Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sicherheit und Selbstbestimmung aus der Deklaration der Menschenrechte Artikel 1: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sicherheit und Selbstbestimmung aus der Deklaration der Menschenrechte Artikel 1: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie."—  Präsentation transkript:

1 Sicherheit und Selbstbestimmung aus der Deklaration der Menschenrechte Artikel 1: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen. Artikel 3: Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person. Artikel 23 Jeder hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.... Jörg Neumann / Berlin /

2 Sicherheit und Selbstbestimmung im Arbeitsleben Wir wollen - die Arbeit gesund überleben - vom Lohn auskömmlich leben können. + Die Abwehr von Gefahren und Schädigungen am Arbeitsplatz ist weitgehend gesetzlich geregelt. Öffentliche Institutionen und Betriebsräte wachen über die Einhaltung. + Ein gesetzlicher flächendeckender Mindestlohn und die bessere Durchsetzung auskömmlicher Löhne durch allgemeingültige Tarifverträge steht derzeit auf der politischen Agenda. Wenn das gesichert ist, wird dieses wichtig:

3 Pluralität des Menschenbildes Mitgestaltung Weiterbildung Freizeit, Zeitautonomie fairer Umgang sichere Arbeitsverhältnisse, angemessener, gerechter Lohn Gesundheitsschutz Frei und gleich geboren Anlagen, Talente Entwicklung, Entfaltung Vielfalt Arbeitswelt Bedürfnisse und Ansprüche Grundrechte, menschliche Wirklichkeit Selbstbestimmung Sicherheit

4 Fehlende Sicherheit bei fehlendem Gleichgewicht 1. Arbeiten in ungesicherten oder sonst prekären Verhältnissen 2. Verlust des Arbeitsplatzes 3. Minderung des Einkommens 4. Verschlechterung der Arbeitsbedingungen Macht am Arbeitsmarkt Missmanagement, Willkür Rendite-Gier, Willkür Beschäftigten droht: wegen:

5 „Normal“ oder prekär ? Das Normal-Arbeitsverhältnis: unbefristete Vollzeit-Tätigkeit mit tariflicher Bezahlung aus persönlichen Gründen gewünschte Teilzeit, im Übrigen zu „Normal“-Bedingungen Praktikum ohne Bezahlung ersetzt normale Einstellungen Leiharbeit schließt dauerhaft die Lücke, welche durch Personalabbau geschaffen wurde Befristung von Einstellungen; willkürlich, ohne sachlichen Grund Beschäftigung zu Dumpinglöhnen mittels vielfältiger Tricks Das Normal-Arbeitsverhältnis: unbefristete Vollzeit-Tätigkeit mit tariflicher Bezahlung aus persönlichen Gründen gewünschte Teilzeit, im Übrigen zu „Normal“-Bedingungen

6 „Unternehmerische Freiheit“ Sie bedroht jenseits von Konjunktur oder Krise vorhandene Arbeitsplätze. Dafür gibt es viele Formen, die oft mit der Ausgründung von Betriebsteilen beginnen: hier nur einige Andeutungen; die Medien berichten praktisch täglich davon. - Der ausgegründete Betrieb wird auf dem Wege der Insolvenz geschlossen. Blieb sämtliches Betriebsvermögen bei der Mutterfirma, so gibt es keinerlei Mittel für einen Sozialplan. - Der ausgegründete Betrieb wird verkauft und unterliegt dann neuen Bedingungen - seine Produktion wird ins Ausland verlagert. - Fehler des Managements werden durch Entlassungen ausgeglichen. (z.B. falsche Produktpolitik, mangelhafte Entwicklungsarbeit, versäumte Anpassung an sich wandelnde Märkte) - Nackte Willkür gegenüber unliebsamen (gewerkschaftlich aktiven oder anderswie aufmüpfigen) Mitarbeitern. Gegebenenfalls werden Vergehen erfunden, provoziert oder aufgebauscht. Wo die eigene Phantasie fehlt, stehen willige „Berater“ gern bereit!

7 Arbeit als ein Grundbedürfnis Arbeit bedeutet nützliche Anwendung erworbener Fähigkeiten, Einsatz körperlicher und geistiger Fähigkeiten Arbeitslosigkeit bedeutet Leerlauf, Nutzlosigkeit von Kraft und Wissen der erzwungene Leerlauf zerstört das Selbstwertgefühl, kann zu Depressionen usw. führen gut erledigte Arbeit stärkt das Selbstwertgefühl Arbeit stellt uns in einen Zusammenhang mit anderen zu einer gemeinsamen nützlichen Tätigkeit durch gute Erledigung von Arbeit erfahren wir die Wertschätzung durch andere der Verlust der Wertschätzung wegen gut erledigter Arbeit ist nicht kompensierbar der Ausschluss aus dem Arbeitsleben beeinträchtigt auch den Zusammen- halt in der Familie und Nachbarschaft

8 die Lohn-Ersatzleistungen nehmen schrittweise ab, die Lebensführung muss eingeschränkt werden eine angemessen entlohnte Arbeit ermöglicht eine entsprechende Lebensführung der Lohn als Beitrag zur familiären Lebensführung beinhaltet ein soziales Prestige es erfolgt der Rückgriff auf das Einkommen des Partners, auf Erspartes, auf die Grundsicherung

9 Pluralität des Menschenbildes Mitgestaltung Weiterbildung Freizeit, Zeitautonomie fairer Umgang sichere Arbeitsverhältnisse, angemessener, gerechter Lohn Gesundheitsschutz Frei und gleich geboren Anlagen, Talente Entwicklung, Entfaltung Vielfalt Arbeitswelt Bedürfnisse und Ansprüche Grundrechte, menschliche Wirklichkeit Selbstbestimmung Sicherheit


Herunterladen ppt "Sicherheit und Selbstbestimmung aus der Deklaration der Menschenrechte Artikel 1: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen