Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ICF Zürich Logo. Serienlogo Andi Pantli Hiob 17, 1 HIOB 17, 1 Meine Kraft ist gebrochen, meine Tage schwinden, und auf mich wartet nur das Grab.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ICF Zürich Logo. Serienlogo Andi Pantli Hiob 17, 1 HIOB 17, 1 Meine Kraft ist gebrochen, meine Tage schwinden, und auf mich wartet nur das Grab."—  Präsentation transkript:

1 ICF Zürich Logo

2 Serienlogo

3 Andi Pantli

4 Hiob 17, 1 HIOB 17, 1 Meine Kraft ist gebrochen, meine Tage schwinden, und auf mich wartet nur das Grab.

5 Hiob 17, 11 HIOB 17, 11 Ach, meine Tage sind verflogen, durchkreuzt sind alle Pläne, die einst mein Herz erfüllten.

6 Hiob 17, HIOB 17, Das Grab werde ich bald als 'Vater' begrüssen. Die Verwesung nenn ich 'meine Mutter, liebe Schwester'. Wo ist meine Hoffnung geblieben, wo denn? Sieht jemand von ihr auch nur einen Schimmer? O nein, auch sie versinkt mit mir im Tode, gemeinsam werden wir zu Staub!

7 Schönwetterchristen Zwei Arten von Christen a) Schön- wetterchristen: gutes Leben = gute Beziehung zu Gott schlechtes Leben = schlechte Beziehung zu Gott

8 Schönwetterchristen Zwei Arten von Christen b) Schlecht- wetterchristen: schlechtes Leben = gute Beziehung zu Gott gutes Leben = schlechte Beziehung zu Gott

9 Hiob 1 Hiob sucht Gott

10 Hiob 1 Die beste Frage im Leid: Gott – wo bist du?

11 Hiob 23, HIOB 23, 3-9 Wenn ich doch wüsste, wo ich ihn finden könnte und wie ich zu seinem Thron gelange! Ich würde ihm meinen Fall darlegen und alle Gründe nennen, die zu meinen Gunsten sprechen! Ich wollte wissen, was er mir zur Antwort gibt, und verstehen, was er mir dann sagt. …

12 Hiob 23, HIOB 23, 3-9 … Doch ich kann ihn nirgends finden! Ich habe ihn im Osten gesucht - er ist nicht dort, und auch im Westen entdecke ich ihn nicht. Wirkt er im Norden, oder wendet er sich zum Süden hin, sehe ich doch keine Spur von ihm; nirgends ist er zu erblicken!

13 Hiob 13, 23 Hiob klagt Gott sein Leid HIOB 13, 23 O Gott, sag mir: Wo bin ich schuldig geworden? Welche Sünden habe ich begangen? Wo habe ich dir die Treue gebrochen?

14 Psalm 44,19 & PSALM 44, 19 & Wir haben uns nicht von dir abgewandt und sind keinen Schritt von deinem Weg ge- wichen. Wach auf, Herr! Warum schläfst du? Wach endlich auf – verstosse uns nicht für immer!...

15 Psalm 44,19 & PSALM 44, 19 & Warum blickst du nicht mehr auf uns? Warum fragst du nicht danach, wie man uns quält und unterdrückt!

16 Psalmen = hebr. tehillim = Lobgesänge!

17 Liebender Vater Gott ist ein liebender Vater

18 Gott Gott ist Gott

19 Hiob 38, 1-3 HIOB 38, 1-3 Dann aber redete Gott mit Hiob. "Wer bist du, dass du meine Weisheit anzweifelst mit Worten ohne Verstand? Tritt mir gegenüber wie ein Mann, und gib mir Antwort auf meine Fragen!

20 Hiob 42, HIOB 42, 1-6 Da antwortete Hiob: "Herr, ich erkenne, dass du alles zu tun vermagst; nichts und niemand kann deinen Plan vereiteln. (...) Ja, es ist wahr: Ich habe von Dingen geredet, die ich nicht begreife, sie sind zu hoch für mich und übersteigen meinen Verstand. (...)

21 Hiob 42, 1-6 HIOB 42, 1-6 Herr, ich kannte dich nur vom Hörensagen, jetzt aber habe ich dich mit eigenen Augen gesehen! Darum widerrufe ich meine Worte, ich bereue in Staub und Asche!

22 Apostelgeschichte 17, APOSTEL- GESCHICHTE 17, Und wirklich, er ist jedem von uns ja so nahe! Durch ihn allein leben und handeln wir, ja, ihm verdanken wir alles, was wir sind.

23 1. Petrus 2, PETRUS 2, Auch Christus hat ja für euch gelitten und hat euch damit ein Beispiel hinter- lassen. Tretet in seine Fussstapfen und folgt ihm auf dem Weg, den er euch vorangegangen ist. Er, der keine Sünde beging und über dessen Lippen …

24 1. Petrus 2, PETRUS 2, … nie ein unwahres Wort kam. Er, der nicht mit Beschimpfungen reagierte, als er beschimpft wurde, und nicht ´mit Vergeltung` drohte, als er leiden musste, sondern seine Sache dem übergab, der ein gerechter Richter ist; …

25 1. Petrus 2, PETRUS 2, … er, der unsere Sünden an seinem eigenen Leib ans Kreuz hinaufgetragen hat, sodass wir jetzt den Sünden gegenüber gestorben sind und für das leben können, was vor Gott richtig ist. Ja, durch seine Wunden seid ihr geheilt.

26 ICF Zürich Logo


Herunterladen ppt "ICF Zürich Logo. Serienlogo Andi Pantli Hiob 17, 1 HIOB 17, 1 Meine Kraft ist gebrochen, meine Tage schwinden, und auf mich wartet nur das Grab."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen