Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Adaptive Geschwindigkeits-Regelung Adaptive Geschwindigkeits-Regelung Intelligent Speed Management von Christian Schwarz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Adaptive Geschwindigkeits-Regelung Adaptive Geschwindigkeits-Regelung Intelligent Speed Management von Christian Schwarz."—  Präsentation transkript:

1 Adaptive Geschwindigkeits-Regelung Adaptive Geschwindigkeits-Regelung Intelligent Speed Management von Christian Schwarz

2 Informationen Informationen Das Kraftfahrzeug erhält über GPS /Galileo oder Verkehrszeichen- Erkennung Informationen über Staus, Nebel, Glatteis oder Smog und die wechselnden Vorgaben von der Geschwindigkeitshöhe

3 System Informationen von Intelligent Speed Management Diese Geschwindigkeit kann mal höher oder niederer sein. Das Kraftfahrzeug empfängt stets die streckenbezogene Geschwindigkeit. Diese Geschwindigkeit ist die erlaubte Höchstgeschwindigkeit, die überschritten werden kann

4 System drosselt es bremst nicht. System drosselt es bremst nicht. Dem Fahrer zeigt ein Display Countdown an, wie viel Zeit der Fahrer hat um den Fuß vom Gaspedal zu nehmen,bevor die Geschwindigkeit des Fahrzeuges gedrosselt wird.

5 Sicherheitsmerkmale Mit Intelligent Speed Management besteht die Möglichkeit die erlaubte Höchstgeschwindigkeit zeitlich zu überschreiten wenn er dieses für Notwendig erachtet,( Überhol- vorgänge, Flucht vor fremder Vorfahrtsverletzung.)

6 Vorgestellte Projekte Vorgestellte Projekte Intelligent Speed Management wurde seit 1995 verbreitet. Ähnliche (Teil -) Systeme präsentierten Schweden, UK, Niederlande, Frankreich, und jüngst Australien und Neuseeland

7 Was ist anders im Gegensatz zu bereits vorgestellten Systemen Der Fahrer wird über die momentan erlaubte Geschwindigkeitshöhe über Display und Sprachsteuerung informiert. Intelligent Speed Management teilt dem Fahrer mit wenn dieser die erlaubte Höchstgeschwindigkeit unter Berücksichtigung einer Messtoleranz überschreitet

8 Haftungsfrage oder wer ist Schuld beim Auffahrunfall Dem nachfolgenden Verkehr wird durch aufleuchten der Bremsleuchten die Temporeduzierung angezeigt. Der richtige Sicherheitsabstand muss heute auch eingehalten werden. Wichtig : Intelligent Speed Management gibt nicht selber Gas, es nimmt nur Gas weg.

9 Wenn es mal eilig ist Wenn es mal eilig ist Auch das Ausschalten vom Intelligent Speed Management ist möglich, dieses nur in Verbindung mit PIN und Blackbox. Fahrten zum Arzt.

10 Schneller und sicherer ankommen Wenn ein Intelligent Speed Management zum Einsatz kommt ermöglicht es den Straßenverkehrsbehörden Geschwindigkeitslimit situationsabhängig flexibel zu handhaben und dabei gleichzeitig die Akzeptanz bei den Fahrern zu erhöhen sich an Tempolimit zu halten.

11 Umweltschutz CO ² Überdies hilft Intelligent Speed Management den Energieverbrauch von Kraftfahrzeugen ( Benzin, Diesel, Elektroenergie und zugleich den Ausstoß Klimaschädlicher Gase ) zu verringern. Wegen der geringeren Anzahl und Schwere der Unfälle kann auch mit einer geringeren Anzahl von Ersatzteilen gerechnet werden, was auch zu einer weiteren Energie – Kostensenkung führt.

12 Mehr Verkehrssicherheit Die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung wird verbessert einerseits durch die Reduzierung von Verletztenkosten, Hinterbliebenenrenten und andererseits durch Steigerung von Gewinn und Steuern. Absenkung der Arbeitslosigkeit infolge der Ausrüstung der Kraftfahrzeugflotte mit den entsprechenden Geräten durch die Umsetzung von Intelligent Speed Management.

13 Das richtige Konzept Danke, dass Sie mir zugehört haben.

14 Standort und Kontaktperson Christian Schwarz Nietzschestraße 6 D Augsburg Tel.: / Fax: +49 (0)


Herunterladen ppt "Adaptive Geschwindigkeits-Regelung Adaptive Geschwindigkeits-Regelung Intelligent Speed Management von Christian Schwarz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen