Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die neuen Waffensysteme 1. Weltkrieg 1914-1918. Die dicke Berta Firma Krupp 42-cm-Mörser 1 Million Mark 2000 Schuss Jeder Schuss 1 500 Mark Zur Bekämpfung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die neuen Waffensysteme 1. Weltkrieg 1914-1918. Die dicke Berta Firma Krupp 42-cm-Mörser 1 Million Mark 2000 Schuss Jeder Schuss 1 500 Mark Zur Bekämpfung."—  Präsentation transkript:

1 Die neuen Waffensysteme 1. Weltkrieg

2 Die dicke Berta Firma Krupp 42-cm-Mörser 1 Million Mark 2000 Schuss Jeder Schuss Mark Zur Bekämpfung von Festungsanlagen

3 Der lange Max Firma Krupp 38-cm-Rohr Reichweite 48 km Einsatz: Schlacht um Verdun 1916

4 Panzer / Tanks Motorgeschütz mit Kettenantrieb und drehbarem Geschützturm Panzer / Engländer Höchstgeschwindigkeit 12-8 km/h Sehr anfällig

5 Stahlhelm Symbol für soldatische Gemeinschaft Verschiedene Typen (zB Brodie, Adrian, M1916) 60 % der Granatsplitter prallten ab

6 U-Boote deutsches Militär-U-Boot U1 Handels- oder Kriegszwecke Einsatz: deutsche & britische Marine Zahlreiche Schiffe versenkt Zu teuer & zu wirkungsschwach

7 Flugzeuge Hauptsächlich zur Fernaufklärung Roland Garros Anton Fokker Erstmals Bomben aus Zeppelin Danach Doppeldecker

8 Giftgas Suche nach einer Flächewaffe Ca Chemikalien wurden geprüft Chlorgas durch Blasverfahren Senfgas mit Granaten Ca Tote und Vergiftete Fritz Haber

9 Danke für eure Aufmerksamkeit Nicole & Dijana


Herunterladen ppt "Die neuen Waffensysteme 1. Weltkrieg 1914-1918. Die dicke Berta Firma Krupp 42-cm-Mörser 1 Million Mark 2000 Schuss Jeder Schuss 1 500 Mark Zur Bekämpfung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen