Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Kolosseum und die Gladiatorenkämpfe Geschichte und Informationen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Kolosseum und die Gladiatorenkämpfe Geschichte und Informationen."—  Präsentation transkript:

1 Das Kolosseum und die Gladiatorenkämpfe Geschichte und Informationen

2

3  Im Kolosseum fanden Gladiatorenkämpfe (Brot und Spiele) statt. (Gleich mehr dazu.)  Antiker Name: Amphitheatrum Novum oder Amphitheatrum Flavium  70 n. Chr. -80 n. Chr. erbaut  Es hat eine elliptische Form, es hat 3 Geschosse mit dorischen, jonischen uns korinthischen Säulen. Das 4. Geschoss hat kleine Fenster.  Unter der Bühne waren große Käfige und unterirdische Gänge für Tiere und Gladiatoren. Im Kolosseum konnten auch Seeschlachten nachgestellt werden.  Zuschauer; im Brandfall in 5 Min. evakuiert  Kaiser als Zuschauer  Heute ist es eine Ruine, weil in Rom Steinnot herrschte. Die Leute brauchten Steine.  Es gehört zu den neuen 7 Weltwundern. Quelle: Wikipedia, Buch Rom, Vatikan

4

5 Die Gladiatorenkämpfe Gladiatorenkämpfe wurden auch Brot und Spiele genannt, weil die höhere Bevölkerung etwas zu Essen bekam. Gladiatorenkämpfe wurden auch Brot und Spiele genannt, weil die höhere Bevölkerung etwas zu Essen bekam. 264 v. Chr.- 5. Jahrh. n. Chr. 264 v. Chr.- 5. Jahrh. n. Chr. Es ging um Leben und Tod. Es ging um Leben und Tod. Ursprung der Gladiatorenkämpfe Der Ursprung der Spiele ist nicht vollständig geklärt. Vermutet wird, dass Gladiatorenkämpfe eine religiöse Bedeutung im Rahmen von Totenfeiern hatten. Der Ursprung der Spiele ist nicht vollständig geklärt. Vermutet wird, dass Gladiatorenkämpfe eine religiöse Bedeutung im Rahmen von Totenfeiern hatten. Die ersten Gladiatorenspiele Die ersten belegten Gladiatorenspiele in Rom fanden 264 v. Chr. statt. Die ersten belegten Gladiatorenspiele in Rom fanden 264 v. Chr. statt. auf dem Forum Boarium, einem Marktplatz in Rom, wo man drei Sklavenpaare, die aus 22 Kriegsgefangenen ausgewählt wurden, gegeneinander kämpfen ließ auf dem Forum Boarium, einem Marktplatz in Rom, wo man drei Sklavenpaare, die aus 22 Kriegsgefangenen ausgewählt wurden, gegeneinander kämpfen ließ Gladiatoren im römischen Kaiserreich Während Wagenrennen, Theateraufführungen und Tierhetzen als öffentliche Aufgabe verstanden wurden, waren die Gladiatorenkämpfe bis 44 v. Chr. eine rein privat finanzierte Angelegenheit. Während Wagenrennen, Theateraufführungen und Tierhetzen als öffentliche Aufgabe verstanden wurden, waren die Gladiatorenkämpfe bis 44 v. Chr. eine rein privat finanzierte Angelegenheit. Es war vor allem Augustus, der die Veranstaltung von Gladiatorenkämpfen als kaiserliches Privileg etablierte. Es war vor allem Augustus, der die Veranstaltung von Gladiatorenkämpfen als kaiserliches Privileg etablierte. Quelle: Wikipedia Quelle: Wikipedia

6 Ausrüstung der Gladiatoren Die erste Ausrüstung der Gladiatoren war einfach: Jeder trug einen Schild und ein Schwert und war durch Helm und Beinschienen geschützt. Die erste Ausrüstung der Gladiatoren war einfach: Jeder trug einen Schild und ein Schwert und war durch Helm und Beinschienen geschützt. Die soziale Herkunft der Gladiatoren Bei den ersten Kämpfern handelte es sich um Sklaven oder Kriegsgefangene. Bei den ersten Kämpfern handelte es sich um Sklaven oder Kriegsgefangene. Bereits im 1. Jahrhundert v. Chr. verpflichteten sich auch freie Bürger als Gladiator. Bereits im 1. Jahrhundert v. Chr. verpflichteten sich auch freie Bürger als Gladiator. Gladiatoren wurden selten älter als dreißig Jahre, ihre Lebenserwartung schwankte im Laufe der Jahrhunderte erheblich. Gladiatoren wurden selten älter als dreißig Jahre, ihre Lebenserwartung schwankte im Laufe der Jahrhunderte erheblich. Quelle: Wikipedia Quelle: Wikipedia

7 Kampftag In den Morgenstunden wurden als erstes Tierkämpfe veranstaltet. In den Morgenstunden wurden als erstes Tierkämpfe veranstaltet. Als Zwischenspiel folgten gelegentlich Zirkusnummern, in denen dressierte Tiere auftraten. Als Zwischenspiel folgten gelegentlich Zirkusnummern, in denen dressierte Tiere auftraten. Danach folgten Tierhetzen. Danach folgten Tierhetzen. Während der Mittagszeit wurden Verbrecher in der Arena hingerichtet. Während der Mittagszeit wurden Verbrecher in der Arena hingerichtet. Das Nachmittagsprogramm begann mit dem Einmarsch aller Gladiatoren. Das Nachmittagsprogramm begann mit dem Einmarsch aller Gladiatoren. Der eigentliche Gladiatorenkampf fand im Anschluss an voran gegangene Schaukämpfe statt. Der eigentliche Gladiatorenkampf fand im Anschluss an voran gegangene Schaukämpfe statt. Quelle: Wikipedia Quelle: Wikipedia

8


Herunterladen ppt "Das Kolosseum und die Gladiatorenkämpfe Geschichte und Informationen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen