Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eichen Projektarbeit der 7. Klasse Schule Lyssach.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eichen Projektarbeit der 7. Klasse Schule Lyssach."—  Präsentation transkript:

1 Eichen Projektarbeit der 7. Klasse Schule Lyssach

2 Übersicht Familie, Gattung, Arten Beschreibung Blätter Belaubter Baum Unbelaubter Baum Knospen und Blüten Rinde / Stamm Früchte (evtl. Verwendung) Holz: Aussehen und Verwendung

3 Familie, Gattung, Untergattungen Familie: Buchengewächse (Fagaceae) Gattung: Eichen (Quercus) Arten: Die Gattung umfasst etwa 600 Arten, davon 450 in der Untergattung Quercus z.B.: Amerikanische Weiß-Eiche (Quercus alba) Orientalische Weiß-Eiche (Quercus aliena J.G.Jack) Zweifarbige Eiche (Quercus bicolor) Blau-Eiche (Quercus douglasii Hook. & Arn.) Portugiesische Eiche (Quercus faginea Lam.) Gall-Eiche (Quercus infectoria Olivier) Gambel-Eiche (Quercus gambelii Nutt.) Leierförmige Eiche (Quercus lyrata Walt.) Bur-Eiche (Quercus macrocarpa Michx.) Persische Eiche (Quercus macranthara) Korb-Eiche (Quercus michauxii Nutt.) Gelbe Eiche (Quercus muehlenbergii Engelm.) Traubeneiche (Quercus petraea) Flaumeiche (Quercus pubescens) Stieleiche oder Deutsche Eiche (Quercus robur) Aus

4 Beschreibung Eichen sind sommergrüne oder immergrüne Bäume oder seltener Sträucher. Eichen sind einhäusig. Die Blüten sind sehr einfach gebaut, wie das bei windbestäubten häufig der Fall ist. Die männlichen Blüten sind in hängenden Blütenständen (Kätzchen) zusammengefasst. Verbreitung: Eichen-Arten gibt es in Nordamerika, Mexiko, auf den Karibischen Inseln, in Zentralamerika, in Südamerika nur in Kolumbien, in Eurasien und in Nordafrika. Quercus ist die wichtigste Laubbaumgattung der Nordhalbkugel. Ein Schwerpunkt der Artenvielfalt ist Nordamerika.

5 Blätter Die wechselständigen, einfachen Laubblätter sind gelappt oder ungelappt. Die Blattränder sind glatt oder gezähnt.

6 Belaubter Baum Die Eiche wächst m hoch und trägt weit ausladende knorrige Äste.

7 Unbelaubter Baum

8 Knopen und Blüten Knospen und Blüten männliche Blüten weibliche Blüten

9 Rinde / Stamm Der rechte Stamm ist eine Eiche, der linke eine Buche.

10 Früchte Eichen sind insbesondere an ihrer Frucht, der Eichel, zu erkennen und in den einzelnen Arten zu unterscheiden. Bei der Eichel handelt es sich um eine Nussfrucht. Die Früchte sind von einem Fruchtbecher eingeschlossen, den man Cupula nennt.

11 Holz Merkmale : Grobe Poren und scharf abgrenzende Jahrringe. Breite Markstrahlen erscheinen im Radialschnitt als hellglänzende Bänder, im Tangentialschnitt als braune Linien. Eigenschaften :Das harte Holz ist dichtfaserig, mässig fest, leicht zu spalten und zu bearbeiten. Es lässt sich gut messern, schälen und neigt zur Rissbildung. Hoher Gehalt an Gerbsäure. Verwendung :Furnier, Drechlerarbeiten, Möbel- und Innenausbau, Eisenbahnschwellen, Fässer, Fenster, Türen und Parkett. Auch im Brückenbau findet man die Eiche.


Herunterladen ppt "Eichen Projektarbeit der 7. Klasse Schule Lyssach."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen