Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

O. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb ERASMUS EuRopean Action Scheme for the Mobility of University Students.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "O. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb ERASMUS EuRopean Action Scheme for the Mobility of University Students."—  Präsentation transkript:

1 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb ERASMUS EuRopean Action Scheme for the Mobility of University Students

2 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Erasmus- Studienaufenthalte Zweck –Vollzeitstudium an Gastuniversität –„No loss of progress“-Prinzip –erwünscht: 30 ECTS pro Semester Austausch-Universitäten –derzeit „bilateral agreements“ der Universität Wien mit 327 europäischen Universitäten –1669 Studienplätze an Gastuniversitäten –2005/06: Outgoing-Studierende 907 Incoming-Studierende 711

3 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Erasmus- Studienaufenthalte Dauer –mindestens 3 Monate bis max. 12 Monate Mindesterfordernisse –6 Semesterwochenstunden bei Studienaufenthalt bis zu 5 Monaten bzw. 3 ECTS-Credits pro Monat Studienzeitpunkt –frühestens im 3. Studiensemester, Diplomstudien nach dem 1. Studienabschnitt

4 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Erasmus- Studienaufenthalte Förderung –Basiszuschuss aus Mitteln der Eu sowie nationaler Zuschuss aus Mitteln des bm:bwk –kein Vollstipendium, sondern Mobilitätszuschuss Studienbeiträge –keine Studienbeiträge an der Gastuniversität –Befreiung von Studienbeiträgen an der Universität Wien auf Antrag

5 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Erasmus- Studienaufenthalte Studienbeihilfe –Ansuchen bei der Studienbeihilfe um Beihilfe für ein Auslandsstudium Versicherungsschutz –ist selbstständig zu organisieren

6 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Erasmus- Studienaufenthalte Studienprogramm vor Studienaufenthalt –„learning agreement“: Abschluss eines Studienabkommens zwischen Heimat- und Gastuniversität –„transcript of records“: Studienerfolgsnachweis der Gastuniversität (Umfang mindestens 6 ECTS) Anerkennung von Lehrveranstaltungen nach Studienaufenthalt –„Antrag – Anerkennung – Studienerfolgsnachweis“ „vorgeschlagenes Studienprogramm“ Abstimmung mit Erasmus-Koordinator, unterschrieben durch Studienprogrammleitung vor Bewerbung beim Erasmus-Büro (!) –„Antrag – Anerkennung – Studienerfolgsnachweis“ „tatsächlich absolviertes Studienprogramm“ (Äquivalenzliste) nach Rückkehr Kontrolle durch Erasmus-Koordinator, unterschrieben durch Studienprogrammleitung –bei Nicht-Anerkennung von Studienleistungen Rückforderung des gesamten oder eines Teiles des Mobilitätsstipendiums!

7 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Austausch-Universitäten für Sportwissenschaften Büro für Internationale Beziehungen der Universität Wien

8 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Wichtige Homepages SOKRATES Nationalagentur Österreich Erasmus-Studierendenberichte Erasmus-Online-Datenbank des ÖAD

9 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb a)Interesse an Auslandsstudium –Vorinformation über Studierendenberichte unter b)Informationen und Erstregistrierung –mit UNET-Account unter Ablauf eines Erasmus-Studienaufenthalts

10 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb c)Bewerbung bei Erasmus-Koordinator der Studienrichtung –Antrag Nominierung –Studienerfolg durch aktuellen Ausdruck des Sammelzeugnisses –Nachweis von Sprachkenntnissen –Motivationsschreiben d)Antrag Anerkennung Studienerfolgsnachweis –Prüfung durch Erasmus-Koordinator, Unterschrift durch Studienprogrammleitung Ablauf eines Erasmus-Studienaufenthalts

11 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb e)Büro für Internationale Beziehungen –Abgabe aller ausgefüllten Bewerbungsformulare –Unterlagen werden an Gast-Universität gesandt f)Verständigung durch Gast-Universität –Informationen durch die Gast-Universität, Unterkunftsmöglichkeiten vorbereitender Sprachkurs –Bewerbungsunterlagen der Gast-Universität Ablauf eines Erasmus-Studienaufenthalts

12 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb g)Nach erfolgreicher Bewerbung –Registrierung in der Erasmus-Online- Datenbank des ÖAD unter –Verständigung über endgültige Zuerkennung –Vertrag über Erasmus-Stipendium –Überweisung des Erasmus-Stipendiums Ablauf eines Erasmus-Studienaufenthalts

13 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb h)Erasmus-Aufenthalt an der Gast- Universität –Besuch von Lehrveranstaltungen und Absolvierung von Prüfungen –eventuell Verlängerungsantrag stellen und Aufenthalt verlängern Ablauf eines Erasmus-Studienaufenthalts

14 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb i)Nach Beendigung des Erasmus- Aufenthalts –Aufenthaltsbestätigung und Studienerfolgsnachweis dem ÖAD vorlegen und Studierendenbericht erstellen –Antrag – Anerkennung – Studienerfolgsnachweis nach Beendigung des Studienaufenthalts beim Erasmus-Koordinator vorlegen, Unterschrift durch Studienprogrammleitung Ablauf eines Erasmus-Studienaufenthalts

15 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Termine Bewerbung für Studienjahr 2008/09 beim Erasmus-Koordinator –bis 15. März 2008 Nominierung geeigneter Studierender durch den Erasmus- Koordinator –bis 31. März 2008 Abgabe der vollständig ausgefüllten Antragsformulare im Erasmus-Büro –1. April bis 15. Mai 2008 Bearbeitung der Anträge im Erasmus-Büro –15. Mai bis 30. Juni 2008

16 o. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb Termine Liste der nicht vergebenen Erasmus-Studienplätze im Internet –ab Juli 2008 Bewerbung für Sommersemester 2008 beim Erasmus- Koordinator –Juli bis 20. Oktober 2008 Nominierung geeigneter Studierender durch Erasmus- Koordinator bis –31. Oktober 2008 Abgabe der vollständig ausgefüllten Antragsformulare im Erasmus-Büro –1. bis 15. November 2008 Bearbeitung der Anträge im Erasmus-Büro –15. November bis 1. Dezember 2008


Herunterladen ppt "O. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb ERASMUS EuRopean Action Scheme for the Mobility of University Students."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen