Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schrumpfende Städte Ursachen: Suburbanisierungsprozesse Detroit Leipzig Deindustrialisierung Manchester/Liverpool Leipzig Postsozialistischer Wandel Ivanovo.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schrumpfende Städte Ursachen: Suburbanisierungsprozesse Detroit Leipzig Deindustrialisierung Manchester/Liverpool Leipzig Postsozialistischer Wandel Ivanovo."—  Präsentation transkript:

1

2 Schrumpfende Städte Ursachen: Suburbanisierungsprozesse Detroit Leipzig Deindustrialisierung Manchester/Liverpool Leipzig Postsozialistischer Wandel Ivanovo Leipzig

3 Detroit: 1900: ew 1909: autoindustrie (ford, general motors, chrysler) boomt 1950: 1,8 mill. einwohner seit % der bewohner verloren, häuser stehen leer. 2009: gefährlichste stadt der usa: 1. platz 2010: ew größte stadt in michigan 18.juli 2013 : insolvenz angemeldet (18,5 milliarden dollar schulden)

4 reinventing urbanism competition szenarien akteursmodelle mappings

5 szenarien „bei dem (angesichts von schrumpfung) erforderlichen leitbildwandel wird traditionelles planerdenken ebenso kläglich versagen wie avanciertes künstlertum – wenn es nicht zu einer verstärkten rückbesinnung auf etwas heute höchst unmodisches kommt: auf soziale kompetenz... zu unterscheiden wäre also zwischen einer eingreif-kultur, dem implementieren neuer praxen einerseits, und einer als-ob-kultur, die bestenfalls „schattenspiele der aufklärung“ zu bieten hat.“ wolfgang kil

6 Johannes Fiedler / Jördis Tornquist, Graz

7

8 Halle / Leipzig

9 CT Halle: Chinesische Sonderwirtschaftszone

10

11

12

13

14 akteursmodelle „die welt verändern, ohne die macht zu übernehmen“ john holloway

15 Paul Cotter Filmemacher/Gareth Morris Architekt/Heidi Rustgaard Performerin/Eike Sindlinger Architekt/Ulrike Steven Architektin/Susanne Thomas Choreographin London Cow – the udder way Liverpool

16 kühe anstelle von bulldozern und baukränen

17 kuhmist als grillbriketts

18

19 „indem wir unsere sichtweise auf die stadt projizieren und in toxteth implementieren, beginnen wir eine andere sichtweise mit den anwohnern und der stadtverwaltung zu diskutieren.“ juni in liverpool

20

21 mappings „...die kombination architektonischer und stadtplanerischer strategien mit künstlerischen taktiken kann durchaus produktiv werden. nutzt man die möglichkeiten dieser neuen schnittstellen, so kann etwas passieren, das es in funktional differenzierten gesellschaften eigentlich gar nicht geben dürfte: systemgrenzen können überschritten und spielerisch erweitert werden. in der politischen theorie wird diese art der performanz von handlungsfeldern als „transversal“ bezeichnet – soll heissen: quer zur differenziertheit unserer gesellschaft verlaufend. das politische von transversalen interventionen besteht darin, bühnen für konflikte zu schaffen: bühnen, auf denen sich diejenigen, die bisher unsichtbar waren, die keine sprecherposition hatten, mit denen treffen können, die bereits sichtbar und hörbar waren.“ angelika fitz

22 subjektive landschaften saskia hebert und anja weber

23 haus:bank

24 Resize – Nationalmuseum für Statistik Eva Grubbauer Architektin, Graz / Joost Meuwissen Stadtplaner, Amsterdam, Wien / Pia Grubbauer Biologin, Wien / Wouter Vanstiphout, Architekturhistoriker, Rotterdam, Be rlin

25

26

27

28

29 Jurykommentar ///... formuliert die Arbeit "resize" einen sarkastischen Kommentar zu unserem Verhältnis zu Statistiken. Die Stärke der Arbeit liegt jedoch darin, dass hinter diesem Sarkasmus ein konstruktives Konzept der Einbeziehung der Menschen in Planungszusammenhänge aufscheint.


Herunterladen ppt "Schrumpfende Städte Ursachen: Suburbanisierungsprozesse Detroit Leipzig Deindustrialisierung Manchester/Liverpool Leipzig Postsozialistischer Wandel Ivanovo."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen