Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deskriptive Statistik, Korrelationen, Mittelwertvergleiche, Graphiken.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deskriptive Statistik, Korrelationen, Mittelwertvergleiche, Graphiken."—  Präsentation transkript:

1 Deskriptive Statistik, Korrelationen, Mittelwertvergleiche, Graphiken

2 Heutige Übung  Häufigkeiten und Deskriptive Statistik  Ausgabe von Balkendiagrammen  Rekodierung  Prüfung auf Normalverteilung  Korrelationen  Zusammenfassung von Variablen  Mittelwertvergleiche

3 Zusammenfassung von Variablen

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13 Mittelwertvergleiche

14 Mittelwertvergleich  Berechnet Mittelwerte von Untergruppen für abhängige Variablen. Wahlweise kann ein Test auf Linearität berechnet werden.  Voraussetzungen: Normalverteilung der abhängigen Variablen bzw. dichotomes Datenniveau Unabhängige Variable sollte wenige Kategorien haben (z. B. Geschlecht)

15 Vorgehen beim Mittelwertvergleich  Abhängige Variable sollte normalverteilt sein  Also Prüfung, ob Kurtosis und Schiefe von V1 im Intervall +/-1.96 liegen (haben wir bereits bei der Häufigkeit getan)

16 Irrtumswahrscheinlichkeiten  Sig. = > Irrtum = 0% oder ***  Sig. ≤ > Irrtum ≤ 0.1% oder **  Sig. ≤ > Irrtum ≤ 1% oder **  Sig. ≤ > Irrtum ≤ 5% oder *  Sig. ≤ > Irrtum ≤ 10% oder †  Z.B. β=0.56 (Sig.=0.0412) bedeutet bei 5% sig. und ich schreibe β=0.56* (Signifikanzniveau: * ≤ 0.05)  Z.B. β=0.06 (Sig.=0.987) bedeutet nicht sig. und ich schreibe β=0.06  Z.B. β=0.87 (Sig.=0.0007) bedeutet bei 0.1% sig. und ich schreibe β=0.87** (Signifikanzniveau: ** ≤ 0.001)

17

18

19

20

21


Herunterladen ppt "Deskriptive Statistik, Korrelationen, Mittelwertvergleiche, Graphiken."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen