Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Definition der Statistik Inhalte –Methoden zur von Massendaten Arten –beschreibende Statistik –schließende Statistik Gewinnung Zusammenfassung Darstellung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Definition der Statistik Inhalte –Methoden zur von Massendaten Arten –beschreibende Statistik –schließende Statistik Gewinnung Zusammenfassung Darstellung."—  Präsentation transkript:

1 Definition der Statistik Inhalte –Methoden zur von Massendaten Arten –beschreibende Statistik –schließende Statistik Gewinnung Zusammenfassung Darstellung Analyse

2 Literatur-Empfehlung Skript von Paetow (auf yellowoe) Bernd Ziegler, Grundlagen der Statistischen Methodenlehre

3 Datenquellen Amtliche Statistik –Statistisches Bundesamt –Statistisches Landesamt –Ministerien –Arbeitsamt Nicht-amtliche Statistik –Institut für empirische Sozialforschung –Arbeitgeberverband, Handwerkskammer, Gewerkschaft –Marktforschungsinstitute –Meinungsforschungsinstitute

4 Grundgesamtheit Fachwörter –statistische Masse, Kollektiv, Population Beispiel: Deutsche, In-Deutschland-Lebende, Studenten, HWP-Studenten Eingrenzung –Kriterien: Ort, Zeit, Sache Beispiel: Studenten der Hamburger HWP, die im Sommer 2005 immatrikuliert sind Merkmale –Kollektivmerkmale = Merkmale, an denen man die Zugehörigkeit zum Kollektiv erkennen kann –Erhebungsmerkmale =die Eigenschaften, die man erfragen will relevante Teilmenge –Stichprobe

5 Arten von Erhebungen Einteilung nach der Unmittelbarkeit der Datengewinnung –Primärerhebung man findet die Daten selbst –Sekundärerhebung man wertet fremde Primärerhebungen aus Einteilung nach der Art der Stichprobe –Total-Erhebung –gesamte Grundmenge wird untersucht –Teilerhebung zufallsgesteuerte Auswahl –reine Zufallsauswahl –Schichtenauswahl –Cluster Auswahl nach bestimmten Kriterien –Quotenstichprobe –Abschneiden

6 Vorgehen bei statistischen Untersuchungen Planung –Festlegung des Untersuchungsziels –Planung der Datengewinnung Planung der Ermittlungsmethode (Interview, Beobachtung, Experiment) Planung der Fragen –Organisatorische Maßnahmen Datengewinnung Datenaufbereitung Datenanalyse Interpretation

7 Vorgehen bei statistischen Untersuchungen Planung Planung –Festlegung des Untersuchungsziels –Festlegung der Grundgesamtheit –Planung der Datengewinnung Auswahl der Stichprobe Planung der Ermittlungsmethode, z.B. Interview Beobachtung Experiment Planung der Erhebungsmerkmale und Fragen –Organisatorische Maßnahmen

8 Vorgehen bei statistischen Untersuchungen Planung(Beispiel: Kinsey-Report) –Untersuchungsziel Ermittlung der Sexualgewohnheiten in Amerika, einschließlich der Praktiken, die bisher als unmoralisch und abartig gegolten haben –Grundgesamtheit Amerikaner, die um 1950 erwachsen sind –Datengewinnung Auswahl der Stichprobe College-Studenten, überwiegend weiß, jung Cluster-Methode (100% der Studenten werden untersucht) Ermittlungsmethoden Interview (500 Fragen) Beobachtung (Gruppensex in Kinseys Forschungsgruppe) Auswahl der Erhebungsmerkmale z.B. Alter, Geschlecht,Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs Aufstellen der Fragen…. –Organisatorische Maßnahmen Training für die Interviewer …

9 Untersuchungsarten Gegenstand der Untersuchung Bezeichnung des Kollektivs Beispiel Bestand (zu einem Zeitpunkt) Bestandsmasse Bevölkerung eines Landes zum Stichtag der Volkszählung Inventar eines Unternehmens zum Ereignisse (in einem Zeitraum) Ereignismasse Sterbefälle im Jahr 2000 Höhe der privaten Investitionen innerhalb des letzten halben Jahres Querschnittstatische Masse Um die Sexualpraktiken der Bevökerung zu untersuchen, wird aus jeder Berufsgruppe einer befragt. (aus der Menge werden verschiedene Teilmengen herausgegriffen, die alle unterschiedlichen Gruppen abdecken) Längsschnittdynamische Masse Um ein Medikament gegen Aids zu testen, werden Patienten nach der Einnahme jedes Jahr untersucht, um herauszubekommen, ob sie noch gesund sind. (Im Verlaufe der Zeit werden immer wieder dieselben Individuen einer Teilmenge befragt)

10 Untersuchungsarten Gegenstand der Untersuchung Bezeichnung des Kollektivs Beispiel Bestand (zu einem Zeitpunkt) Bestandsmasse Bevölkerung eines Landes zum Stichtag der Volkszählung Inventar eines Unternehmens zum Ereignisse (in einem Zeitraum) Ereignismasse Sterbefälle im Jahr 2000 Höhe der privaten Investitionen innerhalb des letzten halben Jahres Querschnittstatische Masse Um die Sexualpraktiken der Bevökerung zu untersuchen, wird aus jeder Berufsgruppe einer befragt. (aus der Menge werden verschiedene Teilmengen herausgegriffen, die alle unterschiedlichen Gruppen abdecken) Längsschnittdynamische Masse Um ein Medikament gegen Aids zu testen, werden Patienten nach der Einnahme jedes Jahr untersucht, um herauszubekommen, ob sie noch gesund sind. (Im Verlaufe der Zeit werden immer wieder dieselben Individuen einer Teilmenge befragt)

11 Merkmale BeispieleAnwendung TrägerAutos Menschen Völker Jahre Der Mensch Hans ist der Merkmalsträger. Er hat das Merkmal Alter. Die Merkmalsausprägung ist 20 Jahre Das Land Deutschland ist Merkmalsträger. Es hat das Merkmal Bruttosozialprodukt. Die Ausprägung des Merkmals ist ….. Das Jahr 2000 hat das Merkmal Bundeskanzler. Die Ausprägung des Merkmals für diesen Merkmalsträger ist G.Schröder Merkmal /DimensionAlter Farbe Einkommen Jahre Ausprägung10,20,30 rot, gelb, blau

12 Merkmalsarten Art des MerkmalsBeispiel qualitativ (das Merkmal lässt sich mit Hilfe von Eigenschaften und Vergleichen beschreiben) Farben={ rot, gelb, orangenfarbig, fliederfarbig } Bewertungen={ausgezeichnet, mittelmäßig, nicht akzeptabel} quantitativ (das Merkmal lässt sich mit Hilfe von Zahlen beschreiben) diskret (zwischen den Zahlen sind Lücken) stetig (jede beliebige Zahl ist möglich) Temperatur={10°, 11°, 12°,13°…} Anzahl von Menschen={1,2,3,..} Größen={1,82999 m…} Lautstärke={5,9999 Dezibel…}


Herunterladen ppt "Definition der Statistik Inhalte –Methoden zur von Massendaten Arten –beschreibende Statistik –schließende Statistik Gewinnung Zusammenfassung Darstellung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen