Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Oberlausitzer Kulturpfad“ Ein Projekt mit OberlausitzerInnen – gemeinsam für unsere Region.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Oberlausitzer Kulturpfad“ Ein Projekt mit OberlausitzerInnen – gemeinsam für unsere Region."—  Präsentation transkript:

1 „Oberlausitzer Kulturpfad“ Ein Projekt mit OberlausitzerInnen – gemeinsam für unsere Region

2 Was ist seit dem letzten Treffen passiert? Zeichnung (I. Hoffmann, A. Seiffert) Gespräche Bauamt (G. Goldfriedrich, B. Moritz) Ort?  Entscheidung Granitsäulen (P. Posselt) sind besorgt ZiBi (N. Ullrich) Weitere Gespräche (z. B. R. Franz/ Textilland) Ideen  Auswertung der Ideensammlung der Impulswerkstatt, Mails Vorstellung des Projekts im Stadtrat Ebersbach, gemeinsam mit B. Moritz:

3 Zeichnung

4 Gespräche Bauamt Positive Rückmeldung Planer: M. Haase: positive Rückmeldung Info G. Goldfriedrich: Material: Eisenblech 10 mm – 15 mm, was dann auch rosten kann!! Termin: kann dann auch 2011 sein, wenn wir vorher das Fundament gießen können

5 Ideen, Mitteilung „ Hallo Frau Schubert, danke für die . Ich kann am nicht teilnehmen. Betreff der Stelle Wanderparkplatz: Es ist sicher für später einer von vielen Plätzen, welche beim Kulturpfad mit einbezogen werden sollten. Als Erststandort bitte unbedingt bei dem Spreepark bleiben. Spreequellenzusammenfluß Zentraler Platz gut zu finden Parkplatz vorhanden Gaststätte in der Nähe Touristinfo in der Nähe angelegte Freizeitbeschäftigungen vorhanden Mein Vorschlag für Konkretisieren der 5 Säulen-Themen: Kreative Ein- und Ausblicke Ausstellungen, Galerien, Skulpturenpfade, Parks, Malkurse, Museen, künstlerische neue Stadtansichten... Kul(t)inarisches Gastro, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Verkostungen, Kochkurse... Museal - Handwerkskunst und Industrie trifft Brauchtum Museen, Schauwerkstätten, Kurse, Einkaufmöglichkeiten MundArt Sagen, Dichter und MusikEvents, FörsterPiano Na(h)Touristisch auf dem Pfad der Kultur Malerwege, Aussichtspunkte, Gipfelblicke, Märkte, Feste, Führungen, Fotografie, Denkmale, Friedhöfe, Mühlen, Umgebindehäuser Der Kulturpfad ist mit obigen 5 Säulen schön präzise.Im Gegensatz zur MGO, wo alles sehr allgemein gehalten ist. Aber erspart eventuell Zusammenarbeit mit MGO und Anlehnung an bereits Vorhandenes spätere Kosten? Herzliche Grüße Janette Kummerlöw“

6 Was ist offen für heute? Wo setzen wir die Stehle und die Säulen? Wann wollen wir das Fundament gießen? Wer? Wann wollen wir die Stehle setzen? Welchen Rahmen können wir uns dafür vorstellen? Materialfrage klären!!! Rechnung bis Mitte November! Termin für 2011 für die Weiterführung des Kulturpfades festlegen Arbeitsgruppen für Vorab-Informationen, Ausloten der Möglichkeiten, Gespräche finden

7 Wie geht´s insgesamt weiter? Auswertung der Ideensammlung von der Impulswerkstatt  Schlußfolgerungen für weiteres Vorgehen Orte festlegen, Vorschlag: Ebersbach-Neugersdorf  konkrete Ideen: Alpengarten Ebb. einbeziehen für lebendige Kunst & Kultur, Badfest Neugersdorf/ Sandskulpturen, Kreativmeile (Frau Posselt) Seifhennersdorf  Textilland Oderwitz  alte Fabrik (C. Looke) Obercunnersdorf  Frau Kummerlöw: Schiefermalerei Leutersdorf Anhand der erdachten 5 Säulen konkrete Objekte erdenken, Vorab-Informationen sammeln, Möglichkeiten ausloten in den jeweiligen Gemeinden (Arbeitsgruppen), Umsetzergruppen finden, Termine setzen für die Organisation in den jeweiligen Orten, Umsetzung Projekt auf „feste Füße“ stellen, auch dazu gibt es Überlegungen, die gerade konkretisiert werden von der Projektleitung (Koordinierungsstelle schaffen, Finanzierungschancen u. ä.) Kontakt, Information und Austausch halten/ Interessierte gewinnen und informieren

8 Legen wir los! Vielen Dank für Euer Engagement, Eure Ideen und den guten, konstruktiven Start!


Herunterladen ppt "„Oberlausitzer Kulturpfad“ Ein Projekt mit OberlausitzerInnen – gemeinsam für unsere Region."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen