Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1.Module - Hydrogeologie 2.Lehrende 3.Inhalte 4.Aufteilung der Modulzeitblöcke 5.Masterprojekte und Arbeiten Master of Sciences Geowissenschaften - Vorstellung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1.Module - Hydrogeologie 2.Lehrende 3.Inhalte 4.Aufteilung der Modulzeitblöcke 5.Masterprojekte und Arbeiten Master of Sciences Geowissenschaften - Vorstellung."—  Präsentation transkript:

1 1.Module - Hydrogeologie 2.Lehrende 3.Inhalte 4.Aufteilung der Modulzeitblöcke 5.Masterprojekte und Arbeiten Master of Sciences Geowissenschaften - Vorstellung der Module Hydrogeologie

2 Module Hydrogeologie Lehrende: BlankenburgGeologischer Dienst für Bremen PanteleitGeologischer Dienst für Bremen PichlerGeochemie/Hydrogeologie FB5 SchröterGeosystemmodellierung FB 5 Modulsprecher: HamerGeochemie/Hydrogeologie FB 5 Module: WiSe: Beschaffenheit des Grundwassers: Schadstoffe und Isotope SoSe: Hydraulische Modellierung und Bodenkunde

3 Hydroge ologie

4 Bachelor: Prinzipien und Probenahme Master: Prozesse, Heterogenität, Quantifizierung und Monitoring wg. Heterogenität

5 Lehrveranstaltungen Modul: -Beschaffenheit des Grundwassers: Schadstoffe und Isotope Isotopenhydrogeologie(Pichler) Organische und anorganische Schadstoffe im Grundwasser (Hamer) Modul: Hydraulische Modellierung und Bodenkunde Angewandte Hydrogeologie (Hamer, Blankenburg,Panteleit) Hydraulische Grundwassermodellierung (Schröter) Bodenkunde –chemische und physikalische Prozesse (Blankenburg)

6 Zeitpläne für Veranstaltungen in Modulen Winter: Kombiprüfung Klausur + Hausarbeit Beginn 8 Uhr 30 am Sommer: Mündliche Prüfung

7 9 Master-Projektübungen GIS-Projekt, Schulprojekte, Datenauswertungen Grundwasserdaten, Reiseführer, Management-tools GIZ, Labor- und Feldprojekte Kooperation mit Forschungsinstituten, Verwaltung, Firmen <20 Masterarbeiten : Parameterableitung aus Bohrdaten (kf, Schutzfunktion, ne etc.) 3-d Strukturmodelle als Basis für Hydraulische Modelle, Hydraulische Modelle Schadstofftransportmodelle Dateninterpretation zur Charakterisierung und Genese von Wässern (Dichteströmungen,Thermalwässer), Geogene Grundwasserbeschaffenheit in Aquiferen Norddeutschlands Porenwässer und Hangrutschungen Paleoklima und Stalagmiten Betreuer: FB 5, GDfB (7), Uni Bologna (1)


Herunterladen ppt "1.Module - Hydrogeologie 2.Lehrende 3.Inhalte 4.Aufteilung der Modulzeitblöcke 5.Masterprojekte und Arbeiten Master of Sciences Geowissenschaften - Vorstellung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen