Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Filtermessung mit dem SARK-110 Dr. Frank Brakonier DK7FH Rolf Dohmen DL1KJ OV-Abend G40 10. April 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Filtermessung mit dem SARK-110 Dr. Frank Brakonier DK7FH Rolf Dohmen DL1KJ OV-Abend G40 10. April 2015."—  Präsentation transkript:

1 Filtermessung mit dem SARK-110 Dr. Frank Brakonier DK7FH Rolf Dohmen DL1KJ OV-Abend G April 2015

2 Das Problem: Ein Chinakracher „de Luxe“:

3

4 FrequenzbereichHF Betriebsspannung12-14 Vcc Eingangsstrom14-20 A Eingangsleistung3-5 W SSB Eingangsleistung2-10 W FM AusgangsleistungMax 50 W(Input 10W) AM AusgangsleistungMax 100 W(Input 10W) SSB AusgangsleistungMax 55 W(Input 10W) Max 50W (Input 5W ) BetriebsmodusFM- AM-CW-SSB Durchgebrannte Sicherung 2x12 A Größe120x125x38 mm Nettogewicht450 g. BJ-200 HF 3-30MHZ Amateurfunk-Verstärker Kompakte Hochleistungsmodus alle Linearverstärker mit automatischem Tx / Rx-Schalter und Ein / Aus-Schalter.

5

6

7 Der Tiefpass (links) und der zugehörige Frequenzgang

8

9

10 Kurzwellentiefpaß TP-50, 6-stufig alle Kurzwellenbänder 160 bis 10 m HF-Belastbarkeit 50 W, Spitze 70 W Dämpfung im Sperrbereich (nächsthöheres Nachbarband) bis zu 40 dB SWR im Durchlassbereich besser 1:1,2 Ein- / Ausgangsimpedanz 50 Ohm KN Electronic Ing. Klaus Nathan - DL2AZK

11 Problemstellung: Wie messen wir jetzt die Charakteristik eines (Band-)Passes hinsichtlich Frequenzgang und Dämpfung??

12 Standardverfahren: Filter „durchwobbeln“: Amplitude vs. Frequenzgang messtechnisch erfassen Womit?

13 Lösung: Messung mit dem Netzwerkanalysator. Wikipedia: Ein Netzwerkanalysator (englisch Network Analyzer, kurz: NWA, VNA oder NA) wird in der Elektronik, Nachrichtentechnik und besonders in der Hochfrequenztechnik eingesetzt, um die Streuparameter (S-Parameter), also die Wellengröße der Reflexion und Transmission an elektrischen Toren als Funktion der Frequenz zu messen.englischElektronikNachrichtentechnikHochfrequenztechnik Streuparameter ReflexionTransmissionTorenFunktionFrequenz

14 Netzwerkanalysator – ‚ham‘wa‘nich… Und nun?

15 Lösungsansatz: Messung mit einem vektoriellen Antennananlyzer

16 Was kann nun damit gemessen werden und was nicht? (und warum?) -Der Analyzer hat nur einen Port – Durchgangsmessungen gehen nicht. Damit lässt sich also keine Durchgangsdämpfung bestimmen (Vorwärtstransmission, S 21) -Der SARK-110 ist ein vektorieller Analyzer, d.h. er misst Strom und Phasenwinkel. Damit lässt sich die Reflektion bestimmen (S 11) Wir können also, wenn wir das Messobjekt impedanzrichtig abschließen durch Messung der Reflektion das VSWR bestimmen und damit feststellen, bei welchen Frequenzen unser Bandpass „Durchgang“ hat.

17 -Der Analyzer hat nur einen Port – Blockschaltbild:

18 Beispiel: Messung eines Tiefpassfilters aus dem CB-Funk |Zs| vs. |Rho

19 Beispiel: Messung eines Tiefpassfilters aus dem CB-Funk VSWR vs. |Zs|

20 Beispiel: Messung Franks 40m Bandpass S11 vs. |Zs|

21 Zusammenfassung: -Eine vollständige Messung ist mit dem Antennenanalyzer nicht möglich, dazu fehlt die Messung der Durchgangsdämpfung -Möglich ist eine Messung, in welchem Frequenzbereich Anpassung des Eingangs erzielt wird -Möglich ist eine Abschätzung der Durchlassfrequenzen. -Möglich ist eine Abschätzung bezüglich der Dämpfung der Harmonischen


Herunterladen ppt "Filtermessung mit dem SARK-110 Dr. Frank Brakonier DK7FH Rolf Dohmen DL1KJ OV-Abend G40 10. April 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen