Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AKTIENANALYSE. Inhalt 1.Definition 2.Fundamentalanalyse 3.Technische Analyse (Chartanalyse) Charttypen Formationen 4.Begriffe 5.Beispiele 6.Quellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AKTIENANALYSE. Inhalt 1.Definition 2.Fundamentalanalyse 3.Technische Analyse (Chartanalyse) Charttypen Formationen 4.Begriffe 5.Beispiele 6.Quellen."—  Präsentation transkript:

1 AKTIENANALYSE

2 Inhalt 1.Definition 2.Fundamentalanalyse 3.Technische Analyse (Chartanalyse) Charttypen Formationen 4.Begriffe 5.Beispiele 6.Quellen

3 1. Definition

4 Definition Ziel der Aktienanalyse ist es, die Preiswürdigkeit und die zukünftigen Kursaussichten der Aktien zu beurteilen. Verfahren der Aktienanalyse Fundamentalanalyse Chartanalyse Annahmen Der Börsenkurs schwankt um den inneren Wert der Aktie Der innere Wert der Aktie bestimmt sich vor allem nach den zukünftigen Ertragsaussichten des Unternehmens Börsenkurse entwickeln sich durch das gleichgerichtete Verhalten der Marktteilnehmer in Trends Aus dem Kursverlauf der Vergangenheit kann der zukünftige Kursverlauf prognostiziert werden Vorgehensweise Ermittlung des inneren Wertes der Aktie unter Berücksichtigung der gesamtwirtschaftliche, branchenspezifischen und unternehmensindividuellen Faktoren Kapitalisierung der zukünftigen Erträge Erkennen von Börsentrend und von Trendumkehrungen Analyse Börsenbezogener Daten wie Kursverlauf, Handelsvolumen und technischer Indikatoren

5 2. Fundamentalanalyse

6 Fundamentalanalyse GlobalanalyseBranchenanalyseUnternehmensanalyse -Konjunktur -Zinsen -Wechselkurs -Auftragseingänge -Branchenzyklus -Lagerbestände -Innerer Wert -KGV -Dividendenrendite Globalanalyse Branchenanalyse Unternehmensanalyse top- down- approach bottom- up- Ansatz

7 Kennzahlen KGV = (Kurs der Aktie) : (Gewinn pro Aktie) DR = (Dividende) : (Kurs der Aktie) * 100 NW= 5€ Kurs= 50€ Dividende= 1,50€ Erwarteter Gewinn= 2,50€

8 Auswahl der Aktie für Fundamentalanalyse Hohe Sicherheit Gute Dividendenrendite Günstige Bewertung

9 Wie selektiere ich die besten Aktien in der Praxis??? 1.20 Top-Favoriten in eine Liste selektieren 2.Dividendenrendite errechnen und nach den besten 10 Aktien mit hoher DR sortieren 3.KGV berechnen (10 besten Aktien mit hoher DR) – 5 Aktien mit niedrigem KGV auf Liste 4.Neue Berechnung DR – mit höchster Rendite eignet sich zum Kauf

10 3. Chartanalyse

11 Chartanalyse = technische Analyse Chartanalyse... geht davon aus, dass sich aus der grafischen Aufbereitung und den Kursverl ä ufen der Vergangenheit die zuk ü nftige Entwicklung prognostizieren l ä sst. Ziel:Trendverl ä ufe von Aktienkursen m ö glichst fr ü hzeitig erkennen und aus typischen Erscheinungsbildern (Formationen) von Kurs- und Umsatzentwicklungen Kauf- und Verkaufssignale ableiten.

12 Die Grundlage f ü r die Chartanalyse bildet der Chart. Ein Chart stellt die Kursverl ä ufe und Umsatzverl ä ufe von Wertpapieren (Aktien), B ö rsen oder Branchen dar.Charttypen Linien- /Balken-Chart Point & Figure - Chart Candlestick - Chart

13 Formationen gleitender DurchschnittTrendkanal

14 Schulter-Kopf-Schulter Doppelter Boden Dreiecksformation

15 4. Begriffe Cash-Flow... ist eine wichtige Kennzahl zur Bewertung der Finanz- und Ertragskraft eines Unternehmens. Er setzt sich aus den Abschreibungen, dem Jahres ü berschuss, den Ver ä nderungen der langfristigen R ü ckstellungen und den Steuern auf Einkommen und Ertrag zusammen. Agio (Aufgeld)... versteht man die Differenz zwischen dem Nominalwert und dem h ö heren Kurswert bzw. Preis eines WP oder einer Geldsorte. Gegensatz ist das Abgeld (Disagio). KGV... Kurs-Gewinn-Verh ä ltnis, Kennzahl der Rendite- analyse, bei der der Aktienkurs durch den zur Aussch ü ttung bestimmten Jahresgewinn geteilt wird. Das KGV gibt an, innerhalb welcher Zeit der Aktienkaufpreis ü ber den Gewinn zur ü ckflie ß t.

16 Hausse... gute Stimmung an der Börse: die Kurse steigen immer weiter, der Aufwärtstrend ist ungebrochen und alle Aussichten sind rosarot. Baisse... schlechte Stimmung an der Börse: die Kurse gehen stark zurück und eine Erholung ist kurzfristig nicht in Sicht. Volatilität... eines Wertpapiers gibt an, wie stark der Kurs schwankt.

17 5. Aufgaben 1.Welche Zielsetzung wird mit der Aktien- Analyse verfolgt? 2.Welche quantitativen Kennzahlen können zur Unternehmens-Analyse herangezogen werden? 3.Welche Zielsetzung verfolgt die technische Analyse? 4.Wie werden die Aufwärts- und Abwärtsbewegungen im Point & Figure Chart markiert? 5.Welche Formationen kennen Sie?

18 Lösungen 1.Ziel der Aktienanalyse ist es, die Preiswürdigkeit und die zukünftigen Kursaussichten der Aktien zu beurteilen 2.Innerer Wert, KGV/KCV, Dividendenrendite 3.Trendverl ä ufe von Aktienkursen m ö glichst fr ü hzeitig erkennen und aus typischen Erscheinungsbildern (Formationen) von Kurs- und Umsatzentwicklungen Kauf- und Verkaufssignale ableiten 4.X= KurszuwachsO= Kursverlust 5.Schulter-Kopf-Schulter, doppelter Boden, Dreiecksformation, Trendkanal, gleitender Durchschnitt

19 6. QUELLEN Privates Anlage-Management der Deutschen Bank AG Kompaktwissen BBL 10. Auflage 2001 Wirtschaftslehre des Kreditwesens 36. Auflage


Herunterladen ppt "AKTIENANALYSE. Inhalt 1.Definition 2.Fundamentalanalyse 3.Technische Analyse (Chartanalyse) Charttypen Formationen 4.Begriffe 5.Beispiele 6.Quellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen