Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Mika Römer 6b, DSB; 2012 Unser tägliches BROT.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Mika Römer 6b, DSB; 2012 Unser tägliches BROT."—  Präsentation transkript:

1 Von Mika Römer 6b, DSB; 2012 Unser tägliches BROT

2 Inhaltsverzeichnis 1. Welche Getreidearten gibt es? 2. Was wird aus Getreide hergestellt? Weißt du, was eine Fruchtfolge ist? 3. Der Weg von der Ähre zum Mehl … und vom Korn zum Brot 5. Woraus macht man Zucker?

3 Was für Getreidearten gibt es? wächst auch bei kühlem Klima zweithäufigstes Getreide WeizenRoggen Gerste Hafer Reis Mais Häufigste Getreideart wichtiges Tierfutter als Futtergerste und Braugerste als Tierfutter und Haferflocken Grundnahrungsmittel der Menschheit (v. a. Asien)

4 Was wird aus Getreide hergestellt? - z. B. Mehl. Typische Mehlsorten bestehen aus: 1. Weizen: Bekannteste Getreideart für helle Backwaren 2. Roggen: Dunkle Getreideart mit vielen Mineralstoffen für graues Brot Fruchtfolge nennt man das ständige Wechseln der Anbaupflanzen, um den Boden nicht einseitig zu belasten. Beispiel: 1. Jahr Weizen 2. Jahr Kartoffeln 3. Jahr Zuckerrüben 4. Jahr Weizen Weißt du, was eine Fruchtfolge ist?

5 Der Weg von der Ähre zum Mehl Erst der Mähdrescher : Wie sein Name schon sagt, mäht und drischt er das Getreide. Dreschen bedeutet, Körner von Stroh zu trennen. Dann die Mühle: Sie mahlt das Korn zu Mehl. Mühlen wurden früher mit Windflügeln oder Wasserrädern angetrieben, heute sind es Fabriken mit Strom.

6 Vom Korn zum Brot: ernten mahlenbacken säen KörnerGetreide Mähdrescher Mühle BackofenBrot (lecker) säen

7 Zuckerrübe: Man gewinnt aus ihr Sirup und Zucker! Zuckerrohr: Aus ihrem weißen Mark wird ebenfalls Zucker hergestellt. Woraus macht man Zucker???


Herunterladen ppt "Von Mika Römer 6b, DSB; 2012 Unser tägliches BROT."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen