Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen 1 ObstA Prof. Dr. Harald Harbich Militärischer Sanitätsdienst.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen 1 ObstA Prof. Dr. Harald Harbich Militärischer Sanitätsdienst."—  Präsentation transkript:

1 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen 1 ObstA Prof. Dr. Harald Harbich Militärischer Sanitätsdienst Anspruch und Leistung 1859 bis 2014

2 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Schlacht - Schlachten

3 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Schlacht - Schlachten

4 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen k.k. medizinisch-chirurgische Josephs-Academie Giovanni Alessandro Brambilla Superintendent des militärärztlichen Dienstes eröffnete den Weg für die josephinische Reform der Feldsanität

5 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Schlacht bei Eylau (1807) Baron Antoine-Jean Gros (16 März 1771 – 25 Juni 1835)

6 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Baron Dominique-Jean Larrey * 1766 in Südfrankreich † 25. Juli 1842 in Paris  Ambulance volante  15 Minuten Notversorgung  Kein Unterschied  Offiziere – Mannschaften  Eigene – Feind  Triage  Pockenimpfung

7 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Angriff der Franzosen in der Schlacht von Solferino Horace Vernet ( )

8 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Graf Grünne, Generaladjutant Kaiser Franz Josefs, zu Feldzeugmeister Ferencz Jozcef Gyulai: „Was der alte Esel mit achtzig Jahren gekonnt hat, wirst du auch zusammenbringen!“

9 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Karl Ludwig Freiherr von Bruck k.k. Finanzminister „Gott erhalte die österreichische Armee, ich kann es nicht mehr!“

10 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Allgemeine Information Zivile Bezeichnung: Miniégewehr Entwickler/Herstel ler: Claude Etienne Minié Entwicklungsjahr:1849 Ausstattung Lauflänge:958 mm Technische Daten Kaliber: 17,2 mm Minié- Geschoss Kadenz:3 bis 5 Schuss/min Ladeprinzip:Vorderlader

11 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Kaliber: 13,9 mm Patronengewicht: 32 g

12 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Quelle: ÖMZ 3/2009 „Solferino und seine Folgen“

13 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Napoleon III. in seinem Tagesbefehl zu Beginn des Feldzuges: „... die neuen Waffen sind nur gefährlich, wenn Ihr ihnen fernbleibt“

14 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen

15 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen

16 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Sanitätstruppe, Militärärzte, Militärmedikamentenbeamte

17 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen

18 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Eine Erinnerung an Solferino Tote und verwundete Soldaten beider Seiten. Die Franzosen hatten mehr Veterinärmediziner als Humanmediziner, Transporte konnten aus Mangel an geeigneten Fuhrwerken nicht durchgeführt werden und Verbandmaterial war schon vor der Schlacht zurückgelassen worden. Die k.k. Armee hatte vor Kriegsbeginn nahe des mutmaßlichen Kriegsschauplatzes zehn Feldspitäler errichtet, der Korpsverbandplatz, war rund eine Stunde vom Gefechtsfeld entfernt. Teile des sanitätsdienstlichen Personals waren bald gefangengenommen. Wer noch irgendwie gehen konnte, schleppte sich nach Castiglione.

19 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Verwundetentransport nach der Schlacht bei Solferino Hans von Marées ( )

20 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Verlustübersicht TOTEVerwundete Gewehr/MG/Pistole39 %51% Artillerie55 %43 % Handgranate1,3 %2,6% Blanke Waffe0,3 %0,6 % Anderes4,6 %3 %

21 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen

22 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Lazarettzug

23 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Notlazarett

24 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Neue Krankheitsbilder

25 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Feldapotheke

26 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Wasseraufbereitung 1916

27 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen U.S. ARMY HOSPITAL ADMISSIONS DURING WAR (SHOWN AS A PERCENT OF TOTAL) Quelle: US Col David LAM

28 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Bluttransfusion 1940 ff

29 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen milMedizinischer Grundsatz HEUTE Ziel jeder wehrmedizinischen Behandlung ist es, dass diese sowohl im Ergebnis, als auch in der Qualität der Durchführung dem medizinisch - fachlichen Standard in Österreich entspricht.

30 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Individual-/ Notfallmedizin

31 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Ausstattung NAH-AB 212 é Lifepak 12  Defibrillator (halb & vollautomatisch)  EKG-Monitor  Pulsoximetrie  Kapnometrie  Nibp & Ibp é Oxilog 2000 é 2000 Liter O 2 é 2 Perfusoren é Absaugpumpe

32 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen 95% aller Verwundeter, die heute ein Lazarett erreichen, können gerettet werden TCCC Tactical Combat Casualty Care

33 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Medical Treatment Facilities (MTF) Im Auslandeinsatz werden multinational betrieben

34 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Auslandeinsätze des Bundesheeres November 2014

35 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Folie 35

36 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Intensiv-Container

37 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Aktuelle Probleme Rekrutierung von Sanitätspersonal Investitionsbedarf (Geld, Geld, Geld) Millionen Landminen Asymmetrie der Konflikte mit Mißachtung des Schutzzeichens – Sanität ist oft sogar prioritäres Ziel Second Hit

38 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Anforderungen an den Notarzt jung, gesund und topfit langjährig erfahrener Notfallmediziner psycholog.Offz-Eignung Military Skills stabsdienstlich kompetent sozial ungebunden

39 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Zukunft Teleradiologie Teleophthalmologie Teledermatologie Telechirurgie Tele-Konsultation Tele-Diagnose Tele-Pflege (einschließlich Telemonitoring) Tele-Ausbildung weltweiter Datenbankzugriff auf die Patientenbefunde

40 ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen Zukunft Betonung der Präventivmedizin auswählen, in Zyklen einsetzen und „pflegen “

41 Austrian Armed Forces Joint Service Support Command ObstA Dr. Harald HARBICH Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER KOMMANDO EINSATZUNTERSTÜTZUNG Militärisches Gesundheitswesen 1 ObstA Prof. Dr. Harald Harbich Militärischer Sanitätsdienst."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen