Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Apfel Äpfel = Gattung in der Unterfamilie der Kernobstgewächse Äpfel = Gattung in der Unterfamilie der Kernobstgewächse 40 bis 55 Arten 40 bis 55 Arten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Apfel Äpfel = Gattung in der Unterfamilie der Kernobstgewächse Äpfel = Gattung in der Unterfamilie der Kernobstgewächse 40 bis 55 Arten 40 bis 55 Arten."—  Präsentation transkript:

1 Der Apfel Äpfel = Gattung in der Unterfamilie der Kernobstgewächse Äpfel = Gattung in der Unterfamilie der Kernobstgewächse 40 bis 55 Arten 40 bis 55 Arten Bekannteste und wirtschaftlich sehr bedeutende Art ist der Kulturapfel Bekannteste und wirtschaftlich sehr bedeutende Art ist der Kulturapfel Blütenstände und Blüten: häufig duften die meist 2 bis 5 cm breiten Blüten; meist flach und becherförmig; Blütenstände und Blüten: häufig duften die meist 2 bis 5 cm breiten Blüten; meist flach und becherförmig; – In Blüte sind 15 bis 50 Staubblätter vorhanden, mit weißen Staubfäden und gelben Staubbeutel – Fruchtknoten ist unterständig

2 Birke Birken: bilden eine Gattung von Laubbäumen der Familie der Birkengewächse Birken: bilden eine Gattung von Laubbäumen der Familie der Birkengewächse –Pionierpflanzen ( erste Baumart auf freien Flächen) –Lebenserwartung: 40 bis 60 Jahre –etwa 40 Arten kommen in Europa, den USA und Kanada (besonders an deren Ostküsten) und in Asien bis Japan vor

3 Waldreben (Clematis) Waldreben: Gattung von Kletterpflanzen mit über 200 Arten aus der Familie der Hahnenfußgewächse Waldreben: Gattung von Kletterpflanzen mit über 200 Arten aus der Familie der Hahnenfußgewächse kommt überwiegend in den gemäßigten Klimazonen Asiens, Amerikas und Europas vor kommt überwiegend in den gemäßigten Klimazonen Asiens, Amerikas und Europas vor

4 Fichte Fichten: eine Gattung von Nadelbäumen in der Familie der Kieferngewächse Fichten: eine Gattung von Nadelbäumen in der Familie der Kieferngewächse –Bekannteste Fichte = Gemeine Fichte, die wegen ihrer schuppigen, rotbraunen Rinde fälschlicherweise auch als „Rot-Tanne“ bezeichnet wird –„Tannenzapfen“ sind Fichtenzapfen, denn Tannen werfen ihre Zapfen nicht als Ganzes ab

5 Japanische Kirsche Japanische Blütenkirsche Japanische Blütenkirsche –auch Orientalische Kirsche/Ostasiatische Kirsche genannt –Zierkirschenart –Familie der Rosengewächse –hat einen einzelnen Stamm mit dichter Krone (bis zu 8m hoch) –glatte Rinde mit kastanienbrauner Farbe –spitzelliptischen Blätter –Kleine schwarze Frucht (Steinfrucht) In den ersten wärmeren Apriltagen beginnt die Japanische Blütenkirsche üppig zu blühen. In den ersten wärmeren Apriltagen beginnt die Japanische Blütenkirsche üppig zu blühen. Die Blüten wachsen in Trauben und entfalten ihre Pracht nur für wenige Tage. Schon Anfang Mai ist die Blütezeit zu Ende Die Blüten wachsen in Trauben und entfalten ihre Pracht nur für wenige Tage. Schon Anfang Mai ist die Blütezeit zu Ende

6 Vogelbeere Vogelbeere (Eberesche): Vogelbeere (Eberesche): –ein Laubbaum in der Gattung Mehlbeeren –ist in Europa, sowie in den gemäßigten Bereichen Asiens heimisch –schneller Besiedler von Brachflächen und kommt auf Lichtungen

7 Himbeere Himbeere: Himbeere: –eine Pflanzenart der Gattung Rubus –Vermehrung über Ausläufer und Absenker Verbreitungsgebiet: Verbreitungsgebiet: –überall in der nördlichen Hemisphäre –bevorzugt halbschattige Lagen (z.B. Waldlichtungen) –erschwerte Lebensbedingungen steigern das Aroma der Frucht

8 Jasmin Jasmin: Jasmin: –eine Gattung der Jasminum in der Familie der Ölbaumgewächse –Jasminum officinale = die einzige in Südeuropa heimische Art der Gattung –Diese Jasmin-Art stammt ursprünglich aus dem wärmeren Vorderasien und ist in Südeuropa vielfach verwildert

9 Kiefer Kiefern (Föhren): Kiefern (Föhren): –bilden eine Gattung von Nadelholzgewächsen in der Familie der Kieferngewächse –vor allem auf der Nordhalbkugel heimisch –Verbreitungsschwerpunkt sind kühl-feuchte Klimabereiche

10 Tanne Tannen: Tannen: –bilden eine Gattung von Nadelbäumen in der Familie der Kieferngewächse –etwa 51 Arten von Tannen –nach den Kiefern sind sie die am weitesten verbreitete und artenreichste Gattung in der Familie der Kieferngewächse –in Mitteleuropa ist die Weiß- Tanne heimisch

11 Quellen Garten von Felix Thöni Garten von Felix Thöni Wikipedia Wikipedia

12


Herunterladen ppt "Der Apfel Äpfel = Gattung in der Unterfamilie der Kernobstgewächse Äpfel = Gattung in der Unterfamilie der Kernobstgewächse 40 bis 55 Arten 40 bis 55 Arten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen