Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erstellung eines Histogramms Vorbemerkung: –Die folgende Balkendarstellung ist falsch, denn bei Klassen gelten für die Grafiken besondere Regeln Klassen-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erstellung eines Histogramms Vorbemerkung: –Die folgende Balkendarstellung ist falsch, denn bei Klassen gelten für die Grafiken besondere Regeln Klassen-"—  Präsentation transkript:

1 Erstellung eines Histogramms Vorbemerkung: –Die folgende Balkendarstellung ist falsch, denn bei Klassen gelten für die Grafiken besondere Regeln Klassen- grenzen Häufigkeit 10-118 11-126 12-134 13-1612 16-182

2 Erstellung eines Histogramms Die Regel besagt: die Balkenhöhe muss identisch mit der Häufigkeitsdichte (Häufigkeit geteilt durch Klassenbreite ) sein. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Flächen der Balken der Häufigkeit entsprechen. Vorgehen: man ergänzt Spalten für die Klassenbreite und die Häufigkeitsdichte Klassen- grenzen Häufigkeit n Klassenbreite d Häufigkeitsdichte =Balkenhöhe n/d 10-11101 11-12818 12-13616 13-161234 16-18221

3 Erstellung eines Histogramms So ist es richtig!. Klassen- grenzen Balken- höhe 10-1110 11-128 12-136 13-164 16-171


Herunterladen ppt "Erstellung eines Histogramms Vorbemerkung: –Die folgende Balkendarstellung ist falsch, denn bei Klassen gelten für die Grafiken besondere Regeln Klassen-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen