Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle 4 34 1. Erklären Sie den Begriff "intermodaler Verkehr". Intermodaler Verkehr bezeichnet die Abwicklung eines Transportvorgangs.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle 4 34 1. Erklären Sie den Begriff "intermodaler Verkehr". Intermodaler Verkehr bezeichnet die Abwicklung eines Transportvorgangs."—  Präsentation transkript:

1 Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle Erklären Sie den Begriff "intermodaler Verkehr". Intermodaler Verkehr bezeichnet die Abwicklung eines Transportvorgangs mithilfe mindestens zweier unterschiedlicher Verkehrsträger (Güterbahn, LKW, Schiffe, Flugzeuge) oder allgemeiner, die Verkehre, in denen das Transportfahrzeug gewechselt wird und für das Umsetzen ein Grossbehälter Verwendung findet.

2 Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle Was ist mit dem Begriff "Rollende Autobahn" gemeint? Erklären Sie die Funktionsweise des Systems Die Rollende Landstrasse (kurz RoLa) ist ein Transportsystem für den begleiteten kombinierten Verkehr auf der Schiene bzw. ein spezieller Zug, bei dem komplette Lastwagen bzw. Sattelzüge per Bahn befördert werden. Die dazu verwendeten kurzgekuppelten Niederflurwagen mit haben durchgängig über den ganzen Zug hinweglaufende Fahrspuren. Die Fahrer sind während der Fahrt in zusätzlich angehängten Begleitwagen (Sitz- oder Liegewagen) untergebracht. An den Endpunkten der Verbindungen befinden sich spezielle Laderampen, um die LKW einfach be- und entladen zu können. In der Schweiz wird die Abkürzung RoLa vermehrt mit Rollende Autobahn gleichgesetzt.

3 Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle Was bedeutet das "ISO" im Zusammenhang mit ISO-Containern? 4 a) Welche Massangaben werden im Zusammenhang mit ISO- Containern verwendet? Die Internationale Organisation für Normung – kurz ISO (engl. International Organization for Standardization) Durch die Normung sind sie weltweit auf Strassenfahrzeugen, Bahnwagen und Schiffen einsetzbar. 40 oder 20 FussLänge: 8 FussBreits: 8 Fuss, 6 ZollHöhe: m oder m m m

4 Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle b) Woher stammt dieses Mass? Der heute übliche Englische Fuss beträgt 1 ft = 30,48 cm (12 Zoll), was fast der Schuhgrösse 48½ entspricht. Das internationale Einheitenzeichen ist heute ft für engl. foot bzw. feet, oft auch abgekürzt mit dem Zeichen für Bogenminute ′ 1 ft = 1′ = 12 in. = 1/3 yd. = 30,48 cm = 0,3048 m 1 m = 3,2808 ft

5 Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle Skizzieren Sie die Funktionsweise des ACTS-Systems. Das ACTS kombiniert den auf der Strasse gängigen Abrollcontainertransport mit dem Bahntransport. Das einfach zu handhabende System, ermöglicht den schnellen Umschlag von Abrollcontainern zwischen Lkw und Bahn und benötigt dabei keinerlei stationären Ladehilfen (Stapler, Kran).

6 Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle a) Erklären Sie, wie Wechselbrücken auf einen Lastwagen geladen werden. Der Lastwagen unterfährt die Wechselbrücke. Wenn sie eingerastet ist, wird sie so weit angehoben, dass die Stützen eingeklappt werden können. Für die Verladung auf die Bahn werden die Wechselbrücken mit einem Kran vom Lastwagen abgehoben und auf den Bahnwagen abgesenkt. 6 b) Wie werden Wechselbrücken auf Bahnwagen verladen?

7 Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle Was ist das Besondere am Wechselbrücken-System "Cargo Domino"? Im Gegensatz zu den ACTS-Containern muss der Wechselbehälter für die Verladung auf den Bahnwagen nicht gedreht werden. Der Lastwagen fährt seitlich neben den Bahnwagen, dann wird der Wechselbehälter quer zur Fahrtrichtung auf den Bahnwagen geschoben.


Herunterladen ppt "Transport 4.2 Lernerfolgskontrolle 4 34 1. Erklären Sie den Begriff "intermodaler Verkehr". Intermodaler Verkehr bezeichnet die Abwicklung eines Transportvorgangs."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen