Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bauernhofbesuch Ein Projekt von Lukas Brender, Nikolai Dietl, Maximilian Krauß, Paul Lambertz und Caspar Müller.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bauernhofbesuch Ein Projekt von Lukas Brender, Nikolai Dietl, Maximilian Krauß, Paul Lambertz und Caspar Müller."—  Präsentation transkript:

1 Bauernhofbesuch Ein Projekt von Lukas Brender, Nikolai Dietl, Maximilian Krauß, Paul Lambertz und Caspar Müller

2 Besitz 1 Kalb 45 Kühe 20 Hühner 30 Enten 3 Traktoren 1 Mähdrescher 1 Pflanzenschutzspritze 1 Düngerstreuer 2 Sämaschinen 3 Getreide Silos 1 Gabelstapler Viele Anhänger Viele Boden- bearbeitungsgeräte

3 Gewinn Verdient sein Geld mit dem Verkaufen von Getreideanbau und anderen Sachen, die man auf dem Feld anbauen kann. Wie z.B. Getreide, Weizen, Gerste, Raps, Zuckerüben, Mais, Braugerste, Drescherbsen, Grassamen und Kartoffeln. Er verdient viel durch den PC.

4 Tiere Die Kühe fressen hauptsächlich Gras von der Weide. Im Winter wenn es kalt ist, fressen sie Pellets. Pellets werden aus Zuckerrüben gewonnen, sie schmecken ähnlich wie Mehl (Selbsttest). Die Hühner legen alle 2-3 Tage ein Ei. Wenn es zu warm oder zu kalt ist legen sie weniger Eier. Jährlich legt ein Huhn bis zu 260 Eier.

5 Fläche und Felder Sein Bauernhof hat fast 300 Hektar (ca. 600 Fußballfelder) Fläche. Insgesamt hat er fast 30 Felder.

6 Interview Was bauen sie an? Getreide, Weizen, Gerste, Raps, Mais, Zuckerrüben, Gras, Braugerste, Kartoffeln, Drescherbsen Welche Fruchtfolge haben sie? 1.Rüben, Erbsen, Kartoffeln o. Raps 2. Weizen, Mais, 3. Gerste 4. Getreide 5. Getreide

7 Interview Teil 2 Wie viele Tiere haben sie? 45 Kühe 20 Hühner 30 Enten Wie viele Eier legen ihre Hühner? Alle zwei bis drei Tage 1 Ei.

8 Interview Teil 3 Wo verkaufen sie ihre Sachen? Direkt am Hof oder im Internet. Was für Maschinen haben sie? 3 Traktoren 1 Mähdrescher 1Pflanzenschutzspritze 1 Düngerstreuer 2 Sämaschinen 1Gabelstapler Viele Anhänger und viele Bodenbearbeitungs - geräte

9 Interview Teil 4 Womit verdienen sie ihr Geld? Mit dem verkaufen von Waren und Kühen. Sind ihre Einnahmen gut? Ja. Wie viel ernten sie? Bis zu Tonnen im Jahr. Wie groß ist ihr Hof? Fast 300Hektar (600 Fußballfelder) Wie viel Felder haben sie? Fast 30 Felder.

10 Sonstiges Er besitzt eine Solaranlage. Er wollte früher mal Bänker werden, hat sich dann aber überlegt Bauer zu werden. Es ist nicht sein Hof, sondern von jemand anderem, der den Hof geerbt hat, ihn aber nicht haben wollte.


Herunterladen ppt "Bauernhofbesuch Ein Projekt von Lukas Brender, Nikolai Dietl, Maximilian Krauß, Paul Lambertz und Caspar Müller."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen