Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gemeinsam für ein menschenwürdiges Leben für alle Datum Name, Funktion.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gemeinsam für ein menschenwürdiges Leben für alle Datum Name, Funktion."—  Präsentation transkript:

1 Gemeinsam für ein menschenwürdiges Leben für alle Datum Name, Funktion

2 Gliederung der Präsentation Allgemeine Informationen  Mitgliedsorganisationen  Was ist SOLIDAR?  Finanzierung  Struktur Arbeitsfelder Allianzen & Partnerschaften zwecks Interessenvertretung und Lobbying Kontakt

3 SOLIDAR Members 2008 ASAS Fédération Européenne de l’éducation et de la culture

4 Vision SOLIDAR hat die Vision, alle Menschen in der Lage zu versetzen, ein menschenwürdiges Leben zu führen

5 Was ist SOLIDAR? Europäisches Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen und gewerkschaftliche organisationen SOLIDAR hat 47 nationale Mitgliedsorganisationen in 25 Ländern, von denen 20 Mitgliedstaaten der EU sind

6 Was ist SOLIDAR? SOLIDAR fördert Solidarität, Gleichheit und soziale Gerechtigkeit auf den Feldern Sozialpolitik, internationale Zusammenarbeit und Bildung Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und anderen NROs in Europa und weltweit

7 Hauptzielsetzungen Interessenvertretung und Lobbying gegenüber EU- Institutionen und auf internationaler Ebene Förderung der Zusammenarbeit zwischen Mitgliedsorganisationen im Rahmen gemeinsamer Projekte und um voneinander zu lernen Stärkung der Mitwirkung und Einbindung von Organisationen der Zivilgesellschaft (Bụ̈rgerinnen und Bürger), in Europa und weltweit, in politische Entscheidungsprozessen Auf- und Ausbau von Allianzen mit anderen Organisationen auf europäischer und internationale Ebene, welche die gleichen Werte teilen

8 Hintergrund Gegründet in 1948 unter dem Namen ‘Internationales Arbeiterhilfswerk‘ (IAH) Das IAH zieht 1995 nach Brüssel um und ändert seinen Namen in SOLIDAR SOLIDAR feiert 2008 sein 60jähriges Bestehen

9 Wie finanziert sich SOLIDAR? SOLIDAR finanziert sich über  Mitgliedsbeiträge  Nationale Organisationen Z.B. Ministerium für internationale Entwicklung (GB), Bundesministerium für wirtschafliche Zusammenarbeit und Entwicklung (D)  Europäische Institutionen Z.B. Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur, GD EuropeAid, GD Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit  Internationale Institutionen Z.B. Stiftungen

10 Struktur von SOLIDAR

11 SOLIDAR Sekretariat 2008

12 Arbeitsfelder SOLIDAR agiert auf drei Arbeitsfeldern Sozialpolitik Internationale Zusammenarbeit Bildung

13 Sozialpolitik  Zugang zu qualitativ hochwertigen, verfügbaren und bezahlbaren sozialen Diensten für alle  Balance zwischen Zielen der Wirtshafts-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik  Gesellschaftliche Eingliederung, Verringerung von Armut und Beseitigung von Benachteiligungen  Einbindung der Organisationen der Zivilgesellschaft in Entscheidungsprozesse

14 Internationale Zusammenarbeit  Nord-Süd-Zusammenarbeit  Internationaler Handel  Entwicklungshilfe und Verschuldung  Migration und Integration  Zusammenarbeit vor Ort auf Basis gemeinsamer Projekte der humanitären Hilfe in Sri Lanka, in Indien, im Irak, auf dem Balkan und in Palästina

15 Internationale Zusammenarbeit Projekt Global Network Weltweite Allianz von Gewerkschaften und Organisationen der Zivilgesellschaft, die gemeinsam für eine gerechte Globalisierung.

16 Internationale Zusammenarbeit Kampagne für menschenwürdige Arbeit und ein menschenwürdiges Leben SOLIDAR ist Teil einer Allianz von Organisationen für menschenwürdige Arbeit. Die Mitglieder der Allianz setzen sich dafür ein, dass dieses Konzept in der europäischen und internationalen Politik Berücksichtigung findet und verankert wird.

17 Bildung Zugang zu Bildung für alle Lebenslanges Lernen (LLL) Berufliche Aus- und Weiterbildung und begleitende soziale Dienste

18 Bereichsübergreifende Aktvitäten Migration  Legale Migration und undokumentierte Migranten  Partnerschaftliche Entwicklung (Co-Development)  Integration Förderung des zivilgesellschaftlichen Dialogs Zukunft Europas  Vertrag von Lissabon  Europäisches Sozialmodell

19 Allianzen & Partnerschaften Europäische Parteien Plattformen & Koordinierungsausschüsse  CONCORD  European Civil Society Platform on Lifelong Learning (EUCIS-LLL)  Social Platform [Plattform der europäischen NRO im sozialen Bereich] Internationaler und Europäischer Gewerkschaftsbund Stiftungen & Think Tanks Europäische Institutionen Internationale Institutionen

20 Kontakt SOLIDAR Rue du Commerce 22 B Brussels Tel: Informieren Sie sich regelmäßig über die Aktivitäten von SOLIDAR. Abonnieren Sie unseren wöchentlichen elektronischen Newsletter


Herunterladen ppt "Gemeinsam für ein menschenwürdiges Leben für alle Datum Name, Funktion."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen