Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NATURA 2000 – in Kärnten - in den Nockbergen. Als nach dem Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1995 ohne Übergangsfristen Gebietsnominierungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NATURA 2000 – in Kärnten - in den Nockbergen. Als nach dem Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1995 ohne Übergangsfristen Gebietsnominierungen."—  Präsentation transkript:

1 NATURA 2000 – in Kärnten - in den Nockbergen

2 Als nach dem Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1995 ohne Übergangsfristen Gebietsnominierungen für das NATURA 2000 Gebiets- Netzwerk zu erstellen waren, war das Wissen über diese Schutzgebietskategorie selbst bei Fachleuten noch ziemlich lückenhaft.

3 Das viel zitierte „Verschlechterungsverbot“ und „der gute Erhaltungszustand“ erschienen so vage formuliert, dass man meinte, Grundstückseigentümer mit einem bestehenden nationalen Schutzstatus auf ihren Flächen in den Auswahl- und Nominierungsprozess gar nicht einbinden zu müssen.

4 Aber gerade die wenig konkreten Formulierungen und die mangelnde Einbindung der Eigentümer und der Bevölkerung vor Ort haben bei uns zu Ressentiments gegenüber NATURA 2000 geführt, die in ihrer Substanz und insbesondere Intensität nicht notwendig wären.

5 Ein wichtiger Schritt in der Öffentlichkeits- arbeit war die Herausgabe des Folders „Natura 2000 in Kärnten“ Ende (vergriffen, Neuauflage in Arbeit)

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15 Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "NATURA 2000 – in Kärnten - in den Nockbergen. Als nach dem Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1995 ohne Übergangsfristen Gebietsnominierungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen