblick Ressourcenpool synchron halten Projekterstellung in Microsoft Project basierend auf SAP SD Angebot Synchronisation mit SAP SD Upload des Projekts nach SAP PS (erzeugt neues SAP Projekt) nach Kundenbestellung Projektausführung Vorgänge erzeugen, Zeit- und Arbeitsplanung in Microsoft Project Detailplanung in Teams Kostenplanung und Aufgaben-Tracking in SAP Synchronisation mit SAP PS und SD automatisch über Nacht

29 TM Aufgaben- planung Neues Angebot Kunden- bestellung Reporting Zeit- und Arbeits- Tracking Automatische Erstellung eines neuen Projekts in Microsoft Project, basierend auf SAP SD Angebotsdaten Ausplanung des Angebots in Microsoft Project SAP PSCATS MS Project Server SD Client Verkaufsprozess

30 TM Kundenbestellung Automatische Neuerstellung des Projekts in SAP PS (von Microsoft Project via PSLink) SAP SDCATS MS Project Server PS Client Aufgaben- planung Neues Angebot Kunden- bestellung Reporting Zeit- und Arbeits- Tracking

31 TM Aufgabenplanung Synchronisation über Nacht: Geänderte Bestelldaten von SAP SD Kosten von SAP PS Planungs- und Arbeitsänderungen nach SAP SAP SD CATS MS Project Server PS Client Aufgaben- planung Neues Angebot Kunden- bestellung Reporting Zeit- und Arbeits- Tracking

32 TM Ablaufverfolgung Synchronisation über Nacht: Ist-Zeiten und Arbeit von SAP nach MSP SAP SD PSCATS MS Project Server Client Aufgaben- planung Neues Angebot Kunden- bestellung Reporting Zeit- und Arbeits- Tracking

33 TM Reporting Multi-Projekt Reports in Microsoft Project Spezielle PSLink Reports Controlling Reports in SAP SAP SDCATS MS Project ServerClient PS Aufgaben- planung Neues Angebot Kunden- bestellung Reporting Zeit- und Arbeits- Tracking

34 TM Kundenbeispiel - Rollen Projektplan in SAP PMO / Controlling Projektleiter Abteilungsleiter TeamLinkPSLink SAP PS Web Access Status Reports Analyse MS Project

35 TM Questions & Answers Kontakt


Herunterladen ppt "TM Microsoft Enterprise Project Management in Verbindung mit SAP Stavros Georgantzis, The Project Group GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen