Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltun Herzlich willkommen zum Vortrag für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltun Herzlich willkommen zum Vortrag für."—  Präsentation transkript:

1 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltun Herzlich willkommen zum Vortrag für die Jahrgangsstufe 10 (EF) Schwalmtal, Schwalmtal,

2 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Thema des Vortrags: Fächerwahl für die Q1/2 Leistungskurse und die übrigen beiden Abiturfächer Belegungs- und Klausurpflichten in der Qualifikationsphase Einzubringende Kurse bei der Abitur-Zulassung Hinweise zur Facharbeit/zur besonderen Lernleistung Ablauf des Fächerwahl-Verfahrens Hinweise zur Versetzung/zum mittlerem Schulabschluss

3 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Kursarten G Abiturprüfung2 LK2 GK Bes. Lern- Leist. Q1 Q2 EF 2 LK 5-stündig 7-8 GK 3/4-stündig 8 GK(+PK) 3(2) -, It 4-stündig GK Einführungs- phase Qualifikati- onsphase Zulassung Versetzung G=Gesamtqualifikation

4 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Bedingungen an Leistungskurse Erstes Leistungsfach kann sein  Deutsch  eine fortgeführte Fremdsprache (E, F)  Mathematik  eine Naturwissenschaft (Physik, Biologie, Chemie, nicht Info)  Zweites Leistungsfach kann jedes beliebige weitere Fach aus der Liste der bisher belegten Fächer sein.

5 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Die 4 Abiturfächer Grundbedingungen 1. Fach (s) = LK 2. Fach (s) = LK 3. Fach (s) = GK 4. Fach (m) = GK 1. Aufgabenfeld 2. Aufgabenfeld 3. Aufgabenfeld beliebiges Fach Unter den Abiturfächern sind zwei der Fächer(-gruppen): D,M, Fremdsprache (neu/fortgeführt) vertreten Die 4 Abiturfächer müssen die 3 Aufgabenfelder abdecken. ( Aufgabenfeld I kann nur durch D oder eine Fremdsprache repräsentiert werden) Religion kann das 2. Aufgabenfeld abdecken Die obigen 2 Bedingungen haben Konsequenzen. Ein Abiturfach braucht er ab der Q1 schriftlich belegt zu sein!

6 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Bedingungen aus der LK-Wahl für Abiturfach 3, 4 (in Q2):  LK fFS + D => noch je ein Fach aus Bereich GW, NW ( auch M, If )  LK fFS/D + GW => noch ein Fach aus NW + beliebiges weiteres ( darunter M v D/fFS)  LK M + LK NW => noch ein Fach aus GW + D/FS (nicht zwingend fFS)  LK M + LK fFS => noch ein Fach aus GW + be- liebiges weiteres  LK NW + LK GW => noch 2 der 3 Fächer D/FS/M

7 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Bedingungen für alle vier Abiturfächer: Weitere Konsequenzen aus den Bedingungen auf Folie 5 Folgende Abiturfachkombinationen sind – unabhängig von der Wahl als LK oder GK – ausgeschlossen: - zwei Naturwissenschaften (bzw. NW + Informatik) - Naturwissenschaft + Sport - Naturwissenschaft + Kunst/Musik  Diese Abiturfach-Kombinationen führen zum Abiturfach Mathematik: die Wahl von Kunst oder Musik die Wahl von Sport die Wahl von zwei Fremdsprachen die Wahl von zwei Gesellschaftswissenschaften

8 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Konkretisiert auf die Leistungskurswahl Wer eines der Fächer Ku, Mu, SP zum 3. oder 4. Abiturfach machen will, darf jetzt keinen LK Naturwissenschaft belegen. Er/sie darf auch nicht in beiden LK sprachliche Fächer wählen. Und nicht M/Inf oder M/NW.

9 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Angebotene Leistungskurse Aufgabenfeld 1Aufgabenfeld 2Aufgabenfeld 3 Deutsch Englisch evt.( Französisch) Mathematik Biologie evt. Chemie evt. (Physik) evt. Informatik Geschichte Geographie Pädagogik Sozialwissenschaften evt. (Philosophie) Alle übrigen aktuell belegten Fächer können als 3./4. Abiturfach gewählt werden.

10 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Pflichtfächer u. Mindestbelegungsdauer EF2Q21Q11Q12EF1Q22 Deutsch Fremdsprache Kunst/Musik Li, IP, VP Gesellschaftswissenschaft GeZ/SwZ Mathematik Naturwissenschaft Weitere Fremdsprache oder weiteres nat.-wiss. Fach Religion (Ersatz: Philosophie) Sport

11 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Gesamtlaufbahn in der Qualifika- tionsphase: Weitere Bedingungen oWer Pl in einer Doppelfunktion als einzige Langzeit-GW und als Rel-Ersatz hat, muss neben GeZ und SwZ noch 2 Halbjahre eine 4. GW wählen. oNeue Fächer können nur LI, IP, später GEZ und SWZ sowie der Projektkurs sein. oDer Projektkurs sollte 11. Fach in Q1 sein!

12 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Schriftlichkeit EF2Q2/IQ1/IQ1/IIEF1Abiturprüfung Deutsch Q2/II fortgeführte Fremdsprache neueinsetzende Fremdsprache Gesellschaftswissenschaft Mathematik Naturwissenschaft weitere Fremdspr. o. weiteres nat.-wiss. Fach 1. Leistungskursfach 2. Leistungskursfach 3. Abiturfach (GK) 4. Abifach (GK) Fächer Abiturfächer

13 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Ergänzung Klausuren Q1 bis Q2/1 Verbindliche Klausurfächer sind in jedem Fall auch o1 Gesellschaftswissenschaft (falls Abiturfach), sonst Religion oJe nach Schwerpunkt: a) naturwissenschaftlich: 1 Naturwissenschaft/Inf +1 Sprache b) sprachlich: 2 Sprachen

14 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 14  Zweistündiger Jahreskurs in der Q1  Anbindung an ein Referenzfach (Leistungskurs oder Grundkurs aus der Qualifikationsphase), ggf. auch fächerverbindend oder fachübergreifend  Projektorientiertes, anwendungsorientiertes, ggf. fachübergreifendes Arbeiten  Jahresnote am Ende des PK, Anrechnung im Umfang von 2 Grundkursen (also evt. auch als 2 Defizite) oder alternativ als besondere Lernleistung (dann wie ein 5. Abiturfach)  keine Themen aus dem verbindlichen Lehrplan anderer Fächer  Gruppenarbeiten auch im Rahmen der Abschlussleistung sind möglich  Die Belegung kann die Erstellung einer Facharbeit ersetzen Ausblick auf Projektkurse

15 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Angebotene Projektkurse (in Q1) Aufgabenfeld 1Aufgabenfeld 2Aufgabenfeld 3 Deutsch [Sport] Geographie (bilingual) Ein Projektkurs kann nur belegt werden, wenn auch das entsprechende Leitfach belegt ist. Zwei Projektkurse sind nicht möglich.

16 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 16  Deutsch: Theater machen  Geographie: Das Rheinland (als bilingualer Kurs)  Sport: ….. Konkrete Themen der Projektkurse

17 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Hinweise zur Facharbeit (1) Sie muss nicht unbedingt im Leistungskurs, aber in einem Klausurfach geschrieben werden. Sie ersetzt die 1. Klausur Q1.2 im Fach. Sie umfasst in der Regel 8 – 12 Seiten Text. Der Erstwunsch bei der Wahl des Fachar- beitsfaches kann nicht garantiert werden, wird fast immer erfüllt. Im November/Anfang Dezember 2015 sollte man sich auf einen Kurs festlegen; die Überlegungen, welcher es sein könnte, müssen früher einsetzen.

18 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Hinweise zur Facharbeit (2) Das Thema wird vom Schüler in Absprache mit dem Kurslehrer ausgesucht. Hilfen, die die Schule bietet: -Eine Broschüre mit Anfertigungs- und Suchhilfen auf der Homepage -Einen Methodentag mit praxisnahen Anleitungen -Ausgewählte frühere Facharbeiten (stehen in der Bibliothek zur Ansicht) -Während der Anfertigung der Arbeit sind ständig Beratungsgespräche mit dem Kurslehrer möglich -Wir achten darauf, dass die Facharbeit in eine weitgehend klausurfreie Zeit fällt

19 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Hinweise zur besonderen Lernleistung Ein besonders aufwändiges, selbststän- dig geplantes und durchgeführtes Projekt, das in der Regel aus einem kreativen Teil und einer umfangreichen schriftlichen Dokumentation sowie einer mündlichen Prüfung besteht. Sie sollte besonders be- gabten, leistungsfähigen und belastbaren SchülerInnen vorbehalten bleiben. Für die- se ist sie eine Art 5. Abiturfach. Sie kann aus einer Projektkursarbeit entstehen. Weitere Hinweise erfolgen, da diese Arbeitsform nur selten gewählt wird, in Einzelberatung.

20 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 20 Block I, Vornoten (zwischen 200 und 600 Punkten) oeingebracht werden können nur Kurse aus der Qualifikationsphase ovon den 38 oder mehr belegten Kursen können 35 – 40 Kurse eingebracht werden; darunter müssen sein oalle Kurse der ersten vier Abiturfächer oKurse, die Pflicht waren: je 4 in D, einer FS, einer GW, M, einer NW, je 2 im künstlerischen Fach, in Rel/Pl (belegte Rel- Kurse haben Vorrang) und im Schwerpunkt-Fach (aus Q2) (Faustregel: Was man belegen muss, muss man auch einbringen) o.o. Block II (mindestens 100, höchstens 300 Punkte): Leistungen in den 4 Fächern der Abiturprüfung (je fünffache Wertung) Berechnung der Gesamtqualifikation

21 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 21 Block I, Vornoten (zwischen 200 und 600 Punkten) oDie 4 Sportkurse und die 2 Schwerpunkt-Kurse aus Q1 kann man auf Wunsch einbringen (Ausnahme von der Faustregel), Gleiches gilt für weitere belegte Kurse oDie Punkte der Leistungskurse werden doppelt, die der Grundkurse einfach gezählt. oDer Schüler entscheidet, welche Kursanzahl zwischen 35 und 40 er einbringt. ( Die Einbringung einer höheren Zahl als 35 empfiehlt sich, wenn man neben den schon eingebrachten noch Kurse hat, deren Note besser ist als der Durchschnitt der 35 eingebrachten Kurse.) oBei Belegung eines Projektkurses wird die Endnote wie 2 Grundkurse angerechnet. Block II (mindestens 100, höchstens 300 Punkte): Leistungen in den 4 Fächern der Abiturprüfung (je fünffache Wertung) Berechnung der Gesamtqualifikation

22 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 22 Zulassung zum Abitur – Defizitkurse (weniger als 5 Punkte) Maximal zulässige Defizite (Faustregel: 20 %) bei Einbringung von: Kursen: 7 Defizite, davon höchstens 3 Leistungskursdefizite 38 – 40 Kursen: 8 Defizite, davon höchstens 3 Leistungskursdefizite Kein anzurechnender Kurs darf mit 0 Punkten abgeschlossen werden. In Block I müssen mindestens 200 Punkte erreicht werden. Ist das nicht mehr möglich, muss man wiederholen.

23 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 23 Schullaufbahnbeispiel Q1Q2Abi- fach Punkte Pflicht- kurse Kurs- zahl Punkte Füll- kurse Punkte freiw. Kurse Deutsch 4* 5 2.2x174 2Englisch x204 3Kunst Geschichte SW Mathematik 4* 164 7Chemie Physik Religion Sport (323:43)=7,5Zus. 230Zus (358:46)=7,8 7 Defizite 28 Kurse7 K.3 K.

24 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Zusammenfassung der wichtigsten Bestimmungen (1)1. Leistungskurs M oder NW oder fFS oder D (2)Abiturfächer aus 3 Feldern, von den Fächern D, M, FS wenigstens 2 darunter (3)Religion ersetzt als Abiturfach das II. Aufgabenfeld (4)Es gibt keine Vornoten mehr fürs Abitur: im Korb 2 zählen nur die Abiturleistungen, alle vorher eingebrachten Kursnoten wandern in Korb 1 (5)Was man belegen muss, muss man auch in Korb 1 einbringen, mit 2 Ausnahmen (6)Es kann sich lohnen, mehr Kurse (bis zu 40) einzu- bringen, als man muss (mindestens 35), wegen der Gesamtpunktzahl und wegen der Anzahl an Defiziten (7)Maximal 3 LK-Defizite, insgesamt (GK- und LK- Defizite) maximal zwischen 7 und 8

25 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Ablauf der Kurswahlen für das kommende Schuljahr (1)Bis Montag, 11.5.: LK-Wahlen (Formular wird heute verteilt) (2)Bis Mittwoch, : Entscheidung der Schulleitung über die angebotenen Leistungskurse (3)Freitag, – 29.5.: Beratung und Wahl aller Fächer für die Q1

26 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Ablauf der Kurswahlen für das kommende Schuljahr (2) Wir bitten möglichst viele SchülerInnen, schon am Freitag, einen Beratungs- termin wahrzunehmen (Bongartz, Sturm u. Jennen beraten bis ca. 17 Uhr). Termine (Dauer 15 min) liegen nachmit- tags (falls Eltern teilnehmen möchten) oder vormittags, aber nur in „Neben“- Fächern. (Termin-Aushang R 108/109)

27 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Formular der LK-Wahl 1. Leistungsfach 2. Leistungsfach Ersatzfach (fächer)

28 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 LK-Wünsche und Blockungsprobleme Im LK Ch sitze ein Schüler, der LKM nicht wählen kann, weil beide Kurse zeitlich parallel liegen. Aber: Würde man die LK Ch/Bi tauschen, säßen womöglich 5 in Bi, die nicht den LKM belegen könnten. Beachte: Die Leistungskurswahl eines Schülers ist erst dann erfüllt, wenn seine beiden Kurse von der Schule in unterschiedlichen Zeitschienen angeboten werden. Mögliche Blockung Block ID1D1 E1E1 MCH (10) PA Block IID2D2 E2E2 GEEKBI

29 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Hinweise zur Versetzung VERSETZUNG und ABSCHLUSS soll- ten jeweils rechtzeitig in Einzelbe- ratung geklärt werden. Als Faustregel gilt: Mit nur einer (versetzungswirksa- men) 5 kann man versetzt werden, mit zweien nicht. Ist die 5 in der Fächergruppe I (D, M, fFS), benö- tigt man eine 3 in dieser Gruppe als Ausgleich.

30 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Hinweise zur Versetzung/zum mittleren Schulabschluss Wer in die Q1 versetzt ist, hat in der Regel den mittleren Schulabschluss. Das gilt nicht zwingend bei einer Versetzung aus formalen Gründen. Anders als bei der Versetzung zählt beim MSA jede nicht gemahn- te 5. So ist es möglich, dass man in die Q1 ver- setzt wird, aber den MSA nicht sofort, sondern erst nach erfolgreich absolvierter Q1 erwirbt. Andererseits: Auch ohne Versetzung kann man einen mittleren Abschluss, ersatzweise den Hauptschul-10-Abschluss, haben. Für beide Abschlüsse gibt es – wie auch für die Versetzung – Nachprüfungsmöglichkeiten.

31 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Hinweise zum Mittleren Schulabschluss Als Faustregel gilt: Man kann ihn auch mit 2 nicht aus- reichenden Leistungen erwerben, braucht dann aber eine 3 als Aus- gleich. Ist von 2 Defiziten eine 5 in der Fächergruppe I (hier D, fFS, M, SP-Fach), benötigt man eine 3 in die- ser Gruppe als Ausgleich.

32 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Hinweise zum Hauptschulabschluss Als Faustregel gilt: Man kann ihn auch mit 2 nicht ausreichenden Leistungen erwerben, ohne dass man eine 3 als Ausgleich benötigt. In Fächergruppe I (hier D, M, NW, GW) darf höchstens eine (als Zahlwort!) 5 liegen.

33 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Hinweise zur Nachprüfung Sie ist möglich in einem mit ‚mangel- haft‘ bewerteten Fach o zwecks Versetzung, wenn man durch Verbesserung in der Prüfung auf ‚ausreichend‘ versetzt wäre o zwecks Schulabschluss, wenn man ihn durch Verbesserung in der Prü- fung auf ‚ausreichend‘ erhielte o

34 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Kontakte Internet: Telefon: 02163/31906 (übers Sekretariat) Fax Sekretariat: 02163/31907

35 JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Ende Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Bitte die ausliegenden Wahlzettel nicht vergessen, bis Freitag abgeben! Und auch nicht den Eintrag in die Anwesenheitsliste.


Herunterladen ppt "JJ: APO - GOSt - zweite Beratung für die Jahrgangsstufe 10 (EF), G8 Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltun Herzlich willkommen zum Vortrag für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen