Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Die reizenden Leserinnen werden sich gleicherweise an den unterhaltsamen Dingen ergötzen, wie auch guten Rat daraus schöpfen, sofern sie fähig sind,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Die reizenden Leserinnen werden sich gleicherweise an den unterhaltsamen Dingen ergötzen, wie auch guten Rat daraus schöpfen, sofern sie fähig sind,"—  Präsentation transkript:

1

2 „Die reizenden Leserinnen werden sich gleicherweise an den unterhaltsamen Dingen ergötzen, wie auch guten Rat daraus schöpfen, sofern sie fähig sind, zu erkennen, was zu vermeiden und was anzustreben ist.“ (Boccaccio, Il Decamerone)

3 Struktur Vortrag I. Politischer Mythos & Gedächtnis II. Margarethe von Trotta: Die bleierne Zeit (BRD 1981) Wie verständigt sich eine Gesellschaft über einen Wendepunkt in ihrer politischen Geschichte, der unter einem negativen Vorzeichen steht? Mit welchen dramaturgischen Strategien wird die Radikalisierung politischer Handlungspraxen im Spielfilm narrativ zugänglich gemacht?

4 Funktionalität politischer Mythen Reduktion vielfältiger sozialer bzw. politischer Bindungen zwecks Schaffung einer verbindlichen Loyalität Reduktion von Komplexität Reduktion von Kontingenz Orientierung Bindung Identifikation (vgl. Münkler 2005, S. 66.)

5 Gedächtnis & Mythos „ (...) im kulturellen Gedächtnis (wird) faktische Geschichte in erinnerte und damit in Mythos transformiert (...). Mythos ist eine fundierende Geschichte, eine Geschichte, die erzählt wird, um eine Gegenwart vom Ursprung her zu erhellen. (...) Durch Erinnerung wird Geschichte zum Mythos. Dadurch wird sie nicht unwirklich, sondern im Gegenteil erst Wirklichkeit im Sinne einer fortdauernden normativen und formativen Kraft“ (Assmann 1992, S. 52).

6 „Indem die Filme die Ereignisse um die RAF zu Geschichten machen, sie also erzählen und erzählbar machen, formulieren sie das für viele Menschen wenig Fassbare.“ (Hickethier 2010, S. 174)

7 Die bleierne Zeit - BRD 1981; Jutta Lampe (Juliane) & Barbara Sukowa (Marianne)

8 „Einen Film nur über Politik zu machen, interessiert mich nicht. Ich möchte verstehen, wie Geschichte und Politik auf die Menschen wirken und wie diese ihre Erfahrungen verarbeiten und weitergeben.“ Margarethe von Trotta 2010

9 establishing shot: Vorführung von „Nacht und Nebel“

10

11 Vielen Dank.

12 Zitierte Literatur Assmann, Jan (1992): Das kulturelle Gedächtnis. Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen. München: C.H. Beck Hickethier, Knut (2010): Die Reflexion des RAF-Terrors in fiktionalen Filmen der Bundesrepublik Deutschland. In: Wende, Waltraud ‚Wara’; Koch, Lars (Hrsg): Krisenkino: Filmanalyse als Kulturanalyse – Zur Konstruktion von Normalität und Abweichung im deutschen Spielfilm. Bielefeld: transcript, S Münkler, Herfried (2005): Die Logik des Mythos. Eine kleine politische Mythengeschichte der Bundesrepublik; in: Ästhetik und Kommunikation, 36. Jg., 2005, Heft 129/130, S


Herunterladen ppt "„Die reizenden Leserinnen werden sich gleicherweise an den unterhaltsamen Dingen ergötzen, wie auch guten Rat daraus schöpfen, sofern sie fähig sind,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen