Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dependancen Probleme von Schulen mit zwei Standorten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dependancen Probleme von Schulen mit zwei Standorten."—  Präsentation transkript:

1 Dependancen Probleme von Schulen mit zwei Standorten

2 Eine Schule mit zwei Standorten hat eine Vielzahl von Schwierigkeiten: organisatorischer Art materieller Art in der Schulentwicklung

3 Probleme organisatorischer Art: Kolleg*innen, die an beiden Standorten arbeiten, brauchen zum Wechseln Pausen oder Freistunden Kolleg*innen die Zusatzaufgaben übernehmen, werden an beiden Standorten benötigt: o Pädorg (und Vertretungsreserve!) o Sammlungsleitungen und Gefahrenstoffbeauftragte o Support der PCs Förderschullehrkräfte und Sozialarbeiter*innen pendeln oder fehlen

4 doppelte Ressourcen sind nötig für: Ausstattung von Fachräumen (AL, NW, Sport) Ausstattung von Mensa und Küche Ausstattung von Differenzierungsräumen (auch solche für das Gemeinsame Lernen) Freizeitbereich: o Schulhof o Bibliothek o Spielzonen o Musik- und Lichtanlagen für Aufführungen

5 Probleme in der Schulentwicklung: Bildung von Jahrgangsteams schwierig, da Kolleg*innen, die Zusatzaufgaben haben, oft an einem Standort bleiben Kontinuität in der Klassenleitung fehlt an den Standorten bilden sich unterschiedliche Regeln und Gepflogenheiten aus jeder hält sich für „die wahre Schule“ gesamtes Kollegium trifft sich nur auf Fobis und Konferenzen Austausch und Kommunikation schwierig

6 …und noch viele „kleine“ Probleme: Transport von Post und Material zwischen den Standorten es kann nur in einem Standort an „Schild“ gearbeitet werden (Anmeldungen!) SL sollte an beiden Standorten präsent sein Referendare: Pendeln und Examen an zwei Orten SV: keine gemeinsamen Sitzungen möglich Standortwechsel von Lehrkräften führt zu „Umzug“ mit allem Material

7 Rechtliche Lage: SchG § 83(7): „durch die Bildung von Teilstandorten darf kein zusätzlicher Lehrerstellenbedarf entstehen“ laufendes Verfahren: Fahrzeiten beim Standortwechsel fallen in die „außerunterrichtliche Arbeitszeit“, sonstige Arbeiten können nicht in gleicher Qualität und Menge verrichtet werden müssen verbriefte Maßnahmen zur Entlastung vom AG durchgeführt werden ?


Herunterladen ppt "Dependancen Probleme von Schulen mit zwei Standorten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen