Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Medienbibliothek-islam.de. Frage Nenne die Ehefrauen des Propheten s.a.s. in der richtigen Reihenfolge. Die Ehefrauen des Propheten der Reihe nach: 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Medienbibliothek-islam.de. Frage Nenne die Ehefrauen des Propheten s.a.s. in der richtigen Reihenfolge. Die Ehefrauen des Propheten der Reihe nach: 1."—  Präsentation transkript:

1 Medienbibliothek-islam.de

2 Frage Nenne die Ehefrauen des Propheten s.a.s. in der richtigen Reihenfolge. Die Ehefrauen des Propheten der Reihe nach: 1. Chadidscha Bint Chuwailid 2. Sauda Bint Zamaa 3. Aischa Bint Abu Bakr 4. Hafsa Bint Umar 5. Zainab Bint Chozaima 6. Umm Salama (Hind Bint Abu Umaima) 7. Zainab Bint Dschahsch 8. Dschuaira Bint Al-Hareth 9. Safia Bint Hujai Ibn Al-Achtab 10. Umm Habiba (Ramla Bint Abu Sufian) 11. Maria Bint Schamun 12. Maimuna Bint Al-Harith März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen

3 Wiederholung Nenne die Ehefrauen des Propheten s.a.s. in der richtigen Reihenfolge mit Ehrentitel! Die ersten 7 Ehefrauen des Propheten der Reihe nach: 1. Chadidscha Bint Chuwailid (At tahira) 2. Sauda Bint Zamaa (Die Humorvolle/ Zielstrebige) 3. Aischa Bint Abu Bakr (Die Geliebte des Geliebten) 4. Hafsa bint Omar (Die Fastende/ Die Nachtbetende) 5. Zeinab Bint Chuzaima (Mutter der Armen) 6. Umm Salama (Hind Bint Abu Umaima) 7. Zainab Bint Dschahsch (Die Großzügigste) März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen

4 Die Großzügigste März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen Zeinab Bint Dschahsch r.a. Ihre HerkunftSie kam aus einer großartigen und ruhmreichen Familie. Ihre MutterUmaima Bint Abdel Muttalib die Tante des Propheten s.a.s. Ihr BruderAbdullah ibn Dschahsch, dem Allah s.t. erfüllte was er wollte. (gestorben in Uhud) Ihre Schwester Hamna Bint Dschahsch Ihr wurde im dem Feldzug von Uhud gesagt: „Dein Bruder ist gestorben, dein Onkel und dein Schwager.“ Ihre einzige Sorge war jedoch: „Wie geht es dem Propheten s.a.s.“, da das Gerücht umging, der Prophet s.a.s. sei gestorben. Als sie den Propheten s.a.s. mit ihren eigenen Augen sah, sagte sie: „O Gesandter Allahs, jedes Leid ist zu ertragen, solange du lebst!“ Frage: Sind unter uns welche, die den Gesandten genau so lieben wie Hamna Bint Dschahsch? Ihr SchwagerMusab ibn Umair, der erste Botschafter im Islam (starb in Uhud) Ihr OnkelHamza (in Uhud gestorben)

5 Ein Ehemann für Zeinab? März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen Welchem Ehemann wählte der Prophet s.a.s.? Ihre Mutter bat den Propheten für ihre Tochter einen geeigneten Ehemann zu finden. Der Prophet s.a.s. erwählte deinem geliebten Adoptivsohn, Zaid Ibn Haritha, bevor die Adoption verboten wurde. Er lebte viele Jahre unter dem Namen “Zaid der Sohn von Mohammad“ bis die Adoption verboten wurde. Nennt sie nach ihren Vätern. Das ist gerechter vor Allah…33:37 Der Prophet s.a.s. sagte zu Zeinab: „Er ist der beste unter den Leuten“, da er s.a.s. sein Verhalten kannte, denn er s.a.s. hatte ihn erzogen. Zeinab antwortete: „Bei Gott, ich würde ihn nie heiraten!“ Da erschien der Quranvers: “Und es ziemt sich nicht für einem gläubigen Mann oder einer gläubigen Frau,dass sie wenn Allah und Sein Gesandter eine Angelegenheit beschlossen haben eine andere Wahl in ihrer Angelegenheit treffen…33:36

6 Ein Ehemann für Zeinab?(2) März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen Zeinab sagte: „Dann werde ich Gott und Seinem Gesandten gehorchen und Zaid heiraten.“ Ihr Zusammenleben war leider sehr unruhig. Lehre: Wir sollten die gesellschaftliche Sicht, bei der Ehe berücksichtigen, da es sonst eine Auswirkung auf unser Eheleben haben könnte. Dabei spielen z. B. die Bildung, das Vermögen, etc. ein Rolle. Natürlich dürfen wir nicht übertreiben und in Hochmut geraten!

7 Eine unhaltbare Ehe März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen Zeinab kann die Ehe nicht mehr führen. Zaid beklagt sich bei Mohammad s.a.s., der ihm Geduld rät. Der Prophet s.a.s. wusste das Allah s.t. beschrieben hatte, das er s.a.s. die Frau seines Adoptivsohnes heiraten sollte, um die Adoption und die Einflüsse endgültige zu beseitigen. Doch durch den Willen und der Weisheit Allahs s.t. ging dieses Ehe auseinander. Und (damals) als du zu demjenigen, dem sowohl Gott als auch du Gnade erwiesen hatten, (gemeint ist Said ibn Haritha, der Freigelassene Mohammeds) sagtest: 'Behalte deine Gattin für dich und fürchte Gott!', und in dir geheimhieltest, was Gott (doch) offenkundig machen würde, und Angst vor den Menschen hattest, während du eher vor Gott Angst haben solltest! Als dann Said sein Geschäft mit ihr erledigt hatte (d.h. sich von ihr geschieden hatte), gaben wir sie dir zur Gattin, damit die Gläubigen sich (künftig) wegen (der Ehelichung) der Gattinnen ihrer Nennsöhne, wenn diese (w. sie) ihr Geschäft mit ihnen erledigt haben, nicht bedrückt fühlen sollten. Was Gott anordnet, wird (unweigerlich) ausgeführt. Und der Prophet braucht sich wegen dessen, was Gott für ihn verordnet hat, nicht bedrückt zu fühlen...“– 33:37-38

8 Eine unhaltbare Ehe (2) März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen Lehre: Allah s.t. wollte das Adoptionsgesetz außer Kraft setzen. Da die Leute aber noch vom altem Gesetz beeinflusst waren, wollte Allah s.t. jede Spur der Adoption auslöschen. Er s.t. gab ihnen ein praktisches Beispiel, das zeigen sollte, das Adoption völlig ungültig ist. ER s.t. ließ seinem Propheten s.a.s. die Frau seines Adoptivsohnes heiraten, nach der vollzogenen Scheidung. Um die Überreste endgültig abzuschaffen.

9 „Mich hat Allah über den sieben Himmeln verheiratet.“ März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen Zeinab war stolz, dass sie aufgrund eines göttlichen Befehl (Aya) geheiratet hatte. Sie war die erste die nach dem Propheten s.a.s. im Jahre 20 starb und wurde in Al–Ba3i begraben. Umar r. betete für sie. Sie war eine großzügige Frau die viel spendete, sogar ihr Einkommen. Sie verkaufte Dinge, um die Einnahmen zu spenden. Bevor der Prophet s.a.s. starb, sagte er s.a.s.: „Die erste von euch, die mir nach meinem Tod folgt, ist die mit dem längsten Arm.“ Erst nach dem Tod von Zeinab verstanden sie was der Prophet s.a.s. meinte. Aischa berichtet: “Zeinab war seine liebste Frau nach mir.“ Lehre: Sei auch du so großzügig wie deine Mutter Zeinab. Und wisse, das Allah s.t. die Ehefrauen des Propheten s.a.s. so lange am Leben ließ, damit sie mir und dir das Wissen weitergeben! Also sei einer der nach Wissen strebt und danach lebt! Denn der Islam und die die dafür gekämpft haben sind dies sicher wert!

10 Zusammenfassung März_2014 Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen  Wir sollten die gesellschaftliche Sicht, bei der Ehe berücksichtigen, da es sonst eine Auswirkung auf unser Eheleben haben könnte. Aber natürlich dürfen wir nicht übertreiben und in Hochmut geraten!  Allah s.t. wollte das Adoptionsgesetz außer Kraft setzen. Da die Leute aber noch vom altem Gesetz beeinflusst waren, wollte Allah s.t. jede Spur der Adoption auslöschen. Er s.t. gab ihnen ein praktisches Beispiel, das zeigen sollte, das Adoption völlig ungültig ist. ER s.t. ließ seinem Propheten s.a.s. die Frau seines Adoptivsohnes heiraten, nach der vollzogenen Scheidung. Um die Überreste endgültig abzuschaffen.  Sei auch du so großzügig wie deine Mutter Zeinab. Und wisse, das Allah s.t. die Ehefrauen des Propheten s.a.s. so lange am Leben ließ, damit sie mir und dir das Wissen weitergeben! Also sei einer der nach Wissen strebt und danach lebt! Denn der Islam und die die dafür gekämpft haben sind dies sicher wert!

11 März_2014Medienbibliothek-islam.de_Die Mütter der Gläubigen BarkAllahu fikum! Besucht uns auch auf:


Herunterladen ppt "Medienbibliothek-islam.de. Frage Nenne die Ehefrauen des Propheten s.a.s. in der richtigen Reihenfolge. Die Ehefrauen des Propheten der Reihe nach: 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen