Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PowerPoint Peerteaching (PsyBSc 19) Sommersemester 2013 Dozent: Prof. Dr. H. Horz Alexander zur Bonsen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PowerPoint Peerteaching (PsyBSc 19) Sommersemester 2013 Dozent: Prof. Dr. H. Horz Alexander zur Bonsen."—  Präsentation transkript:

1 PowerPoint Peerteaching (PsyBSc 19) Sommersemester 2013 Dozent: Prof. Dr. H. Horz Alexander zur Bonsen

2 Angebot 1. Erstellung  Inhalt  Folienmaster  Gliederung  motivierende Charts  Texte aufbereiten 2. Vortrag  „Reißverschlussprinz ip“  Timing  Shortcuts

3 Inhalt  also:  keine Textlandschaften  überlegen, was sich visualisieren lässt  Foliengestaltung: sinnvolle Auswahl der Mittel 1. Erstellung „PowerPoint ist dann am effektivsten, wenn Ihre Folien das, was Sie sagen, lediglich auf den Punkt bringen und zusammenfassen. Sie wiederholen nicht die Inhalte Ihrer Folien, sondern erzählen die Geschichte ‚rundherum‘.“ - Weiss (2010, S. 47)

4 Folienmaster nutzen 1. Erstellung Achtung: Screenshot aus (älterer) Mac- Version

5 Folienmaster nutzen 1. Erstellung  Folie, die als Vorlage für die gesamte Präsentation genutzt wird  kann formatiert werden wie jede andere Folie auch  Änderungen, die am Folienmaster vorgenommen werden, wirken sich auf alle Folien aus  Achtung: Textformatierungen wirken sich nur auf AutoLayout-Textfelder aus  erleichtert die Gestaltung und das Layout von Folien

6 Gliederung 1. Erstellung  Orientierungshilfe  nicht nur am Anfang erläutern  auch vor jedem neuen Abschnitt erneut einblenden  alternativ: Bilder verwenden Punkt 1  texttextext  text Gliederung  Punkt 1  Punkt 2  Punkt 3 Gliederung  Punkt 1  Punkt 2  Punkt

7 Qualitätskriterien für motivierende Charts 1/2 (nach Thiele, 2007, S. 128)  aussagefähige Überschrift  Text- und Zahleninformationen mit Fotos und grafischen Darstellungen kombinieren  Faustregeln:  nicht mehr als zwei Textfolien hintereinander  Text und Bild verknüpfen  von Zeit zu Zeit nur Bild zeigen und Story dazu vortragen 1. Erstellung

8 Qualitätskriterien für motivierende Charts 2/2 (nach Thiele, 2007, S. 128)  "hirngerechte" Gestaltung von Folien:  Inhalt im Mittelpunkt  Kerninformation auf einen Blick zu erkennen  Textcharts nicht mehr als 7 Zeilen  Farbeinsatz seriös und sparsam  Schlüsselwörter statt Sätzen 1. Erstellung

9 Texte für PPT aufbereiten 1. Erstellung „Die Vorteile für Ihr Unternehmen sind Kosteneinsparungen durch geringeren Speicherplatzverbrauch der Daten und damit verbunden niedrigere Kosten für ein Backup und die Wartung. Das Personal wird durch verringerten Verwaltungsaufwand entlastet. Außerdem gibt es einen Wettbewerbsvorteil durch einen effizienteren firmeninternen Kommunikationsfluss.“ - Weiss (2010, S. 47) Wie würdet Ihr diesen Text auf einer Folie präsentieren?

10 Texte für PPT aufbereiten 1. Erstellung aus Weiss (2010, S. 48) Lösungsvorschlag. Nächste Frage: Wie könnte man diese Informationen sinnvoll visualisieren?

11 Texte für PPT aufbereiten 1. Erstellung aus Weiss (2010, S. 50) Lösungsvorschlag. Noch mal über Visualisierung nachdenken, kann sich lohnen.

12 „Reißverschlussprinzip“  auf den Folien nur Schlüsselwörter oder Bilder  durch verbale Ausführungen mit Leben füllen  Folieninformationen und Vortrag greifen komplementär ineinander  „Reißverschlussprinzip“ 2. Vortrag

13 Timing des Vortrags  Sprache und Bewegung trennen  bei Folienwechsel Sprechpausen machen  Inszenierung der Folien: 1. nächste Folie oder Botschaft anmoderieren 2. Folie einblenden und kurze Pause zur Orientierung 3. Inhalt erläutern 2. Vortrag

14 Timing des Vortrags Grundregel: 2. Vortrag "Verknüpfen Sie Ihre Rede zeitlich immer mit den projizierten Folie, aber lesen Sie Folien nie vor! Diese sind lediglich die gedankliche Unterstützung für die Zuschauer, eine Art Spickzettel." - Weiss (2010, S. 109)

15 Shortcuts Präsentation starten Präsentation abblenden (z. B. am Anfang oder bei Zwischenfragen/Dialog mit Publikum) Navigieren 2. Vortrag F5 B W Foliennummer + Enter Rechtsklick  Folie auswählen  schwarz  weiß

16 Quellen Thiele, A. (2007). Präsentieren Sie einfach: mit und ohne Medien; Techniken und Strategien für Vorträge unter Zeitdruck. Frankfurt am Main: Frankfurter Allgemeine Buch. Weiss, R. (2010). Präsentieren mit Power Point Trainer. München: Rudolf Haufe. [E-Book]


Herunterladen ppt "PowerPoint Peerteaching (PsyBSc 19) Sommersemester 2013 Dozent: Prof. Dr. H. Horz Alexander zur Bonsen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen