Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Teilnahme am europäischen Programm

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Teilnahme am europäischen Programm"—  Präsentation transkript:

1 Teilnahme am europäischen Programm
für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008

2 Die Realschule Tamm – Schwerpunkte
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Themen Die Realschule in Baden-Württemberg - Überblick Die Realschule Tamm – Schwerpunkte Einschulung

3 Die Realschule in Baden-Württemberg – Bildungswege
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule in Baden-Württemberg – Bildungswege

4 Die Realschule in Baden-Württemberg – Das Profil
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule in Baden-Württemberg – Das Profil Die Realschulbildung umfasst 6 Schuljahre Am Ende der Klasse 10 steht eine Abschlussprüfung Vorbereitung auf Berufe mit erhöhten theoretischen Anforderungen Vorbereitung auf das Berufliche Gymnasium unterrichtet wird nach dem aktuellen Bildungsplan 2004 (neuer Bildungsplan für alle weiterführenden Schulen ab ) Fachlehrerprinzip offener Ganztagesbetrieb möglich

5 Die Realschule in Baden-Württemberg –
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule in Baden-Württemberg – Die Orientierungsstufe (Klasse 5/6) Pflichtbereich mit den Fächern Hauptfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik, NWA Nebenfächer: Religion, EWG, Geschichte, Sport, Musik, BK Integrierter Bereich Themenorientiertes Projekt: Technisches Arbeiten IT-Unterricht

6 Die Realschule in Baden-Württemberg – Die Mittelstufe (Klasse 7/8)
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule in Baden-Württemberg – Die Mittelstufe (Klasse 7/8) Pflichtbereich mit den Fächern Hauptfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik, NWA, WPB Nebenfächer: Religion, EWG, Geschichte, Sport, Musik, BK Kompetenzanalyse Profil AC Wahlpflichtbereich 1 ab Klasse 7 Hauptfach: Französisch, Technik oder Mensch und Umwelt Integrierter Bereich Themenorientiertes Projekt: Wirtschaft-Verwalten-Recht (Kl. 7) Themenorientiertes Projekt: Soziales Engagement (Kl. 8)

7 Die Realschule in Baden-Württemberg – Die Oberstufe (Klasse 9/10)
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule in Baden-Württemberg – Die Oberstufe (Klasse 9/10) Pflichtbereich mit den Fächern Hauptfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik, NWA, WPB Nebenfächer: Religion, EWG, Geschichte, Sport, Musik, Bildende Kunst Wahlpflichtbereich 2 ab Klasse 9 Nebenfach: Musik oder Bildende Kunst Integrierter Bereich Themenorientiertes Projekt: Berufsorientierung (BORS), Klasse 9

8 Die Realschule in Baden-Württemberg – Die Abschlussprüfung Klasse 10
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule in Baden-Württemberg – Die Abschlussprüfung Klasse 10 schriftliche Prüfung: Deutsch, Englisch, Mathematik mündliche Prüfung: Deutsch, Englisch, Mathematik EUROKOM-Prüfung: Englisch Fachinterne Überprüfung: NWA, Französisch, MuM, Technik Fächerübergreifende Kompetenzprüfung

9 Die Realschule Tamm - Organisatorisches
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm - Organisatorisches Stundentafel Unterrichtsbeginn: 07:30 Uhr Doppelstundenprinzip Pausenzeiten: 09:00-09:20 Uhr / 10:50-11:10 Uhr / 12:40-14:00 Uhr Mittagspause Mensa-Betrieb (Montag-Donnerstag Gustav-Sieber-Schule) Kosten: €3,20 (Hauptspeise + Beilage) Anmeldung / Bestellung / Stornierung online: https://tamm.e-lunch.de Anmeldeformular auf der Homepage der Schule Abgabe des Anmeldeformulars beim Hausmeister (€ 5 Kartenpfand)

10 Die Realschule Tamm - Schwerpunkte
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm - Schwerpunkte Vorbereitungskurse Gymnasium Individuelles Lernen Berufs- vorbereitung Hausaufgaben- betreuung Technik + Schul- sozialarbeit Comenius Soziales Lernen Bilingualer Unterricht

11 Die Realschule Tamm - Schulsozialarbeit
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm - Schulsozialarbeit Ansprechpartner Frau Schwarz und Herr Münster Aufgabenbereiche der Schulsozialarbeit Einzelhilfe /Beratung Gruppenangebote / Klassenprojekte Einbeziehung in schulische Zusammenhänge Kontakt Sprechzeiten: Montag – Freitag: 08:30 – 13:00 Uhr Lehrerzimmer RS Tamm: Dienstag / Donnerstag: 09:00 – 10:50 Uhr Telefon: –

12 Die Realschule Tamm - Schulsozialarbeit
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm - Schulsozialarbeit Kooperation in Klasse 5 Klassenprojekt „Soziales Lernen“ (Besuch in allen 5.Klassen) Besuch im Jugendhaus, Tamm Einbindung in die Jugendwoche (Angebote für Klasse 5) Kooperation in Klasse 6 Besuch im Jugendhaus durchgängiges Projekt: „Ich schaffs“ im Rahmen des Stundenplans (freiwilliges Angebot an alle 6er Klassen)

13 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen Klassenstufe 5 Fachbereiche: Mathematik, Deutsch, Englisch Individuelles Lernen bedeutet die Weiterentwicklung differenzierten Unterrichts. die Unterstützung der Schüler/innen bezogen (persönlicher Bedarf). dass sich Schüler/innen als aktive Lernende wahrnehmen. die Übernahme von Verantwortung für den eigenen Lernprozess. den Raum für einen gegenseitigen Austausch ermöglichen.

14 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen Klassenstufe 5 – Beispiel Mathematik Organisation 4 Stunden Mathematik / Woche (nach dem Doppelstundenprinzip) 1.Doppelstunde im Klassenverband (1 Lehrer, 1 Raum) 2 Einzelstunden: 1.Std. im Klassenverband (1 Lehrer, 1 Raum) 2.Std. Klasse geteilt (2 Lehrer, 2 Räume, Einzeltische) Individuelles Lernen Mathematik: Selbsteinschätzung selbständiges Arbeiten in 3 Niveaustufen nach Lernplan

15 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen Klassenstufe 5 – Beispiel Mathematik Ablauf Schüler/innen erhalten zu jedem Thema / Kapitel einen Lernplan Aufgaben in 3 Niveaustufen aufgeteilt (Standardniveau für alle Pflicht) Kontrolle der Lernpläne in der Stunde Lösungskontrolle: einzeln oder gruppenweise möglich (Lösungsordner) flexible Einteilung der Gruppen möglich

16 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen Klassenstufe 5 – Beispiel Mathematik Vorteile ½ Klasse: mehr Zeit für Kontrolle und Rückmeldungen Schüler/innen lernen in ihrem eigenen Lerntempo (individuelles / systematisches Arbeiten möglich) mehr Wertschätzung durch individuelle Rückmeldungen Dokumentation des Lernprozesses als Grundlage für Gespräche in Vertretungsstunden kann eigenständig weitergearbeitet werden

17 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Individuelles Lernen Klassenstufe 5 – Beispiel Deutsch Organisation 4 Stunden Deutsch / Woche (nach dem Doppelstundenprinzip) 2 Doppelstunden im Klassenverband (1 Lehrer, 1 Raum) 1 Einzelstunde Individuelles Lernen Deutsch: Schwerpunkt: Lesekompetenz Umsetzung: Freies Lesen in Teams

18 Die Realschule Tamm – Hausaufgabenbetreuung
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Hausaufgabenbetreuung Zielsetzung Begleitung im Schulalltag bei der Erledigung der Hausaufgaben Befähigung zum selbständigen Arbeiten Kontinuität der Hausaufgabenerledigung fördern Organisation Anmeldung zum Beginn der Schuljahres über ein Anmeldeformular Anmeldung ist verpflichtend für das Schuljahr Gruppen: jahrgangsübergreifend Betreuung: Lehrkräfte und Schülermentoren aus Klasse 8

19 Die Realschule Tamm – Bilingualer Unterricht
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Bilingualer Unterricht Klassenstufe 7-10 Fachunterricht in englischer Sprache Unterrichtsfach: EWG Bescheinigung über Teilnahme im Zeugnis Organisation Bildung einer bilingualen Klasse Wahlentscheidung Ende Klasse 6 Voraussetzungen: Leistungen Englisch / Deutsch / allg. Arbeitsverhalten Entscheidung bis Klasse 10 verpflichtend

20 Die Realschule Tamm – Comenius-Projekt
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Comenius-Projekt Klassenstufe 8-10 europaweites Projekt Arbeitssprache: Englisch freiwillige Teilnahme am Projekt Förderung internationaler Kontakte zwischen Schüler/innen (Brieffreundschaften, s, internationale Treffen)

21 Die Realschule Tamm – Comenius-Projekt
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Comenius-Projekt aktuelles Projekt Projekttitel „Destroying Stereotypes“ Partnerschulen Polen, Myslowice Italien, Siracusa Türkei, Istanbul Litauen, Kelme Spanien, Cambre

22 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen Bausteine des Sozialen Lernens Einbindung der Schulsozialarbeit in den Unterricht Lions-Quest „Erwachsen werden“ Buspaten Schüler-Cafeteria Themenorientiertes Projekt: Soziales Engagement Musical-Aufführungen Angebot an Arbeitsgemeinschaften

23 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen Arbeitsgemeinschaften Fußball-AG (Klasse 7-10) Musical-AG (Klasse 7-10) Chor (Klasse 5/6) Kunst-AG (Klasse (5/6) Vorbereitungskurse Gymnasium Mathematik / Deutsch (Klasse 10)

24 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen Musical : Tabaluga

25 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen Musical : Hinterm Horizont

26 „Made in Germany“ Die Realschule Tamm – Soziales Lernen
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Soziales Lernen Aufführung : „Made in Germany“

27 Die Realschule Tamm – Berufsorientierung
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Berufsorientierung Klassenstufe 9 2 Berufspraktika-Wochen Berufseignungstest Bildungspartnerschaften: Hofmeister Spinner Automation GmbH VR Bank Asperg-Markgröningen Kooperation mit weiteren Betrieben Heinrich Schmid Kreissparkasse Ludwigburg

28 Die Realschule Tamm – Anmeldung
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Anmeldung Datum: Bekanntgabe über die Grundschulen und Amtsblätter Unterlagen: Anmeldeformular der Grundschule Geburtsurkunde Passbild für Scool-Abo (Fahrkarte)

29 Die Realschule Tamm – Einschulung
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Die Realschule Tamm – Einschulung Datum: Uhrzeit 14:30 Uhr Ort: Aula, Realschule Tamm

30 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Teilnahme am europäischen Programm für lebenslanges Lernen (COMENIUS) seit 2008 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Teilnahme am europäischen Programm"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen