Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Platzvergabesitzung der Auslandsstudienplätze für IWK- und WIWI-Studenten 05.02.2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Platzvergabesitzung der Auslandsstudienplätze für IWK- und WIWI-Studenten 05.02.2013."—  Präsentation transkript:

1 Platzvergabesitzung der Auslandsstudienplätze für IWK- und WIWI-Studenten

2 Ablauf der Veranstaltung Hinweise zur Platzvergabe Vorbereitung und Ablauf des Auslandsstudiums o Bewerbungsfristen und Sprachnachweise o Finanzierung o Urlaubssemester o Sprachkurse o Learning Agreement Schritte nach dem Auslandsstudium o Modulanerkennungsverfahren o IWK-WIWI-Fragebogen, Erfahrungsbericht, IB-Fragebogen Ausfüllen der Annahmeerklärung Eure Fragen

3 Hinweise zur Platzvergabe Insgesamt 85 Bewerber Gestaltung des Auswahlverfahrens: Studienleistung 50%, Gesamteindruck 30% (Motivationsschreiben & Lebenslauf) Nachweis über Lehrsprache 20% Es wurden nur Plätze vergeben, die in der Präferenzliste im Bewerbungsbogen aufgeführt wurden! Mit dem Unterschreiben der Annahmeerklärung wird der Platz verbindlich zugewiesen!

4 Vorbereitung und Ablauf des Auslandsstudiums Anmeldung per an der Partnerhochschule (Nominierung) durch Jenaer Koordinatoren (erst bei Vorliegen der Annahmeerklärung) Partnerhochschule sendet Informationen, wichtige Formulare etc. an Jenaer Studenten zu (information packages, Aufforderung zur Onlinebewerbung, mit Dateianhängen, Infos zur Wohnsituation) Studenten senden alle erforderlichen Unterlagen an Partnerhochschule (teilweise müssen auch online-Bewerbungen in Schriftform per Post gesendet werden) Bewerbungsfristen beachten! Öffnungszeiten der Ämter/Büros für Nachweise beachten (z.B. Prüfungsamt)!

5 Vorbereitung und Ablauf des Auslandsstudiums Sprachnachweise: einige Partneruniversitäten verlangen bestimmte Sprachniveaus und Sprachnachweise in Form von Tests, z.B. TOEFL Diese müssen mit den Bewerbungsunterlagen eingereicht werden und dürfen i.d.R. nicht älter als 2 Jahre sein. zu diesen Unis gehören z.B.: Kopenhagen, Delft, Groningen (C1-Niveau) Informationen zum geforderten Sprachniveau und –nachweis befinden sich auch auf unserer Homepage bzw. auf den Homepages der Partneruniversitäten Studenten müssen sich selbständig um den Sprachnachweis kümmern! falls ein best. Sprachniveau nicht durch Test nachgewiesen wird und eine Ablehnung durch Partneruniversität erfolgt Restplätze

6 Vorbereitung und Ablauf des Auslandsstudiums Finanzierung: o Erasmusbeihilfe (nicht für bilateral!) beantragen (zw im Monat) Erasmusbeihilfe Frist: – für WS sowie für WS+SS und der für SS (siehe ERASMUS-Zeitplan) o Auslands-BaföG beim zuständigen Amt stellen (Ende März) o weitere Fördermöglichkeiten (Stipendien, Promos Programm usw.)FördermöglichkeitenStipendienPromos Programm Sprachkurse: vorbereitend und während des Semesters EILC-Sprachkurse (vorbereitend zu ERASMUS-Studienaufenthalte, 3-8 Wochen, Bewerbung bis zum für WS und für SS, Ansprechpartnerin: Frau Blumenstein; weitere Infos)EILC-Sprachkurse weitere Infos

7 Vorbereitung und Ablauf des Auslandsstudiums Beurlaubungsantrag: Es können maximal 2 Urlaubssemester beantragt werden. Antrag ausfüllen, vom Jenaer Koordinator unterschreiben lassen und zum SSZ schickenAntrag Semesterbeitrag braucht dann nicht gezahlt werden Frist: vor Ende des Rückmeldetermins zum jeweiligen Semester, i.d.R für WS und für SS hier nachzulesenhier nachzulesen

8 Vorbereitung und Ablauf des Auslandsstudiums Learning Agreement: Verpflichtung zur Erbringung von 30 ECTS pro Semester, gefordert von: uns, den Koordinatoren (mit Unterschrift der Annahmeerklärung) von den Partnerunis Voraussetzung für den Erhalt der ERASMUS-Beihilfe Voraussetzung für die Anrechnung von Kursen (vorher mit Professoren absprechen bzw. Abgleich mit Anerkennungsliste auf DIO-Homepage!) bis für das WS und für das SS zu erstellen und unterzeichnen zu lassen dann vom Koordinator der Partneruniversität unterschreiben lassen und zum Jenaer Koordinator zurückschicken! Änderungen immer mit Jenaer Koordinatoren absprechen!!!

9 Vorbereitung und Ablauf des Auslandsstudiums Intercampus-Plattform (Terminüberblick, Fristen, To-Do-Liste usw.) hier hier Fahrplan bzw. Zeitplan zur Orientierung nutzen (Homepage)Homepage 2 Wochen vor der Abreise den Ankunftstermin der Gasthochschule mitteilen Rücksendung des komplett unterschriebenen Learning Agreements (Unterschrift Jenaer Koordinator, Koordinator der Gastuniversität) bis spätestens ca. 2 Wochen vor Studienbeginn vor Ort sein (Beziehen der Wohnung, Teilnahme an Informations-/Einführungswochen, Orientierung) spätestens 4 Wochen nach Ankunft an der Gastuniversität das Certificate of Arrival abgeben (zentrales IB, Jana Blumenstein)Certificate of Arrival

10 Schritte nach dem Auslandsstudium Einzureichende Dokumente: Certificate of Arrival (bei Frau Blumenstein) – 4 Wochen nach Ankunft im Ausland originaler Letter of Confirmation (bei Frau Blumenstein) – 4 Wochen nach Rückkehr Kopie des Transcript of Records (beim Fachkoordinator & bei Frau Blumenstein) – bis spätestens Bescheinigung EILC-Sprachkurs (bei Frau Blumenstein) – bis spätestens Studienbericht (beim Fachkoordinator und bei Frau Blumenstein, per ) o mind. 3 Seiten o Erfahrungen schildern (Ort, Uni, Kurse, Wohnsituation, Leben, Unternehmungen etc.) o gern auch mit Fotos o als Word-Dokument o 4 Wochen nach Rückkehr Wiwi-IWK-FB online ausfüllen (für Fachkoordinator) Fragebogen IB (bei Frau Blumenstein ) – 4 Wochen nach RückkehrFragebogen IB

11 Schritte nach dem Auslandsstudium Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen: vor dem Auslandsstudium bei den Professoren anfragen, ob Kurse angerechnet werden können (Kursinformationen über Inhalt, Prüfungsform, ECTS und Arbeitsaufwand bereitstellen; ggf. in Anerkennungsliste nachschauen auf DIO-Homepage) für die Anerkennung von WiWi-Kursen Kontakt mit den Jenaer Fachkoordinatoren aufnehmen und: Formular für Modulanerkennung ausfüllenFormular für Modulanerkennung Kopie des ToR beifügen (nur bestandene Prüfungen können angerechnet werden) Kursinformationen beifügen (Inhalt, Prüfungsform, Arbeitsaufwand, ECTS usw.) ggf. positive Rückmeldungen der Vorabanfrage bei den Professoren beifügen alle anderen Kurse (Sprache, IWK, andere Bereiche): selbst Kontakt mit den Professoren und dem jeweiligen Prüfungsamt aufnehmen (siehe Merkblatt zur Anerkennung von Studienleistungen)siehe Merkblatt zur Anerkennung von Studienleistungen

12 Annahmeerklärung ist eine verbindliche Verpflichtung: an den Studienplatz 30 ECTS zu erbringen (durch Learning Agreement) die Koordinatoren über Änderungen und Probleme zu informieren (z.B. Änderungen des LAs) Alle notwendigen Unterlagen einzureichen (LA, ToR, Letter of Confirmation, Studienbericht, Fragebögen, Certificate of Arrical) zur zweckmäßigen Verwendung der Erasmusbeihilfe selbst für ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen unterschriebene Annahmeerklärung ist heute abzugeben, sonst wird der Platz für Restplatzbewerber frei gegeben Ausfüllhilfen auf der DIO-Homepage verfügbarAusfüllhilfen

13 Hinweise zu den Plätzen Bloomsburg: Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen durch Fachkoordinator Gent: Besuch eines verpflichtenden Kulturkurse (Auswahl zw. Belgian culture studies und cross cultural communication hier nachzulesen)hier nachzulesen Varese: Vergabe von Stipendien auch für Erasmus-Studenten Coimbra: auch Masterstudenten werden angenommen mit beschränkter Kursauswahl (Bereiche: Economics, Sociology, Management and/or International Relations) hier nachzulesenhier nachzulesen

14 Hinweise zu den Plätzen Dublin: verpflichtende Kurse: Irish cultural studies und English for academic purposes Ihr Fachkoordinator ist Herr Noel Deeney (School of Languages) bei Problemen an Herrn Deeney wenden (z.B. Unzufriedenheit mit Wohnung, Probleme beim Finden geeigneter Kurse für 1 Semster, Anfragen bei WiWi-Kursen unterzukommen usw.) nehmen Sie unbedingt an den Informationsveranstaltungen teil (z.B. Sicherheitsbelehrung) Vorsicht bei Absprachen mit Dozenten über Abweichungen von Prüfungsleistungen im Modulkatalog für Erasmus-Studenten – Änderungen immer mit Herrn Deeney absprechen und dann mit uns

15 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Zeit für Eure Fragen

16 Kontakt Yolanda López Garcia / Dr. Fergal Lenehan (IWK) Ernst-Abbe-Platz 8 – Raum 605 Telefon: / Sprechzeiten: Mi. 15:00-16:00 u.n.V. / n.V. Katja Zeidler / Alexander Buchashvili (WiWi) Carl-Zeiss-Straße 3 – Raum Telefon: / Sprechzeiten: Dienstag 9.00 – Uhr, Mittwoch – Uhr, und n. V


Herunterladen ppt "Platzvergabesitzung der Auslandsstudienplätze für IWK- und WIWI-Studenten 05.02.2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen