Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Trans-well Migrations-Assay Block: „Molekulare Zellbiologie von Immunzellen“ SS 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Trans-well Migrations-Assay Block: „Molekulare Zellbiologie von Immunzellen“ SS 2008."—  Präsentation transkript:

1 Trans-well Migrations-Assay Block: „Molekulare Zellbiologie von Immunzellen“ SS 2008

2 Hintergrund Cytohesin ist für die Chemokin-induzierte Aktivierung von beta-2 Integrinen und für die RhoA-regulierte Integrin-unabhängige Migration wichtig. SecinH3 bindet an die Sec7-Domäne der Mitglieder der Cytohesin-Familie und inhibiert dadurch den Guaninnukleotid- Austausch.

3 Ziel des Versuchs Beobachtung, ob SecinH3 die Migration der T-Zelllinie Jurkat E6 in Richtung des Chemokins CXC12 beeinflusst.

4 Versuchsaufbau

5 Ergebnisse Zählung 1 Zählung 2 Zellen/ Großquadrat Zellzahl/ ml Zellzahl/ well Migration [%] Kontrolle ohne Chemokin 51 (4)-12,75 1,28 ·10 5 8,93 ·10 4 4,46 Kontrolle mit Chemokin 399 (2)-199,52,00 ·10 6 1,40 · ,83 0,5µM SecinH3 346 (2)230 (2)1731,73 ·10 6 1,21 · ,55 1µM SecinH3 652 (4)238 (2)1631,63 ·10 6 1,14 · ,05 10µM SecinH3 488 (4)322 (4)101,251,01 ·10 6 7,09 · ,44 Ausgangszellzahl/well = 2,0·10 6

6 Ergebnisse

7

8 Fazit SecinH3 beeinflusst die Migration der T- Zellen in Richtung des Chemokins. Je höher die Konzentration von SecinH3, desto geringer die Migration. Wenig Unterschied zwischen 0,5µM und 1µM SecinH3  Wirkungsgrenze


Herunterladen ppt "Trans-well Migrations-Assay Block: „Molekulare Zellbiologie von Immunzellen“ SS 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen