Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Ina Krefting. Gliederung Verschiedene Gestaltformen von Wasser im Alltag Die 3 Zustandsformen von Wasser Die Eigenschaften der drei Aggregatzustände.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Ina Krefting. Gliederung Verschiedene Gestaltformen von Wasser im Alltag Die 3 Zustandsformen von Wasser Die Eigenschaften der drei Aggregatzustände."—  Präsentation transkript:

1 Von Ina Krefting

2 Gliederung Verschiedene Gestaltformen von Wasser im Alltag Die 3 Zustandsformen von Wasser Die Eigenschaften der drei Aggregatzustände Veränderung der Aggregatzustände Plasma- der vierte Aggregatzustand Fundorte von Plasma Schlusswort

3 Verschiedene Gestaltformen von Wasser im Alltag Wasser bedeckt zu mehr als zwei Drittel die Erdoberfläche. Auf der Erde kommen mehrere "Gestaltformen" des Wassers vor: Die Sonne verdunstet das Wasser zu Wasserdampf, als Regen kommt es wieder auf die Erde zurück. Bei niedrigen Temperaturen z.B. im Winter gefriert das Wasser zu Eis.

4 Die 3 Zustandsformen von Wasser Eis ist der feste Zustand und das Wasser der flüssige. Den gasförmigen Zustand des Wassers sieht man an einem Teekessel als den unsichtbaren Teil zwischen der Austrittsstelle und dort wo der Dampf sichtbar wird.

5 Die Eigenschaften der drei Aggregatzusände Fester Zustand Beispiel: Ein StahlträgerTeilchenmodell Eigenschaften: schwer verformbar schwer zerteilbar schwer komprimierbar fest Beschreibung: die Teilchen nehmen feste Plätze ein die Teilchen liegen sehr dicht aneinander es bestehen starke Anziehungskräfte zwischen den Teilchen die Teilchen bewegen sich geringfügig

6 Die Eigenschaften der drei Aggregatzustände Flüssiger Zustand Beispiel: WasserTeilchenmodell Eigenschaften: leicht verformbar leicht teilbar schwer komprimierbar flüssig Beschreibung: die Teilchen nehmen keine festen Plätze ein, sie sind gegeneinander beweglich die Teilchen liegen dicht aneinander, die Abstände der Teilchen sind größer als in einem Feststoff

7 Die Eigenschaften der drei Aggregatzustände Gasförmiger Zustand Beispiel: gefüllter LuftballonTeilchenmodell Eigenschaften: nimmt allen zur Verfügung stehenden Raum ein leicht komprimierbar gasförmig Beschreibung: die Teilchen sind frei beweglich, sie bewegen sich mit großer Geschwindigkeit die Abstände der Teilchen sind sehr groß die Anziehungskräfte zwischen den Teilchen sind gering

8 Veränderung des Aggregatzustandes

9 Plasma – der vierte Aggregatzustand

10 Fundorte von Plasma

11 Vielen Dank fürs Zuhören Habt Ihr noch Fragen?


Herunterladen ppt "Von Ina Krefting. Gliederung Verschiedene Gestaltformen von Wasser im Alltag Die 3 Zustandsformen von Wasser Die Eigenschaften der drei Aggregatzustände."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen