Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sommer Geidy Juks 10a. Sommer Garten Die Vögel sprangen von den Winden auf den Garten Und fielen auf die hellen Rasenbeete, Betäubt vom Duft der blühenden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sommer Geidy Juks 10a. Sommer Garten Die Vögel sprangen von den Winden auf den Garten Und fielen auf die hellen Rasenbeete, Betäubt vom Duft der blühenden."—  Präsentation transkript:

1 Sommer Geidy Juks 10a

2 Sommer Garten Die Vögel sprangen von den Winden auf den Garten Und fielen auf die hellen Rasenbeete, Betäubt vom Duft der blühenden Stakete Am weißen Haus mit vierzehn Rosenarten. Die gelben Steige, die den Rasen masern, Kommst du in Weiß, berieselt von den Winden, Und deine Augen,duften noch den Blinden - ­Die warmen Blumen an den Nervenfasern. Freude der Tropen wächst. Im blauen Raum Zünden die Wolken, leuchtende Phantome. Und du, in deines Blutes Aura und Arome, Nimmst Sonne mit - in eine Liebesnacht. Gleich goldnen Bienen hängt das Licht im Baum, Das deinen Mund wie eine Frucht benagt.

3 Der Sommer ist die wärmste der vier Jahreszeiten in der gemäßigten und arktischen Klimazone.Der Sommer beginnt im Jahr 2010 am 21. Juni um 13:28 Uhr.Es ist der längste Tag des Jahres, er dauert 16 Stunden. Meterologische ordnet man dem Nordsommer die Monate Juni,Juli und August zu, dem Südsommer die Monate Dezember,Januar und Februar. An den geografischen Polen herrscht ein halbes Jahr lang der so genannte Polartag, in den arktischen Regionen wochenlange Mitternachtssonne und Weiße Nächte.

4 Ein Feld im Sommer

5 Der Frühsommer Der Frühsommer liegt zwischen dem Vollfrühling und dem Hochsommer.Er ist die Blütezeit der Wiesen, hier blühen jetzt viele bunte Sommerblumen. Viele Insekten fliegen von Blüte zu Blüte, um den Nektar zu sammeln, und daraus Honig zu machen. Auf den Getreidefeldern wachsen in den Ähren bereits die Körner. Gegen Ende des Frühsommers beginnen die Bauern mit der Heuernte.

6 Der Hochsommer Der Hochsommer ist gewöhnlich die heißeste Jahreszeit und liegt in Deutschland meistens in den Monaten Juli und August.Viele Früchte sind bereits reif (Johannisbeeren, Erdbeeren, Kirschen) und können gepflückt werden. In der Landwirtschaft wird jetzt das Getreide auf den Feldern geerntet.

7 Der Spätsommer Der Spätsommer liegt zwischen dem Hochsommer und dem Frühherbst.Jetzt blüht das Heidekraut und einige frühe Obstsorten werden reif.In der Landwirtschaft ist man mit der zweiten Heuernte beschäftigt, nur die Kartoffelfelder und Maisfelder werden erst später im Herbst abgeerntet.Viele Menschen freuen sich ganz besonders auf den Sommer, denn die Tage sind lang und sonnig und man kann sich viel im Freien aufhalten.


Herunterladen ppt "Sommer Geidy Juks 10a. Sommer Garten Die Vögel sprangen von den Winden auf den Garten Und fielen auf die hellen Rasenbeete, Betäubt vom Duft der blühenden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen