Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EicheBucheAhornTanneLärcheFichte Die Rotbuche hat im Herbst gelb- rote Blätter. Ihr Blatt ist gewellt – der Rand ist glatt. Ihre Früchte sind die Bucheckern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EicheBucheAhornTanneLärcheFichte Die Rotbuche hat im Herbst gelb- rote Blätter. Ihr Blatt ist gewellt – der Rand ist glatt. Ihre Früchte sind die Bucheckern."—  Präsentation transkript:

1

2 EicheBucheAhornTanneLärcheFichte

3 Die Rotbuche hat im Herbst gelb- rote Blätter. Ihr Blatt ist gewellt – der Rand ist glatt. Ihre Früchte sind die Bucheckern. Sie sind essbar, wachsen im behaarten Becher. Es ist eine Fallfrucht. Das Hainbuchenblatt ist oval- gesägt. Der Stamm kann über 20 m hoch werden. Die Frucht der Hainbuche ist ein Flugsamen in Büschchen.

4 Die Eichen können bis zu 1000 Jahre alt werden. Das Eichenblatt ist oval, in großen Buchten, mit glattem Rand. Im Herbst ist das Eichenblatt ockergelb. Die Frucht der Eiche ist eine Fallfrucht im Näpfchen.

5 Das Blatt ist hand- förmig, mit gezacktem Rand. Im Herbst sind die Blätter gelb – rot. Ihre Frucht kleben sich die Kinder gerne an die Nase (Nasenzwicker).

6 Die Lärche hat kurze, weiche Nadeln in dichten Büscheln. Ihre Nadeln werden im Herbst gelb- braun und fallen danach ab. Die Zapfen sind klein, rundlich und stehen nach oben. Aus ihrem Harz wird Terpentin hergestellt.

7 Die Fichte hat spitze und stechende Nadeln.Die hängenden Zapfen brauchen zwei Jahre bis sie reif sind. Sie hat einen pyramiden- förmigen Wuchs. Die Zapfen fallen als ganze Zapfen ab. Wenn ihr Tannenzapfen findet, sind es Fichtenzapfen!

8 Die Weißtanne ist in diesem Jahr Baum des Jahres. Sie reagiert besonders stark auf die Luftverschmutzung. Als Christbaum ist die Tanne beliebt. Tannenzapfenöl ist in der Naturheilkunde ein Mittel gegen Husten und Asthma.

9 Ich werde nicht so alt wie die Eiche, und habe mehr Finger als der Ahorn. Bei meinen Früchten kann man das Fruchtfleisch nicht essen. Im Gegensatz zur Kirsche. Rehe und Wildschweine essen das Innere von meiner Frucht sehr gerne. Wenn die Früchte im Herbst runter fallen, sammeln sie die Kinder,und basteln was daraus. Wie die Bucheckern hat sie auch einen behaarten Becher, der unterschied ist nur,dass der Becher meistens zu ist. Lösung : Kastanie


Herunterladen ppt "EicheBucheAhornTanneLärcheFichte Die Rotbuche hat im Herbst gelb- rote Blätter. Ihr Blatt ist gewellt – der Rand ist glatt. Ihre Früchte sind die Bucheckern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen