Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DIE ZWEITER WIENER TUERKENBELAGERUNG. Historischer Kontext  Der Grosse Tuerkenkrieg(1683-1699)  Die Belagerung(14 Juli 1683 bis 12 September 1683) 

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DIE ZWEITER WIENER TUERKENBELAGERUNG. Historischer Kontext  Der Grosse Tuerkenkrieg(1683-1699)  Die Belagerung(14 Juli 1683 bis 12 September 1683) "—  Präsentation transkript:

1 DIE ZWEITER WIENER TUERKENBELAGERUNG

2 Historischer Kontext  Der Grosse Tuerkenkrieg( )  Die Belagerung(14 Juli 1683 bis 12 September 1683)  Osmanisches Reich vsHeiliges Roemisches Reich

3 Truppenstaerk  120, ,000 Soldaten  Befehlshaber Grosswesir Kara Mustafa  30,000 Soldaten  Ernst Ruedinger von Starhemberg Osmanische ArmeeWiener Besatzung

4 Festung Wien Verstaerkt nach der Belagerung von 1529

5 Wiener Stadtmauer Graben Ravelin Kanonen

6 Turkische Strategie Beschiessung mit Kanonen Tunnelanlage

7 Strategie fuer Verteidigung Warten fur Entsatzung Minenkrieg

8 Befreiung von Wien Befreiungsarmee: ,000 Soldaten Befehlshaber: Polischer Koenig Jan Sobieski III

9 Unfallverluste  Osmanische Armee: 15,000 Mann  Allierte Armee: 5,000 Mann

10 Auswirkungen  Osmanisches Armee Zerstoert  Grosse Tuerkenkrieg verloren  Kroatien, Bosnien, Ungarn verloren  Friede von Karlowitz  Oesterreicher Sieg

11 Nach der Friede von Karlowitz


Herunterladen ppt "DIE ZWEITER WIENER TUERKENBELAGERUNG. Historischer Kontext  Der Grosse Tuerkenkrieg(1683-1699)  Die Belagerung(14 Juli 1683 bis 12 September 1683) "

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen