Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Meilensteine auf dem Weg zur Verfassung I. Gründungsverträge: Montanunion 1951 (ausgelaufen 2002) Römische Verträge 1957 EU-Vertrag 1992 + Charta der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Meilensteine auf dem Weg zur Verfassung I. Gründungsverträge: Montanunion 1951 (ausgelaufen 2002) Römische Verträge 1957 EU-Vertrag 1992 + Charta der."—  Präsentation transkript:

1

2 Meilensteine auf dem Weg zur Verfassung I. Gründungsverträge: Montanunion 1951 (ausgelaufen 2002) Römische Verträge 1957 EU-Vertrag Charta der Grundrechte 2000 II. Reformen: Einheitl. Europ. Akte 1986 Maastricht 1992 Amsterdam 1997 Nizza Beitrittsverträge

3 IV. Erklärung von Laeken (Dezember 2001): M Erklärung zur Zukunft der EU: Die EU soll demokratischer, transparenter und effizienter werden. M Konvent soll Verfassung erarbeiten. III. Erklärung zur Zukunft der Union (Nizza, Dez. 2000): Eine breitere und weitgehendere Debatte über die Zukunft Europas sollte eingeleitet werden.

4

5 Die Themen des Konvents Die Erklärung von Laeken enthielt ca. 60 Fragen zu folgenden Themenbe- reichen: Zuständigkeitsverteilung EU <> MS Vereinfachung der Handlungsinstru- mente mehr Demokratie, Transparenz und Effizienz Vereinfachung und Zusammenführung der Vertragstexte.

6 Die Ergebnisse des Konvents Nach nur 16-monatigen Beratun- gen einigte sich der Konvent am auf den Entwurf eines Verfassungsvertrags für Europa. Der Europäische Rat von Thessa- loniki (Juni 2003) hatte den Entwurf zuvor als gute Beratungsbasis ge- billigt.


Herunterladen ppt "Meilensteine auf dem Weg zur Verfassung I. Gründungsverträge: Montanunion 1951 (ausgelaufen 2002) Römische Verträge 1957 EU-Vertrag 1992 + Charta der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen