Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Woche der Herausforderung 18. bis 25. Mai An der Heinrich-von-Stephan-Oberschule -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Woche der Herausforderung 18. bis 25. Mai An der Heinrich-von-Stephan-Oberschule -"—  Präsentation transkript:

1 Woche der Herausforderung 18. bis 25. Mai An der Heinrich-von-Stephan-Oberschule -

2  3 Tage zur Schule gehen  Auf dem Hof helfen und kochen  Nur ein Handgepäck zu haben  Die Flüge und den Bus organisieren  Die zum ersten Mal ins Ausland fliegen  Ein Programm erarbeiten  In Bulgarien Englisch sprechen  Facebook-Kontakt auf Englisch  Deutschland, Berlin und die HvSOS vorstellen werden  Ein ganz andere Land kennen lernen

3 Fliegt der wohl mit uns … ? Abflug 7:30 h, Flug nach Sofia Beim Check-In trafen wir den Deutschen Bundestrainer Jogi Löw. Valkosel ist ein Dorf in Bulgarien, das in den Bergen liegt. Es ist ganz nah an der griechischen Grenze.

4

5

6 Alle hocken zusammen Das Haus von Mishels Eltern.

7  Wir standen um 5.50 h auf und gingen zur Schule. Dort gibt es eine Schule, die von der 1. bis zur 12. Klasse geht  Als wir durch das Dorf gegangen sind, hat uns jeder angeguckt, weil es vor uns noch keinen Besuch gegeben hat.  Die meisten Jungs spielten Fußball und einige Mädchen Schach und Basketball. Dann wurden wir am dem Tag zum Turnier eingeladen und spielten fusssssbbbaaaalll.  Spielende war um 19 Uhr und wir waren danach müde und gingen schlafen.

8

9  Die Kinder essen zum Frühstück Pizza mit Pommes, Ketchup und Majonaise.  Die Grundschüler bekommen in der Kantine ein Mittagessen.

10

11 Im Musikunterricht singen und tanzen die Kinder miteinander Wir finden es ziemlich beeindruckend, dass die Kinder so gut Englisch sprechen können.

12

13 … Jeder wollte mit uns Fotos machen und auf Facebook posten …

14 Wieder gingen wir in die Schule hmmmm …. Wir gingen dann noch ohne Lehrer drei Stunden spazieren. Das war sehr anstrengend! Und ach ja wir hatten viel Pause, nahmen am Musikunterricht teil …und paar Kinder kriegten ein Eis und das war sehr lecker!

15

16  Am Donnerstag haben wir mit ein paar Kindern aus der Schule eine Wanderung gemacht, die sechs Stunden dauerte.  Im Dorfe gab es jede Menge Trinkwasserstellen.  Wir haben Tiere wie Schildkröten, Pillendreher (Mistkäfer), Wasserschlangen und Giftschlangen gesehen.

17

18 Jede Familie besitzt ein Feld wo sie Pflanzen anbauen …und Pferd, Esel, Hühner und Kuh. Sie versorgen sich selbst. Viele nicht zuende gebaute Häuser hinterlassen den Eindruck, dass dort die Menschen ärmer sind als wir. Die Kinder sind trotzdem nicht unglücklicher als hier (in Berlin).

19

20 Plowdiw ist die zweitgrößte Stadt Bulgariens und liegt an beiden Ufern der Mariza unweit der Rhodopen.

21

22

23 EINE SEHR LANGE ZUGFAHRTAnkunft im Hostel Mostel

24

25 Die bulgarischen Schüler überlegen, ob sie uns einen Gegenbesuch abstatten. Leider fehlt ihnen das Geld. Ich fände es gut, wenn ein paar Schüler uns besuchen kämen. Vielleicht fällt uns dazu was ein. Fotos vom Kuchenverkauf Fotos vom Flohmarkt

26


Herunterladen ppt "Woche der Herausforderung 18. bis 25. Mai An der Heinrich-von-Stephan-Oberschule -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen