Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe www.adra.de Damit Menschen wieder hoffen können Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe www.adra.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe www.adra.de Damit Menschen wieder hoffen können Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe www.adra.de."—  Präsentation transkript:

1 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe Damit Menschen wieder hoffen können Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe

2 ADRA Deutschland e. V. Die Hilfsorganisation wurde 1986 als Nichtregierungsorganisation von der protestantischen Freikirche der Siebenten-Tags- Adventisten in Deutschland gegründet und hilft weltweit Menschen in Not. ADRA steht für Adventist Development and Relief Agency, zu Deutsch: Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe.

3 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA weltweit ADRA Deutschland ist Teil eines weltweiten Netzwerks. Das internationale ADRA-Netzwerk gehört zu den zehn größten Hilfsorganisationen der Welt. ADRA beschäftigt insgesamt mehr als Mitarbeiter in über 125 Ländern dieser Erde. Bei den Vereinten Nationen hat ADRA einen Beraterstatus. ADRA-Büros weltweit

4 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe … ist es, allen Menschen zu dienen - unabhängig ihrer Religion oder ethnischen Herkunft. Gott hat uns zu seinem Ebenbild geschaffen. Wir alle stehen ohne Unterschied vor ihm. Unsere Motivation …

5 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA bekämpft die eigentlichen Ursachen von Armut und bietet Menschen die Grundlage für ein selbstbe- stimmtes Leben. Die Arbeit von beinhaltet neun Gebiete: Ernährung Gesundheit Bildung Einkommen Katastrophenhilfe Personalentsendung Entwicklungspolitische Bildung Integrierte Programme Klimawandel- Bewahrung der Schöpfung Arbeitsgebiete

6 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe Mit Unterstützung des Förderprogramms weltwärts des BMZ reisen mit ADRA Deutschland jedes Jahr im Durchschnitt 18 junge Freiwillige in Länder wie Kenia, Philippinen, Costa Rica oder Moldawien. Unterschiedliche Herausforderungen lassen die jungen Menschen dabei wachsen. Sie dürfen sich aus- probieren, eine Menge neue Erfahrungen sammeln und für ihren weiteren Lebensweg viel Neues mitnehmen. Personalentsendung

7 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe regionale ADRA-Vertretungen in Europa, Australien, Afrika, Asien, Nord- und Südamerika ADRA-Schwesterorganisationen in über 120 Ländern Adventisten in über 180 Ländern der Erde, deren kirchliche Strukturen von ADRA genutzt werden Außerdem kooperiert ADRA Deutschland mit: Kommunen staatlichen Einrichtungen Nicht-Regierungs-Organisationen (NRO) in Deutschland und in den Entwicklungsländern Unsere Partner sind …

8 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe UNO – United Nations Organization Die Vereinten Nationen setzen sich ein für den Weltfrieden, das Völkerrecht, die Menschenrechte und die Förderung internationaler Zusammenarbeit. ADRA International hat bei der Vereinten Nationen einen Beraterstatus. Unsere Partner auf internationaler Ebene

9 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe EU – Die Europäische Kommission setzt sich für humanitäre Hilfe ein. ADRA Deutschland arbeitet eng mit den verschiedenen Einrichtungen der EU zusammen. Die Europäische Kommission für Humanitäre Hilfe und Katastrophenschutz (ECHO) und EuropeAid, das Europäische Amt für Zusammenarbeit unterstützen zahlreiche ADRA-Projekte. Concord – Confédération européenne des ONG durgence et de développement: Zu dem Zusammenschluss von Nichtregierungsorganisationen aus dem Bereich der Entwicklungs- und Katastrophen- hilfe auf europäischer Ebene gehört auch ADRA. Unsere Partner in Europa

10 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe Auswärtiges Amt ADRA Deutschland ist Mitglied im Koordinierungs- ausschuss Humanitäre Hilfe des Auswärtigen Amts. Ziel ist die Optimierung der humanitären Hilfe für Betroffene. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Das BMZ ist zum einen Geldgeber, zum anderen arbeitet es mit staatlichen Organisationen der Entwicklungs- zusammenarbeit und NROs wie ADRA zusammen. Auf diese Weise unterstützt es Projekte auf der ganzen Welt. Unsere Partner in Deutschland

11 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe VENRO – Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen VENRO ist ein Zusammenschluss aus 120 deutschen Nichtregierungsorganisationen. Aufgabe ist es, Armut zu bekämpfen, Menschenrechte zu verwirklichen und die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten. Aktion Deutschland Hilft Aktion Deutschland Hilft wurde 2001 als Zusammen- schluss deutscher Hilfsorganisationen gegründet. Bei großen Katastrophen können über diese Verbindung langjährig erfahrene Fachkräfte gemeinsam schnelle und angemessene Nothilfe leisten. Unsere Partner in Deutschland

12 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe Gemeinsam für Afrika Die Kampagne Gemeinsam für Afrika wird von über 20 Hilfsorganisationen getragen – auch ADRA Deutschland. Die Gesellschaft wird auf Afrikas Probleme aufmerksam gemacht und dazu aufgefordert, sich einzusetzen. Gleichzeitig soll ein positives Bild des Kontinents und seiner Bewohner vermittelt werden. Deine Stimme gegen Armut Bei Deine Stimme gegen Armut macht ADRA gemeinsam mit zahlreichen Partnern Armut zu einem öffentlichen Thema. In über 100 Ländern setzen sich über dieses Bündnis Millionen Menschen für die Millenniumsentwicklungsziele ein. Unsere Partner in Deutschland

13 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe AWW Das Advent-Wohlfahrts-Werk ist das Sozialwerk der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Es setzt sich mit verschiedenen Angeboten für die Gesellschaft ein: Kindertageseinrichtungen, Schulen, diverse Angebote im Bereich Ehe, Familie, Senioren oder auch Hilfen für Sucht gefährdete und wohnungslose Menschen. Unsere Partner auf kirchlicher Ebene

14 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe DVG Der Deutsche Verein für Gesundheitspflege als weitere Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags- Adventisten bietet zahlreiche Programme zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung an, u.a.: Ernährung Bewegung Stressmanagement Raucherentwöhnung Trauerbewältigung Unsere Partner auf kirchlicher Ebene

15 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe IEZ Das Institut für Entwicklungszusammenarbeit ist eine Einrichtung von ADRA Deutschland und der Theologischen Hochschule Friedensau. Das Institut erforscht, wie Lebensverhältnisse benachteiligter Bevölkerungsteile z. B. durch Hilfe zur Selbsthilfe verbessert werden können. Der Fokus richtet sich auf ganzheitliche Entwicklung, Gesundheitsfürsorge, Nahrungsmittelproduktion, Bildung und Einkommens- steigerung. Unsere Partner auf kirchlicher Ebene

16 Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe Damit Menschen wieder hoffen können ADRA Deutschland e. V. Robert-Bosch-Str Weiterstadt T F ADRA-Spendenkonto Kontonummer: Bank für Sozialwirtschaft BLZ


Herunterladen ppt "Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe www.adra.de Damit Menschen wieder hoffen können Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe www.adra.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen